#41  
Alt 17.09.2011, 22:28
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AUBRY Felicien

Großherzoglich badischer Landeskommissär zu Mannheim.

Aubry Felicien , Arbeiter , 37 Jahre alt , geboren und ortsangehörig zu Armonts , Departement Haute - Saone , Frankreich .

Datum des Ausweisungsbeschlusses . 19. November 1893.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1894
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 20.10.2011, 18:25
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Patent : STENGER - WALTHER

Dem Mechaniker Alexander Stenger
und dem Malzfabrikanten Alfred Walther
beide zu Straßburg i. Elsaß

ist unter dem 26. Januar 1875 ein Patent auf einen
Malz - Keim und Darr - Cylinder in der durch Zeichnung und Beschreibung nachgewiesenen Zusammensetzung , ohne Jemanden in der Anwendung bekannter Teile desselben zu beschränken ,
auf 3 Jahre , von jenem Tage an gerechnet , und für den Umfang des preußischen Staats erteilt worden.

Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1875. ( No. 194.)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 01.11.2011, 19:12
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BAILLAT aus Béziers

Ausweisung von Ausländern aus dem Reichsgebiete.

Großherzoglich badischer Landeskommissär zu Karlsruhe.

Baillat Emile Baptiste Jean , Buchbinder , * am 9. April 1875 zu Béziers , Departement Hérault , Frankreich .
Datum des Ausweisungsbeschlusses 5. Januar 1899.

 
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Trier 1899.
 
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 03.01.2012, 11:44
Benutzerbild von Baitzer
Baitzer Baitzer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.232
Standard Todesanzeige LECLERCQ VAN LOKEREN/de LASALLE 1911

In den Papieren einer elsässer Familie gefunden:

Vous êtes prie d'assister aux Service, Convoi et Enterrement de

Madame Alice-Marie LECLERCQ VAN LOKEREN
Baronne BERTHIER de LASALLE

décédée le 4 Décembre 1911, munie des Sacrements de l'Eglise, en son
Hôtel, avenue Victor-Hugo, n° 149, dans sa 62e année ;
Qui se feront le Jeudi 7 courant, á midi très précis, en l'Eglise Saint-Honoré d'Eylau (place Victor-Hugo), sa paroisse.
DE PROFUNDIS

On se réunira á l'Eglise
De la part du Baron BERTHIER DE LASALLE, Officier Supérieur de Cavalerie en retraite, Chevalier de la Légion d'honneur, son mari ;
De Monsieur ALMERIC BERTHIER DE LASALLE, son fils;
De Monsieur JULES HOLLANDE, son gendre ;
De Messieurs JACQUES et JEAN HOLLANDE, ses petits-fils;
Du Comte BERTHIER DE LASALLE, son beau-frère ;
De Monsieur MAXIME LECLERCQ, de Monsieur HABERT, Lieutenant-Colonel de Cavalerie en retraite, Officier de la Légion d'honneur, de Messieurs VICTOR et MAURICE VAN LOO, de Messieurs JEAN, ROBERT, FRITZ et PIERRE PARMENTIER, de Monsieur ALFRED VAN IMSCHOOT, du Colonel VAN IMSCHOOT et son fils, de Monsieur RENE VAN IMSCHOOT et ses fils, de Monsieur AUGUSTE VAN IMSCHOOT et son fils, de Monsieur LEROY-MASSART, du Lieutenant General BLANQUAERT, Inspecteur général de l'Artillerie belge, Commandeur de l'Ordre de Léopold, Grand Officier de la Légion d'honneur, du Comte DE ROTMANOFF, du Comte DE LONGCHAMPS, de Monsieur MAST DE MAEGHT, de Monsieur JAMES MAST DE MAEGHT, de Monsieur POOT-BAUDIER, de Monsieur GUIRAUDET et ses fils, de Monsieur MESSAIN, Chef de Bataillon en retraite, Officier de la Légion d'honneur, et son fils, ses cousins germains et cousins.

L'Inhumation aura lieu au Cimetière du Sud (Montparnasse) dans le Caveau de la famille

Prière de n'apporter ni fleurs, ni couronnes.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 27.01.2012, 15:42
Benutzerbild von Pendolino
Pendolino Pendolino ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 12.106
Standard

Bekanntmachungen aus dem Beiblatt Nr. 89 zum Kreis-Amtsblatt für Schwaben und Neuburg von 1912

Alphons Grill, lediger Zimmermann, geboren am 1. April 1869 in Niedermoschweiler i. Elsaß,
hat am 15. Oktober 1912 zwischen Memmingen und Kempten Quittungskarte Nr. 14 mit ca. 30 Beitragsmarken, Wanderschein und 2 Arbeitszeugnisse verloren.

Da Nachforschungen nach Verbleib der Papiere erfolglos waren, wird auf den Verlust zur Verhinderung unberechtigter Benützung aufmerksam gemacht.

Kempten, den 9. November 1912

Stadtmagistrat
__________________
Viele Grüße von Pendolino!

Hier findet ihr Übersichten meiner Vorfahren aus Sachsen und Thüringen
sowie aus der (Elch-) Niederung in Ostpreußen


Dauersuche in Ostpreußen und im Memelland:
Alles zu den Familiennamen Kumbartzky, Matzeit (Macait) und Petrick

Weisheit ist nicht das Ergebnis der Schulbildung, sondern des lebenslangen Versuches, sie zu erwerben. (A. Einstein)
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 28.02.2012, 21:30
Fehrle Fehrle ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2008
Ort: Schweiz, Thurgau
Beiträge: 375
Standard Zufallsfund Aurelia Wiedensohler von Schlettstadt

habe gerade Folgendes gefunden:
1859 heiratete der Schlosser Gotthard Allweiler die Ausländerin Aurelia Wiedensohler von Schlettstadt im Elsass, in Singen am Hohentwiel. Allweiler war Begründer der heutigen Firmal Allweiler in Radolfzell
Für die Braut musste ein Bürgereinkaufsgeld von 28 Fl 14 kr bezahlt werden

Quelle: Hegau, 47/48 1990/91
__________________
Suche alles zu den FN Moisel /Reichenberg, Kutscheidt/ Essen, Reiner/ Tuttlingen und Fehrle / Steisslingen
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 03.06.2012, 12:43
itau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Tötung der Zollbeamten WEIDRICH und CLAUS

Der Assisenhof zu Metz hat in der Sache von
Rudolph und Nikolaus Jost von St. Jean de Bassel ,
wovon der 1tere angeklagt war , vermittelst eines spitzen und schneidenden Werkzeuges die Zollbeamten Weidrich und Claus bei der Ausübung ihrer Dienstvorrichtungen , an der Grenze unweit Spichern , Wunden beigebracht zu haben , welche den Tod dieser Beamten herbeigeführt haben,
und der andere, eben diese Zolloffizianten mit Tätlichkeiten und Mishandlungen angegfriffen zu haben.
Nach 3tätigen Verhandlungen wurde Rudolph Jost zu lebenswieriger Zwangsarbeit verurteilt , Nikolaus Jost dagen als nicht schuldig erklärt , jedoch auf den Antrag der Staatsbehörde wegen Zollvergehens neuerdings verhaftet um vor das Zuchtpolizeigericht gestellt zu werden.

November 1841
Saarbrücker Anzeiger 1841
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 16.07.2012, 18:03
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 894
Standard Zufallsfund im Sterbebuch der Gemeinde Stebbach 1817

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Zu Stebbach starb am 14ten September 1817 abends um 7 Uhr und wurde am
16ten Morgens 7 Uhr begraben
Marianna Gräfft
ein Mädchen. Dasselbe war im Unterelsass zu Duttlenheim am 22ten July l.J.(letzten Jahres?)
geboren und am 29ten zu Entzheim getauft.
Die Eltern sind der nun mehr mit Abschied nach Hause reisende Dragoner Michael Gräfft aus dem k.u.k. österreichischen Regimente Graf v. Riesch und dessen Ehefrau Anna Rosina Margaretha gebohrene Zeitler.

Grüsse aus der Pfalz Amos
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 29.08.2012, 15:57
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 894
Standard Zufallsfund Stebbach, evangelische Gemeinde: Standesbuch 1830-1847

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Sterbeeintrag 1831
Zu Stebbach starb am 26ten April 1831 Morgens 6 Uhr und
wurde heute Abend 5 Uhr beerdigt:
Jakob Groß
alt 6 Jahre, Kind des nach Rußland auswandernden Bürgers Adam
Groß von Herrlisheim im Elsaß und seiner Frau Rosina geborene
Kißler.

Grüsse aus der Pfalz Amos
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 11.01.2016, 14:53
Romano Romano ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 175
Standard

Standesamt Rüdesheim (Nr. 114/1903):

Am 26.12.1903 ist

"Johann Graf, 15 Jahre alt, katholischer Religion, wohnhaft in der Idiotenanstalt Marienhausen, geboren zu Klein-Moyeuvre, Sohn des Taglöhners Johann Graf und dessen Ehefrau Elise, geb. Stentzler, wohnhaft zu Neunkirchen, zu Rüdesheim im katholischen Krankenhause verstorben".
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:02 Uhr.