#1  
Alt 13.09.2017, 19:04
PeterM PeterM ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 3
Standard Dokumente aus Jarischau und Voigtsdorf Namen: Wrobel und Holzki

Hallo Forumsmitglieder, ich bin neu hier. Ich suche nach meinen Ahnen aus Ostpreußen und Oberschlesien. Obwohl ich schon bei Ancestry gesucht habe, stoße ich ziemlich schnell gegen eine Wand. Durch einen Besuch in Proskau (Oberschlesien) vor 25 Jahren, weiß ich, dass es Kirchenbücher gibt, kann entsprechende Dokumente online aber nicht finden. Schon bei meinen Großmüttern (Maria Holzki*1885-1889 Voigtsdorf/Kreis Rössel) und ( Monika Wrobel *1885-1889 Jarischau/Annaberg/Kreis Oppeln) blieb die Suche nach Online- Dokumenten ergebnislos. Zwar waren beide vermutlich uneheliche Kinder, aber es müssten doch zumindest Standesamt-oder Kirchenbucheinträge (z.B. Geburtsurkunden und die Namen ihrer Mütter) zu finden sein. Über hilfreiche Tipps und Hinweise wäre ich sehr dankbar.

Geändert von PeterM (14.09.2017 um 10:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.09.2017, 22:15
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 193
Standard

Hallo Peter,

ganz auf die Schnelle gefragt: bist Du sicher, dass Monika Wrobel aus Ostpreußen gebürtig ist?
Es gibt bei Ancestry eine Monika Wrobel, *1885, die aus Beuthen in Oberschlesien stammt. [http://search.ancestry.de/cgi-bin/ss...v=1&ml_rpos=1]
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2017, 07:58
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 534
Standard

Zitat:
Zitat von PeterM Beitrag anzeigen
... Maria Holzki *1889 Jarischau/Annaberg/Kreis Oppeln)
Sollte es nicht eher Holski heißen?
Jarischau gehörte zum Kreis Groß Strehlitz. Das zuständige Standesamt befand sich in Ujest-Schloß (poln. Urząd Stanu Cywilnego w Ujeździe Zamek). Vorsicht! Es gab auch ein STA Ujest-Stadt. Ancestry hat zwar einige Jgg. davon, nicht aber 1889. Den muß man sich also im Staatsarchiv Oppeln bestellen. Der Bestand ist hier verzeichnet.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.09.2017, 10:21
PeterM PeterM ist offline männlich
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.09.2017
Beiträge: 3
Standard

Hallo, vielen Dank für die Rückmeldung. Möglicherweise liegt hier tatsächlich eine Verwechslung meiner Quellen vor. Mir ist schon aufgefallen, dass der Name Holzki oder Holzky auffällig oft in Ostpreußen vorkommt und der Name Wrobel in Oberschlesien. Ich werde noch einmal die wenigen Infos die ich habe analysieren. Dennoch vielen Dank.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wrobel und holzki

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:53 Uhr.