Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 07.07.2019, 15:01
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.254
Standard

Sehr schön Laurin, ich warte gern ab und bin gespannt. Nur soviel: der Spitzenahn Conrad Recktenwald +1635 in Mettnich war katholisch, soweit den Internet-Stammbäumen zu entnehmen. Zu angeblichen evangelischen Tiroler Exulanten passt das nicht so recht.

Doro, den Bierverkauf an die französischen Truppen schon 1617 und angebliche Ansiedlung durch Ludwig XIV nach dem 30jährigen Krieg kann ich nicht recht einordnen. Mich fasziniert das Thema auch.


Viele Grüße
Xylander

Geändert von Xylander (07.07.2019 um 16:43 Uhr)
  #22  
Alt 07.07.2019, 18:42
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 219
Standard

Hallo Doro,
Dass war mir schon bekannt und im Anhang eine Kopie von dem Dokument.
Die Links von Genealogy habe ich frueher schonmal gelesen.
Der Michael Recktenwald ist ein Amerikaner und ich habe Ihm mal angeschrieben, mal gucken ob er reagiert.
Vielleicht kann mann bei Hinsberger etwas finden?
Gruss, Frank.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf A37, pag. 306-compressed.pdf (1.008,6 KB, 5x aufgerufen)
  #23  
Alt 07.07.2019, 18:50
Benutzerbild von FJ Recktenwald
FJ Recktenwald FJ Recktenwald ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.01.2019
Ort: Holland
Beiträge: 219
Standard

Hallo Xylander,
Ich dachte dass Tirol Katholisch ist?
Das Dokument ueber Conrad findest in Beitrag #22
Gruss, Frank.
  #24  
Alt 07.07.2019, 19:20
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.254
Standard

Ja, FJ, Tirol ist überwiegend katholisch. Dieser Forscher vermutet aber, dass die Auswanderer nach dem 30j-Krieg evangelisch gewesen sein könnten.
https://gedbas.genealogy.net/person/show/1079460415 Aber das Datum liegt eh zu spät.
Ich warte jetzt ab, was Prof. Udolph herausbekommt.
Viele Grüße
Xylander
  #25  
Alt 07.07.2019, 20:36
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.082
Standard

Zitat:
Zitat von Xylander Beitrag anzeigen
Ich warte jetzt ab, was Prof. Udolph herausbekommt.
Viele Grüße
Xylander
Und deshalb wird dieses Thema vorübergehend geschlossen.
Genealogische Ergänzungen können ja auch im anderen Recktenwald-Thema abgehandelt werden.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:26 Uhr.