Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Brandenburg Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.08.2023, 19:16
angienette angienette ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 31
Standard Viktoriastraße in Bornstedt (Potsdam)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1868 - 1938
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Bornstedt (Potsdam)
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Historische Stadtpläne, Einwohnerverzeichnisse
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Laut alter Stadtpläne und Einwohnerverzeichnisse gab es in der Bornstedter Viktorisatraße (heute: Ribbeckstraße in Potsdam) die Hausnummern 1 - 11 und 17 - 51. Die Nummern 12 - 16 sind nirgendwo verzeichnet oder zu finden. Nachdem ich diesen Monat selber dort war, weiß ich nun, dass auf einer Seite in diesem Bereich das Krongut Bornstedt liegt, gegenüber die Kirche mit großem Grundstück. Mein Großvater ist lt. Urkunde 1897 an der Adresse "Viktoriastraße 15e, Bornstedt b. Potsdam" geboren. Das muss m.E. folglich auf dem Grundstück des Kronguts oder dem Grundstück der Kirche gewesen sein. Weiter komme ich leider nicht. Gibt es hier eventuell einen Spezialisten für Potsdam, der mehr weiß?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.08.2023, 19:19
angienette angienette ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 31
Standard Viktoriastraße in Bornstedt (Potsdam)

Was immer mit dem Titel passiert sein mag, es geht um die Viktoriastraße in Bornstedt (Potsdam)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.08.2023, 19:36
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 4.456
Standard

Im Anhang mal ein Link zu einem Plan von 1920 (zoom auf der Seite) - https://www.landkartenshop.de/produc...ducts_id=13003
Ist schwer zu erkennen und keine Ahnung ob der Gedankengang Sinn ergibt, aber an den 2 gelben Pfeilen liegen die Nummern 9 und 13. Der rote Punkt wäre dann vermutlich 11 und am violetten Punkt könnte man eventuell die Nummer 15 vermuten, oder?


Ach ich bin ja doof, das ist eine andere Viktoriastraße - die in Bornstedt liegt weiter nördlich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 2023-08-28 19_32_37.jpg (84,2 KB, 6x aufgerufen)
__________________
Слава Україні

Geändert von sonki (28.08.2023 um 19:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.08.2023, 21:21
angienette angienette ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 31
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Im Anhang mal ein Link zu einem Plan von 1920 (zoom auf der Seite) - https://www.landkartenshop.de/produc...ducts_id=13003
Ist schwer zu erkennen und keine Ahnung ob der Gedankengang Sinn ergibt, aber an den 2 gelben Pfeilen liegen die Nummern 9 und 13. Der rote Punkt wäre dann vermutlich 11 und am violetten Punkt könnte man eventuell die Nummer 15 vermuten, oder?


Ach ich bin ja doof, das ist eine andere Viktoriastraße - die in Bornstedt liegt weiter nördlich.

Kein Thema. Bin selber auch darauf reingefallen! Da war ich in Potsdam nämlich zuerst und hatte dieselbe Erkenntnis. (Gepaart mit der Erkenntnis, dass man da heute jedenfalls lecker Pizza essen kann )
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.08.2023, 22:29
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 4.456
Standard

Hab nochmal etweas rumgesucht und bin über folgenden Zeitungsartikel gestolpert:
https://www.maz-online.de/lokales/po...7VZCZNMS4.html (inkl. Foto)

Zitat:
Im Krongut Bornstedt wurde 1883 das Kinderheim als Kindertagesstätte gegründet, damit die Mütter arbeiten konnten. Hier die Aufnahme aus der Sammlung Eichgrün, die im historischen Potsdam-Kalender 2023 von Peter Rogge als November-Blatt zu sehen ist.
Im Brockhaus steht ebenfalls: Kaiser-Friedrich-Kinderheim und Krippe. Eventuell ist er halt dort geboren, die Mutter hat vielleicht auf dem Gut gearbeitet und die Geburt war dann halt in den Räumen vom Kinderheim oder der Wohnstätte der Angestellten. Also nur mal so als These...
__________________
Слава Україні

Geändert von sonki (28.08.2023 um 22:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.08.2023, 11:16
angienette angienette ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.02.2013
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 31
Standard

Ganz herzlichen Dank! Das hört sich sehr vielversprechend an und würde zudem ein paar weitere kleinere Unklarheiten mit beantworten. Dem werde ich auf jeden Fall nachgehen und noch einmal in Potsdam im Archiv recherchieren. DANKE!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bornstedt , krongut , potsdam , viktoriastraße

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:03 Uhr.