Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2023, 22:24
PosenEmser PosenEmser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 294
Frage Hoffnung auf Lösung eines frühen toten Punktes

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1953
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin Charlottenburg
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): nicht bekannt
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): ancestry


Hallo zusammen,

nach dem Erhalt des Lastenausgleichsaktes meines Ururgroßvaters sehe ich endlich mal wieder eine Chance mehr über dessen Frau und meine Vorfahrin zu erfahren. Dabei hoffe ich auf Eure Hilfe.

Mein Ururgroßvater verlor seine 1. Frau und meine Ururgroßmutter Martha Braun laut dem Akt im März 1936. Herkunft und Sterbeort sind Pollnow im ehemaligen Kreis Schlawe. Die Quellenlage ist maximal schlecht und viele Versuche der Suche und Gespräche mit regionalen Experten brachten leider nix. Toter Punkt!

Nun wird im Lastenausgleichsakt als Zeuge der vermeintliche Bruder von Martha Braun genannt Max Braun genannt. Er wohnte 1953 in Charlottenburg, Kaiserdamm 11. Ich hoffe über Unterlagen zu Max etwas über Martha und Ihre Eltern zu erfahren.

Welche Möglichkeiten seht ihr mit der o.g. Adressinfo zu Max an z.B. einen Sterberegisterauszug zu kommen? Ich gehe stark davon aus, dass Max in Berlin gestorben ist. Im Sterberegisterauszug erhoffe ich mir Herkunft und optimalerweise Eltern.

Ich hoffe jemand kann sich Zeit nehmen und mir an diesem so frühen toten Punkt helfen.


LG, Simon
__________________
  1. FN: Starkowski, Manthey und Radtke vor 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher vor 1760 in Krems Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.08.2023, 04:55
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.061
Standard

Adreßbücher
https://digital.zlb.de/viewer/berlin...anchenbuecher/

Namensregister der Berliner Standesämter (auch nach Ancestry-Zeit)
http://www.content.landesarchiv-berl...show/index.php

ob ohne Geburtsdatum eine Anfrage bei der alten EMK Sinn macht?
https://landesarchiv-berlin.de/die-e...tei-von-berlin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.08.2023, 07:42
PosenEmser PosenEmser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 294
Standard

Danke Dir!

Einen Max Braun vom Kaiserdamm konnte ich leider in den Adressbüchern 1952-1954 nicht finden -.-
__________________
  1. FN: Starkowski, Manthey und Radtke vor 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher vor 1760 in Krems Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2023, 08:26
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 2.409
Standard

Hallo Simon,

die AB 1952-1954 sind Branchenadressbücher, dort findest Du den Max braun nicht.

Aber hier im AB 1957 (Namensteil) ist er: https://digital.zlb.de/viewer/image/...22_1957_1/250/
Braun, Max, Zimmerer, Chlbg.5, Kaiserdamm 11

In den AB von 1964 (Namensteil) wohnt er dann als Rentner in der Sophie-Charlotten-Straße 53/54 (das ist quasi um die Ecke vom Kaiserdamm 11) und dort auch noch 1970 (AB, Straßenteil).

Vielleicht hilft das ja ein wenig weiter.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2023, 08:31
PosenEmser PosenEmser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 294
Lächeln

Reiner, tausend Dank Dir!

Damals wie heute! Du hast mir schon so oft geholfen

Danke Dir!

Ich probiere mal weiter zu gucken und somit das Sterbedatum einzugrenzen. Dann guck ich mal, welches Standesamt zuständig wäre und hoffe so einen Sterbeeintrag ausfindig machen zu können.


LG,
Simon
__________________
  1. FN: Starkowski, Manthey und Radtke vor 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher vor 1760 in Krems Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.08.2023, 08:41
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 2.409
Standard

Gern geschehen Simon.

1970 ist das letzte AB, danach gibt es nur noch Telefonbücher. 1964 war er Rentner, müsste also vor 1900 geboren sein.
Falls er in Charlottenburg geblieben ist, sollte er in den Namensverzeichnissen des StA Charlottenburg von Berlin ab 1970 bis 1991 zu finden sein.
Es sei denn, er ist sehr alt geworden oder umgezogen.

Viel Glück und Erfolg bei der Suche.
Reiner
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.08.2023, 09:08
PosenEmser PosenEmser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 23.02.2020
Beiträge: 294
Standard

Habe 1984 einen Max Erich Rudolf gefunden. Werde den Registerauszug mal anfragen und hoffe auf das Beste!

Es wäre eine Sensation die Eltern zu erfahren.

Danke nochmal und LG,
Simon
__________________
  1. FN: Starkowski, Manthey und Radtke vor 1820 in Posen/Großpolen
  2. FN: Jansen vor 1731 in Rhede (Ems)
  3. FN: Umgeher vor 1760 in Krems Umgebung (AUT)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.08.2023, 09:11
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 1.662
Standard

Hallo Simon


das wäre dann dieser hier
https://www.ancestry.de/imageviewer/...ce&pId=3801209
__________________
Viele Grüße
russenmädchen






Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.08.2023, 10:08
Benutzerbild von ReReBe
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 2.409
Standard

Ich fürchte, das wird nicht der Gesuchte MAX BRAUN sein. Auch der Vater hatte Max bei den Vornamen, seine Heirat in Berlin 1902 ist hier: https://www.ancestry.de/imageviewer/...&pId=187581820

Keinerlei Bezug zu Pommern und 1903 geboren, also etwas jung, um 1964 Rentner gewesen zu sein.

Hast Du denn auch nach 1984 in den Sterbenamensverzeichnissen gesucht? Die gehen bis 1991.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.08.2023, 10:53
Benutzerbild von Balthasar70
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 2.529
Standard

Hallo Simon,

wenn Kirchenbücher und StA-Unterlagen fehlen, vielleicht kommst Du hiermit noch weiter:

Bundesarchiv, Gemeindeseelenliste:
OSTDOK 3/616 Pollnow

Polnisches Staatsarchiv:
Grundbuchakten Pollnow
__________________
Gruß Balthasar70

Geändert von Balthasar70 (04.08.2023 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:11 Uhr.