Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #901  
Alt 07.09.2011, 14:23
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard

fossy123


Übertrag aus einer Taufbescheinigung des Katholischen Pfarramts zu Werne

Oskar Heinrich Hundt geb. 06.03.1914 getauft 11.03.1914
Sophia Hundt, geb. 23.11.1918 getauft 26.11.1918
Vater: Bergmann OttoHundt ev. (Kann auch s.o. heißen?)
Mutter: Sophia Hundt geb. Angelvort kath(olisch)
Ort: Werne an der Lippe
Eisleben (Lutherstadt) d. 19.12.1927
Das Evangelische Pfarramt St. Nicolai
Stolze, Pfarrer
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #902  
Alt 07.09.2011, 14:24
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Totenbuch

asterix1


Quelle bzw. Art des Textes: Totenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1911
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Gostitz, Kreis Neisse




Am zwölften (12.) Juni starb an Altersschwäche, 68 Jahre alt,
Stellenbesizersfrau Theresia Schadler, geb. Pflug, von hier.
Sie wurde am 16. (sechzehnten) Juni auf dem hiesigen Kirchhof begraben.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #903  
Alt 07.09.2011, 14:25
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Heiratsurkunde

Strobo


Quelle bzw. Art des Textes: Standesamteintrag
Jahr, aus dem der Text stammt: 1914
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Roitzsch





Roitzsch fünfzehnten
März und vierzehn

Bauarbeiter Karl Georg Greul (Bauarbeiter)

durch seine Geburtsurkunde Standesamt
Stötteritz Leipzig No 293/1890
festgestellt und
evangelischer achten
Dezember achthundert
neunzig Stötteritz
Leipzig Stötteritz

des zu Stötteritz
verstorbenen Handarbeiters
Karl August Greul und seiner Ehefrau Emilie (ja, lese ich, wie Konrad, auch so)
Auguste geborene Apitz (ja, lese ich, wie Konrad, auch so)
letztere
Stötteritz

August
e Frieda Reiche derzeit ohne Beruf
bekannt
evangelischer dritten
April achthundert
achtzig und neun (1889, ja) Zaasch
Roitzsch

des
Handarbeiters Friedrich August Reiche
und seiner Ehefrau Wilhelmine Friederika
geborene Rosinsky
beide
Roitzsch

der
Markthelfer Otto Reiche
bekannt
32 Leipzig Sellerhausen

Fabrik Aufseher Wilhelm Schinkel
den Zeugen zu 3 festgestellt
und anerkannt
35 Bitterfeld (ja, lese ich auch so)

Bemerkungen:
Sohn Karl Heinz, geb 15.06.1918 (
Zschertau(?) 18/1918) geheiratet 18.01.41 (Heuerda(?) 6/1941)

Durch Urteil des Land-
gerichts in Magdeburg, rechts-
kräftig geworden am 20.
November 1923, ist die im
nebenstehenden Eintrag beur-
kundete Ehe geschieden worden
Roitzsch den 11. Dezember 1923
Der Standesbeamte

__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #904  
Alt 07.09.2011, 14:25
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Geburtseintrag 1839

asterix1


Linke Spalte:
Den 13 Sep 1839
früh 8 Uhr.

Nächste Spalte:
Den 15, fünf-
zehnten Sep
1839

rechte Spalte:
Catharina Mathilde Steiner 57
auf könirm. Furibe???????
Wurde in der Pfarrkirche zu Frie
dewalde, ein dem Bauer Joseph
Steiner no 57 von seiner Ehewir-
tin Anna Maria Buchal unterm
13, dreizehnten huj(us), früh 8 Uhr
geborenes Mädchen vom Herrn
Caplan Franz Grumman mit
obigen Namen getauft. Tauf-
zeugen waren: Der Bauer
Andreas Langer von Friedewal-
de und die Ehewirtin des Bau-
ers Joseph Peter, Namens
Anna Maria geborene Steiner
von Reihman?
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #905  
Alt 07.09.2011, 14:26
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Geburtsurkunde 1923

Sarahj



.... der Bergmann Friedrich Dahlbeck

wohnhaft in Wattenscheid, Bismarckstraße 40

von der Hedwig Dahlberg geborene Debus

seiner Ehefrau

wohnhaft bei ihm

zu Wattenscheid in seiner Wohnung

am siebzehnten Mai

tausend neun hundert drei und zwanzig Vormittags

um eindreiviertel Uhr ein Mädchen

die Vornamen Lina Wilhelmina Margarethe

Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben

Friedrich Dahlbeck

... darunter steht noch:

In Vertretung

(unleserl.)

I. Ehe geschlossen am 11.12.1946 in Schwarmstedt Nr. 46/1946
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #906  
Alt 07.09.2011, 14:29
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Heiratsurkunde

alter Schwede



Nr. 1362
Hamburg, am 1. Dezember 1894
Vor dem ...
1. der Küfer Johann Gotthard Görtz
der Persönlichkeit nach durch Geburtsschein anerkannt
lutherischer Religion, geboren den 17.01.1868
zu Duvenstedt in Schweden, wohnhaft zu Hamburg
Neustädter Fuhlentwiete 122
Sohn der Eheleute Küfer Johan August Görtz
und Julia Dorothea geborene Moltzen
wohnhaft zu Hamburg
2. die Köchin Johanne Maria Wilhelmine Ellerbrock
der Persönlichkeit nach durch Geburtsschein anerkannt
lutherischer Religion, geboren den 16.01.1865 zu Du(der)stadt
wohnhaft zu Hamburg Pappelallee 71
Tochter der verstorbenen Eheleute Albert Detlev
Jakob Timm Ellerbrock und Maria
Catharina Charlotte geborene Görtz
zuletzt wohnhaft zu Duvenstedt
Als Zeugen ...
3. der Schuhmacher Jochim Bertmann
der Persönlichkeit nach durch Bürgerbrief anerkannt,
22 Jahre alt, wohnhaft zu Hamburg
Neustädter Fuhlentwiete 122
4. der Feuerwehrmann Heinrich Friedrich
August Wilhelm Buhmann
der Persönlichkeit nach durch Militärpaßanerkannt,
24 Jahre alt, wohnhaft zu Altona,
Mörkenstraße 73
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #907  
Alt 07.09.2011, 14:31
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Familienstammbuch

Petrittchen



A. Die Geschwister des Ehemannes (2)
Justus Schmidt, geb. 28.6.(4.??)1909 in Empfers-
hausen, Krs. Melsungen
wohnh. Vollmarshausen, Krs. Kassel
Sophie Werner, geb. 29.1.1913 Vollmarshausen
wohnh. dortselbst

B. Die Geschwister der Ehefrau (3)
Link(?) Scherz(??), Wolfsanger, Krs. Kassel
Chritine Münch, " " "
Willi Kaiser, Fuhruntern. zu Vollmarshausen
Heinrich Kaiser, Elektromstr. in Lingelbach, Krs
Ziegenhain +
Fertinand Kaiser, Metzger zu Vollmarshausen,
Lisbeth Menna(??) zu Wellerode, Krs Kassel

C. Die Geschwister des Vaters des Ehemannes
Adam Schmidt, Fabrikarbeiter zu Vollmarshausen
Julius Schmidt, Tiefbauarbeiter
J......(Johan??) Nissmajer(??)
Christine Kraß, Eschwege(??), Krs. Kassel
Konrad Schmidt, Tiefbauarbeiter
zu Vollmarshausen, Krs. Kassel

D. Die Geschwister der Mutter (5) des Ehemannes
Georg Sippel, Schlossermstr. Karls........ b. Lüdenscheid+
....rad "(Sippel) Schustermstr. Lüdenscheid i. Westf. +
Hans "(Sippel) Steiger in Oberhausen, Rhld.
Heinrich "(Sippel) Arbeiter in Empfershausen, Krs. Mels. +
Justus " " " " "
Peter
Lischen(??) ...mann, Vollmarshausen, Krs. kassel
maria Botthoff, Martinhagen, Krs. Wolfhagen
Christian Sippel, Amerika New-York


E. Die Geschwister des Vaters (6) der Ehefrau
Christian Zufall, Bischhausen(?), Krs. Kassel
...... Kaiser, Maurermstr. Vollmarshausen
Katharina Sch...... , Alt.... i. Westf. +
Rosalina Reckel(???), Kassel - Wehlershausen
Lischen
Jakob(??) Kaiser, Vollmarshausen, Maurer
Ludwig "(Kaiser) Berlin

F. Die Geschwister der Mutter (7) der Ehefrau
Maria Vogel, Vort.......... - Barsinghausen


(4) Vater des Ehemannes
Heinrich Wilhelm Schmidt evgl.
*11.12.1888 Vollmarshausen, Krs Kassel- Land dito
+5.8.1915 Moskow(???) (Rußland) im Weltkriege infolge Kopf-schusses gefallen
(5) Mutter des Ehemannes
Anna Martha Sippel ohne Beruf, evgl.
*27.2.1888 Empfershausen, Krs. Melsungen, Standesamt: Körle, Krs dito
+29.7.1965 in Vollmarshausen
oo 24.12.1910 Empfershausen, Krs. Melsungen, Standesamt Körle, krs dito
Tauzeugen: Chr. Sippel, New-York (Amerika), Heinrich Sippel, Vater der Ehefrau

(8) Großvater, Vater des Vaters (4)
Konrad Schmidt, Kaufmann, evangelisch - ref
*26.2.1857 Vollmarshausen, Krs. Kassel-Land
+ 27.1.1938 in Vollmarshausen
(9) Großmutter, Mutter des Vaters (4)
Anna Gertrud Günther, evgl-ref
*8.3.1862 Vollmarshausen Krs. Kassel-Land
+18.11.1937 Vollmarshausen

(10) Großvater, Vater der Mutter
Heinrich Sippel, Leinweber, ev-ref
*20.9.1844 Empfershausen Krs. Melsungen
+19.2.1917 Empfershausen Krs. Melsungen
(11) Großmutter, Mutter der Mutter
Katharina, Elisabeth Weißenborn(??) ev-ref
*18.3.1862 Küchen(??), am Meißner Standesamt: Harm...........
+14.2.1914 Empfershausen, Krs Melsungen


(6) Vater
Heinrich Valentin Kaiser, Land- u. Gastwirt evangelisch-ref.
*Vollmarshausen 11.12.1871 dito

(7) Mutter
Anna Martha Wacker ev-ref
*4.2.1871 in Fürstenhagen Krs. Kassel Sigenau(????)

(12) Großvater
Philipp Justus Kaiser, Maurer, ev-ref
*12.6.1830 in Vollmarshausen, Krs. Kassel

(13) Großmutter
Maria Margdalene Rewald(??), ev.-ref.
*8.5.1834 in Vollmarshausen, Krs. Kassel

(14) Großvater
Heinrich Wacker, Maurer, ev-ref
*27.6.1848 in Fürstenhagen, Krs. Kassel-Land

(15) Großmutter
Elisa Wacker, geb. Vogt. ev-ref
*23.2.1843 in Fürstenhagen, Krs. Kassel
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #908  
Alt 07.09.2011, 14:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Heiratsurkunde 1860 Radheim

nussbaum



Im Jahre achtzehnhundertsechzig den vierten
Oktober wurden nach gesetzlicher Proklamation in der
Filialkirche Radheim nach erhaltener Kreisamtlicher
(11.Sept.) und landgerichtlicher Genehmigung (11. Sept.)
und sonstigen gewährten kanonischer Erfordernisse
in der Filialkirche Radheim getraut und kirchlich eingesegnet:
Sauer Johann ehelich lediger Sohn des Bürgers
und Leinenwebermeisters in Radheim Jakob Sauer
und der verstorbenen Anna Maria Drieser u. an-
gehender Bürger in Radheim siebenundzwanzig
und ein halbes Jahr alt mit Bachmann Margaretha
ehelich lediger Tochter des Bürgers und Ackers-
mannes in Radheim Adam Bachmann und der
verstorbenen Anna Margaretha Geis neunund-
zwanzig Jahre und zehn Monate alt.
Zeugen sind:
Peter Sauer und Adam Bachmann der Zweite
beide Bürger in Radheim
die mit mir dem Pfarrer der Kopulation gegen-
wärtiges Protokoll unterzeichnen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #909  
Alt 07.09.2011, 14:32
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard

Skoumi


Quelle bzw. Art des Textes: Bericht
Jahr, aus dem der Text stammt: 1857
Ort/Gegend der Text-Herkunft:Hódmezővásáhely (Ungarn)





Wohllöbliche k.k. Comitats-Behörde!

In Entsprechung des h. Auftrages vom 29. Juni ? Zahl 5256
beehrt man sich zu berichten, daß nachdem laut § 7. der Kai-
serlichen Verordnung vom 23. März die Anwendung von
Bruchtheilen bei Numerirung der Häuser nicht gestat-
tet ist, dergleichen Bruchtheile aber so häufig vorkommen
daß nur einfache Berichtigung uns nur als zwecklos
erscheint sondern eine Verwirrung hiedurch in dem
Catastral Arbeiten hervorgebracht demnach man
sich im Sinne das §12 der obbelobten Verordnung
veranlaßt findet um die Bewilligung einer neuen
Numerirung die ergebenste Bitte zu stellen welche
für dem Flecken Vásárhely einzeln für jedes
Zehntel vorzunehmen wäre.

Übrigens sind sämtliche Gebäude im Gebie-
the dieses Stuhlbezirkes numerirt.

Simon B.(?)
k.k. Stuhlrichter adjunct.
als Amtsleiter
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

  #910  
Alt 07.09.2011, 14:33
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.355
Standard Sterbematrikel 1757

ostergen



8tavâ Augusti sepelivi honestam foeminam Annam Mariam Osterin Andreae Oster ex …? uxorem legitimam omnibus sacramentis munitam

Am 8. August habe ich die ehrenwerte Frau Anna Maria Oster, gesetzmäßige Ehefrau des Andreas Oster, mit allen Sakramenten versehen, begraben
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.