#11  
Alt 22.11.2015, 20:53
hkessi hkessi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 5
Standard

Hallo Reinhard,

vielen Dank, das Du Dich meldest. Das habe ich alles. Meine Vorfahren bis Valentin Leh Rittershofen.Mich würde interesieren, ob Du evtl. mehr über die Eltern Michael Leh und Magdalena Nolt rausgefunden hast? Wann Sie diese nach Apatin ausgewandert. Wann sind diese geboren? Hat man da noch eine Chance was rauszufinden. So wie ich das gelesen habe kannst Du Latein lesen. Dieser Geburtseintrag von Valentin Leh...ich kann das nicht lesen. Was steht denn da?

Vielen vielen Dank für eine Antwort!

Viele Grüsse
Heike
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 22.11.2015, 21:38
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Heike
Valentin Leh ist am 8.8.1737 in Rittershofen geboren.
Gestorben ist er am 2.5.1788 in Filipowa.

Zu seinen Eltern: zumindest ich habe keine weiteren Kirchenbucheinträge dazu in Rittershofen gefunden! Irgendwann ist mal das Ende der Fahnenstange erreicht.

Hatte Valentin Geschwister, die in Rittershofen geboren wurden?
Oder anders formuliert:wie kommst du zu deiner Suche?
Da bin ich jetzt neugierig!!!

Wie schon gesagt: den weiteren Verlauf im Banat habe ich erforscht.
Was würde dich interessieren?

Viele Grüße
Reinhard

Ps:ich müßte nachschauen, wann ausgewandert? So aus dem Stegreif: mit dem 2. großen Schwabenzug

Geändert von derteilsachse (23.11.2015 um 21:51 Uhr) Grund: Schreibfehler,Ps
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 23.11.2015, 22:22
hkessi hkessi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 5
Standard

Hallo Reinhard,

Valentin Leh ist auch ein Vorfahre von mir und zwar mit seiner zweiten Frau Prucker Anna Maria der Sohn Johann * 20.12.1775 verheiratet mit Pfeffer Eva. Das ist meine Linie. Ich habe alles aus den Ortssippenbücher Filipowa bzw. Weprowatz.

Welche Linie bist Du? Von welchem Sohn oder Tochter stammst Du ab.

Ob Valentin einen Bruder hatte, daß weiss ich nicht. In einem Beitrag hier ist die Rede von einem Bruder Johann Georg geboren 1732.

Meine Suche gilt den Eltern von Valentin Leh also Michael Leh und Magdalena Nolt.

1. Frage + Bitte hätte ich: Hier im Forum wurde ein Geburtseintrag von Valentin Leh Rittershofen eingstellt. Leider kann ich dies nicht lesen also die Sprache Latein. Kannst Du mir dies übersetzten? Ich finde zwar die Namen Valentinus Magdalena aber wo steht da was von Leh oder Lee.
Vielen Dank im vorraus.

Ich möchte mir das Buch Familienregister Apaptn ab 1739 besorgen. Valentin hat seine erste Frau in Apatin geheiratet vielleicht findet sich da auch was über die Eltern Michael Leh und Magdalena Nolt. Falls ich diese finde melde ich mich bei Dir.

Vielen vielen Dank für Deine Antwort.

Heike
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 24.11.2015, 20:46
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Heike
vorab eine Frage bevor ich mir den Finger wundschreibe: du hast alles aus den OSB Filipowa und Weprowatz?
Somit ist der von dir genannte Johann Leh * 20.12.1775 der zweitgeborene Johann.Der erste geborene Johann ist nämlich am 25.8.1770 gestorben.
Dein Johann hatte (abzüglich dem gestorbenen) ja noch 8 Geschwister.

Hab für dich nachgeschaut: die Maria Pruckner war ja noch mal verheiratet mit Josef Freitig. Dazu habe ich aber keine Kinder.

Nun zurück zu deiner Frage "Eltern von Michael Leh und Magdalena Nolt" :
da geht es, wie schon gesagt, rückwärts nicht mehr weiter.Dazu gibt es keine Kirchenbücher.Siehe Beitrag von Kleeschen: Kirchenbücher von Hatten ab 1720. Nun sind hochgerechnet Michael und Magdalena für einen Geburtseintrag dazu zu "alt"!

Doch,doch:Johann Georg *1732 ist der Bruder vom Valentin! Siehe die beiden Scans von Anita (animei).
Über seinen Verbleib weiß ich allerdings nichts!
Mehr ist aus den Scans nicht herauszulesen.

Ja, das Buch "Familienregister Apatin ab 1739", das hätte ich auch ganz gern!
Jedoch hilft es bezüglich "Leh" nicht weiter: denn ich hab das "Sterberegister von Apatin (da sind Leh's verzeichnet) und das "Apatiner Heimatbuch". OSB Filipowa und Weprowatz habe ich als download.

Ich muß mal nachschauen, wo die Erstansiedelng der Leh's stattgefunden hat:es war ja so, dass sie in das Banat kamen und gleich weitergeleitet wurden in das für sie vorgesehne Dorf.Also man konnte sich nicht nach belieben irgendwo niederlassen!

Zu "Zeitpunkt der Auswanderung": ich hab mal ein Buch erworben "Die drei großen Schwabenzüge". Hab mal bei Tante Google nachgeschaut: lies mal "Schwabenzug" bei Wiki.

Zu deiner Frage "Verbindung Leh von mir zu ....": Philip Leh *1.5.1782 in Filipowa, gest 29.1.1860 in Filipowa oo am 17.11.1807 mit Rosina Wituschek.Dieser Philip ist ein Bruder deines am 20.12.1775 geborenen Johann!
Nun habe ich von hinten angefangen, zu berichten.

Soviel für heute: interessant ist deine Info "Johann oo mit Eva Pfeffer" ! Jetzt kenne ich mich aus!
Das ist also deine Linie.Vater von Eva ist Christian Pfeffer, Mutter ist Appolonia Milkholtz - richtig?

Viele Grüße
Reinhard

Geändert von derteilsachse (24.11.2015 um 22:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 25.11.2015, 16:21
hkessi hkessi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 5
Standard

Hallo Reinhard,

alles was ich braucht habe ich aus den OSB Filipowa und Weprowatz. Brauche keine weiteren Daten. Danke. Das kann ich mir bei Bedarf dann raussuchen.


Ich bin aktuell nur mit meinem Hauptstamm beschäftig. Bin erst seit 2 Wochen dran an diesem Thema.

O.k. vom Philipp *01.05.1782 Wituschek Rosina.

Mein Intersse gilt Michael Leh und Magdalenda Nolt hier noch was rauszufinden also Geburtsdatum wo angesiedelt.

Da Valentin seine erste Frau Blum Anna-Elisabeth in Apatin geheiratet hat bin ich davon ausgegangen das er auch dort gelebt hat und seine Eltern auch. Mir ist schon durch den Kopf gegangen evtl. ist Valentin als Erwachsener alleine ausgewandert. Michael Leh, Frau und Bruder in Rittershofen verblieben. Was hälst Du von dieser Vermutung?

Zwei Bitten hätte ich an Dich

1 wenn Du dies in Deinen Unterlagen hast: Wo sind unsere Leh´s angesiedelt worden also Michael Leh und Magdalena Nolt

2 dieser Geburtseintrag von Valentin hier im Forum als Scan. Kannst Du mir diesen übersetzten? Ich kann das nicht lesen? Wo steht da was von Leh?

Falls ich das Buch Familienregister Apatin ab 1739 habe kann ich Dir gerne was nachschauen. Kein Problem.

Viele Grüsse und schon mal Danke für Deine Antworten

Heike
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 25.11.2015, 20:13
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Heike
"Du bist erst 2 Wochen dran an deinem Hauptstammbaum"
Da du aber Zugriff zu den relevanten Daten aus den OSB's Filipowa und Weprowatz hast brauchst du ja hierzu keine weiteren Informationen von mir.Bin froh- entlastet mich!!!
Aber was du wahrscheinlich nicht hast: Leh in/aus Parabutsch ?

Nun zu deinen Fragen:
-"Michael Leh und Magdalena Nolt Geburtsdatum": wie schon gesagt, da ist aufgrund fehlender Kirchenbücher das Ende der Fahnenstange erreicht.
Hab mal nachgeschaut: die Erstansiedelung war wohl in Filipowa.Da sind auch Kinder geboren.Vom Valentin und Anna Maria.
-da der Valentin in Filipowa geheiratet hat: in dem Alter ist er kaum alleine nach Filipowa ausgewandert.Nein, ich bin davon überzeugt, dass seine Eltern Michael und Magdalena ihn mitgenommen haben.
-ich vermute: sein Bruder Georg könnte auf der Auswanderungsreise gestorben sein.Dazu müßte man in "Wiener Passagierlisten" usw. suchen.
Dazu werde ich dir noch berichten.
-Übersetzung der 2 Scans im Forum: dazu hab ich dir die Daten geschrieben.Mehr relevante Daten für die Ahnenforschung sind nicht enthalten.

Nun noch zum Schluß: "Familienregister Apatin ab 1739"
Von Josef Paul Schwend?
Meinst du das?
Da sind aber -wie der Name schon sagt- nur die Namen!?
Ob uns das weiterhilft?

Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.11.2015, 06:08
hkessi hkessi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 5
Standard

Hallo Reinhard,

ja, ca. 2 Wochen wenn ich Zeit habe.

Leh aus Parabusch? Nein sagt mir garnichts. Gehören diese auch zu unseren "Leh´s".

Valentin hat seine 1. Frau Blum Anna Elisabeth am 11.01.1761 in Apatin geheiratet danach ist er nach Filipowa. Daher bin ich davon ausgegangen das er zumindest eine zeilang in Apatin gelebt hat.

Irgendwo müssen doch Michael Leh und Magdalena Nolt auch noch gelebt haben bzw. irgendwo regisiert worden sein daher denke ich Apaptin.
Ja das kann sein das sein Bruder bei der Auswanderung gestorben ist.

Wiener Passagierliste? O.k. kann man die irgendwo einsehen?

Ja das Buch meine ich....nur Namen sind da enthalten o.k. naja ich kann ja man reinschauen falls es mir gelingt das Buch zu bekommen.

Viele Grüsse

Heike
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.11.2015, 19:12
derteilsachse derteilsachse ist offline männlich
Gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.10.2013
Ort: Franken
Beiträge: 1.287
Standard

Hallo Heike
Es ist ja schon eine Zeitlang her, als ich zu NN Leh geforscht habe.Ich muß mich erst wieder gedanklich einarbeiten um deine Fragen richtig beantworten zu können!
Dazu schreibe ich dir noch eine PN!

Nun habe ich verstanden, was du mit dem Verbleib von Michael Leh und dessen Ehefrau Magdalena Nolt meinst: da war ich auf der Leitung gestanden!!! Sorry!

Als Entschädigung habe ich, nachdem ich die Zusammenhänge deiner Fragen -endlich- begriffen hatte nachgeschaut in meiner kleinen Bibliothek: mit auch für mich erstaunlichem Ergebnis!
Tja, der Bruder Georg ..... sein weitere Werdegang hat mich wohl damals nicht so interessiert!

Für dich gesucht und gefunden aus dem Apatiner Sterberegister:
- !!!! Georg Leh ist am 3.8.1788 in Apatin unverheiratet gestorben !!!
So steht es geschrieben, aber:
weiterer interessanter Todeseintrag:
- am 5.12.1806 verstarb im Alter von 85 Jahren Katharina Leh oo mit Georg Leh "aus dem Reich" !!!Aus dem Reich bedeutet hier Einwanderer aus ""Deutschland"".

Also war er doch verheiratet, der Georg!

des weiteren:
- am 8.2.1797 verstarb in Apatin im Alter von 37 Jahren Anton Leh oo mit Therese Müller.
-es sind noch mehr Leh's genannt, aber sie sind recht früh verstorben!

Glauben heißt nichts wissen und wer glaubt der ist beschissen:
dennoch "glaube ich", dass Michael Leh oo mit Magdalena Nolt "eventuell?" in Filipowa verstorben sind?

Ich habe es auch erst vor ein paar Tagen gefunden:
Leh in Parabutsch!
Ich schreib einfach mal die Daten,ausgewertet habe ich sie für mich noch nicht aus Zeitmangel! Jedoch hatte ich damals Hinweise auf Parabutsch.

Also:
-Leh Florian *20.4.1845 in Filipowa, S v Franz Leh und Marianna Hönisch, oo am 26.2.1867 in Filipowa mit Anna Lex *17.11.1850 in Filipowa.Eltern von Anna: V Peter Lex, M Rosalia Mingl.
Kinder von Florian und Anna:
-15 Kinder in Filipowa
-Aber:das letzte Kind, Ester Gisela *17.10.1892 ist in Parabutsch geboren!!!
Somit liegt die Vermutung nahe, dass die Familie nach Parabutsch umgesiedelt ist.

-Leh Josef illegal *16.3.1889 in Filipowa. Die Mutter ist Theresia Leh.
Josef heiratetet am 21.11.1912 in Parabutsch Anna Kuhn.
Anna Kuhn ist die T v Michael Kuhn oo mit Anna Scherl.
Kinder:
-Josef *1.3.1914 in Parabutsch

Soviel mal für heute - interessant!
Viele Grüße
Reinhard
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:19 Uhr.