#1  
Alt 21.10.2019, 13:48
genoveva184 genoveva184 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2019
Beiträge: 81
Standard Heirat nur in GVP?

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1720
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung:
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Hallihallo,
ich habe in den Kölner Generalvikariatsprotokollen eine Dispens vom Aufgebot gefunden, jedoch ist die Heirat des Pärchens zum angegebenen Datum am angegebenen Ort nicht im Heiratsregister verzeichnet. Wie kann das sein? Hattet ihr sowas auch schon mal?

VG
--Genoveva
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.10.2019, 16:31
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.584
Standard

Ja, zumindest meine ich, es auch schonmal gehabt zu haben. Weiß nicht mehr bei welchem Paar, kann es also nicht belegen. Handelt es sich um Köln? Bei den vielen Kirchen, deren teils turbulenter Geschichte und dem KB-Dschungel, dann der Frage Trauung in der Kirche der Braut oder des Bräutigams, entgeht einem schon mal was.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.10.2019, 18:09
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.584
Standard

Habs gefunden:
GVP 22.7.1676 zur Heirat Jacobus Huls aus St. Alban und Catharina Honnen von Bochem aus Klein St. Martin, beide Köln
Bisher ist es mir bzw. meinem Mitforscher nicht gelungen, den/die KB-Einträge zu finden. Da wir aber zuverlässiger Quelle (Buch des Münzmeisters Gerhard Hüls, Sohn der beiden) wissen, dass es diese Personen gegeben hat, und wie sie einzuordnen sind, ist das nicht so tragisch. Auch ihre Eltern kennen wir.
Viele Grüße
Xylande
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.10.2019, 18:52
genoveva184 genoveva184 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.06.2019
Beiträge: 81
Standard

Danke, Xylander! Du meinst also, der Pfarrer wird schlicht den Eintrag vergessen haben? Könnte es evtl. auch sein, dass der Ort, der in den GVP angegeben ist (hier=Heimatkirche der Braut) gar nicht der Heiratsort ist, sondern, dass die Dispens dafür war, dass sie genau dort vom Aufgebot befreit wurden, um fixer an einem anderen Ort heiraten zu können?



VG
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.10.2019, 20:00
Xylander Xylander ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.584
Standard

Hallo Genoveva,
auf die Idee bin ich noch garnicht gekommen. Ich weiß es nicht mehr genau, meine aber, dass entweder die KB lückenhaft waren oder die Einträge nicht zu finden. Bei Klein St. Martin gibt es eine wechselvolle Geschichte, daran mag es liegen. Generell denke ich, dass die GVP professioneller geführt wurden als die KB

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:09 Uhr.