#11  
Alt 11.09.2020, 17:47
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 9.804
Standard

Hallo sonki, es geht darum, dass von den Kirchen zu wenig für uns Genealogen getan wird.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (11.09.2020 um 17:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.09.2020, 19:25
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 708
Standard

Zitat:
Zitat von steppu Beitrag anzeigen
Schätzt er den Wert denn nicht? Warum wollen sie soetwas nicht. Und besser wird es mit dem Papier ja auch nicht.
Traudi
Hallo Traudi,

dem Mann mache ich keine Vorwürfe. Er macht das alles ehrenamtlich in seiner Freizeit und hat keinen Einfluss. Er ist auch verdammt hilfsbereit, leistet auch telefonisch (über seine private Nr. welche er mir gegeben hat), Hilfestellung und ruft zurück.

Das Problem sitzt, wie in den meisten Firmen, in den Chefetagen.

Ich habe noch so ein paar Kontakte zu anderen Forschern. Von denen habe ich gehört, dass sie früher, wenn sie gut mit dem Pastor konnten, die Bücher teilweise vor Ort komplett abfotografieren durften. Bedingung: Der Pastor bekommt 'ne Kopie, bzw. bei erfolgter Indizierung, die Datei, damit er selbst schnell was findet und es durfte nicht veröffentlicht werden! Alles auf privater Ebene, per Handschlag...

Dann kam wohl von der EU ein Gesetzt, dass derjenige der ein Foto gemacht hat, daran alle Rechte hat und es somit auch online stellen kann. Seit dem darf wohl keiner mehr ein Foto machen.

edit: Da fällt mir noch ein: Angeblich sollen die kleinen Kirchengemeinden die Digitalisierung ihrer KBer auch noch selbst bezahlen und dürfen anschließend keinen mehr in die originalen KB sehen lassen. Ist doch logisch, dass der Pastor daran absolut kein Interesse hat...


Die blauen Sachen sind nicht 100% gesichert, da jeder ein bisschen was anderes erzählt. Das ist die Zusammenfassung wie ich mir das zusammen reime.

Fazit: Die Nordkirche will nicht, dass die KB online gehen!
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz

Geändert von LutzM (11.09.2020 um 19:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.09.2020, 19:29
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 708
Standard

Ähhh, hier gab's doch mal 'ne Petition wg. Kirche Regensburg(?). Hab da ja auch unterschrieben. Gibt's da schon ein Ergebnis?
Könnte man ja auch mal für die Nordkirche versuchen...
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.09.2020, 21:16
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 567
Standard

Vielleicht sollten SIE Ihre Wortwahl überdenken.
Sie ist billig und lächerlich und zeugt von mangelnden Argumenten.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.09.2020, 22:51
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 708
Standard

Zitat:
Zitat von eifeler Beitrag anzeigen
Vielleicht sollten SIE Ihre Wortwahl überdenken.
Sie ist billig und lächerlich und zeugt von mangelnden Argumenten.
Wen meinen Sie?
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.09.2020, 07:52
eifeler eifeler ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2011
Beiträge: 567
Standard

Eine(n) gewisse(n) Sonki.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.09.2020, 17:58
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 373
Standard Archiv Greifswald und Digitalisierung der Kirchenbücher von Vorpommern

Hallo LutzM
und alle anderen, die hier gepostet haben,

„Wegen Corona: Nordkirche legt Archivbau in Greifswald zu den Akten“
Ostsee-Zeitung vom 03. September 2020

Wir werden uns noch wundern, was künftig alles mit Corona entschuldigt wird, seriös oder unseriös.

Aber nun zu meinem Anliegen

Lutz
Zitat:
Wg. Digitalisierung kam als Antwort, dass sie das nicht wollen.
Soll ich das so verstehen, dass für den vorpommerschen Teil der Nordkirche künftig keine Digitalisierung und Online-Suche z. B. in familysearch und Ancestry zu erwarten ist?
Der Teil Mecklenburg ist ja ganz gut aufbereitet.

Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.09.2020, 18:25
Benutzerbild von LutzM
LutzM LutzM ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.02.2019
Ort: Greifswald
Beiträge: 708
Standard

Ganz kurz, hab gerade keine Zeit:
Was verbindliches kann ich nicht sagen, hab da ja keinen Einfluss drauf.

Ich hänge mal den Artikel der Ostsee-Zeitung an. Da hat die Reporterin, nach dem sie bei mir war, noch mal nachgehakt.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Ostsee-Zeitung-Stralsund-13.05.2020.pdf (299,4 KB, 43x aufgerufen)
__________________
Lieben Gruß

Lutz

--------------
mein Stammbaum
suche Eising * um 1880 aus/bei Creuzburg/Ostpreußen, sowie (August & Hellmut) Wegner und (Friederike) Lampe * um 1840 aus/bei Kleinzerlang/Prignitz
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.09.2020, 10:48
schulkindel schulkindel ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2018
Beiträge: 373
Standard

Hallo Lutz M,

vielen Dank für die Bereitstellung der Zeitungsseite.
Das ist sehr aufschlussreich.
Dann kann ich ja noch hoffen.

Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.09.2020, 11:14
Benutzerbild von Kaktus
Kaktus Kaktus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 202
Standard

Hallo LutzM,
auch meinen herzlichen Dank für diese Zeitungsseite.
Ich habe, etwa vor einem Jahr, eine schriftliche Anfrage an Frau Jana Holzberg gerichtet. Leider bis heute keine Antwort erhalten.
Gruß Kaktus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:53 Uhr.