Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke > Neuvorstellungen
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 04.06.2019, 21:14
shiversixupi shiversixupi ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 31
Standard Suche FN SCHULZE (Althaldensleben), GOLDBERG (Kreis Reichenbach Schlesien)

Hallo liebe Mitsuchenden,


seit ca. 2 Monaten betreibe ich Ahnenforschung, da sich in meiner Familie keiner so richtig erinnern kann, bis auf meine eine Oma. Dieser konnte ich schon eine große Freude mit der Geburtsurkunde ihres Vaters machen, aber seitdem komme ich nicht so recht weiter. Ich habe es bereits in einem Unterforum gepostet, aber ich kann ja auch hier nochmal kurz erklären.


Mein Urgroßvater Wilhelm Otto Schulze wurde 10.09.1903 in Althaldensleben geboren. Beruf: Bäcker


Er hatte als Geschwister: Else Schulze, Margarete Grimm geb. Schulze, Hedwig Look geb. Schulze und einen Paul Schulze (bei ihm war sich Oma nicht sicher, ob er früh verstorben ist)



Seine Eltern hießen Christian Wilhelm Schulze Beruf: Pferdeknecht und Anna Mathilde Schulze geborene Probst.



Der Ururopa war wohl sehr religiös und soll sein ganzes Leben in Althaldensleben gewohnt haben (laut Oma), aber komischerweise hat die Archivarin die Familie auch nicht in den Meldeverzeichnissen gefunden.


Sie sollen auch in der Mühle des Klosterguts gewohnt haben, da meine Oma da früher oft spielen war.



Der Ururopa hatte wohl auch eine Schwester namens Hedwig Simrock geb. Schulze, verheiratet mit Paul Simrock, sie wir in einem Brief als Krüppel bezeichnet.


Und bei meiner Ururoma komme ich auch nicht so recht weiter, weil ich nicht weiß, welches das zuständige Standesamt ist.


Agnes Anna Schulze, geb. Goldberg Roztocznik, Polen (Olbersdorf, Kreis Reichenbach, Schlesien) 2. Feb. 1907


Ich habe das bereits in Unterforen gepostet, aber dafür noch keine Antworten erhalten, vielleicht kann ja jemand weiterhelfen oder hat einen Tipp für mich


Liebe Grüße


Melanie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.06.2019, 02:29
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 724
Standard Agnes Anna Schulze, geb. Goldberg

Hallo Melanie,


lt. Christoph (Kirchenbücher)

Olbersdorf (Roztocznik) Kreis Reichenbach:
Evg. KB.: siehe Reichenbach.
Kath. KB.: Filiale von Girlachsdorf. KB heute im Diözesan-Archiv Breslau.

Hinweis: Das kath. KB. Olbersdorf 1868-1889 ist als Mormonenfilm verfügbar.

Standesamt: Geburten 1878-1893, 1895-1899; Heiraten 1874-1883, 1885-1886, 1888-1926; Tote 1878-1899, 1912-1923 im Staatsarchiv Breslau.

Hinweis: Die Zivilstands-Bücher 1874-1888 sind als Mormonenfilme verfügbar.

Derzeit befinden sich von diesem deutschen Ort Olbersdorf noch im poln. Standesamt Dzierzoniow (Reichenbach Eule):
Geburten 1909-1944;
Heiraten 1936-1944;
Tote 1924-1938.

---
Hier ist leider noch nichts online (Standesamt Dreißighuben): https://szukajwarchiwach.pl/82/1672/0/-#tabSerie

Das heißt das Dokument kannst du derzeit nur im Breslauer Archiv
Kopie von dem Geburts-Registereintrag (keine Urkunde! - sonst bekommst du eine neue ganz Urkunde...also eine Abschrift in Druckschrift ohne Randbemerkungen...die können sehr wichtig für deine Forschung sein.) bestellen.
Oder du wartest bis sie auf der Seite szukajwarchiwach (bald https://szukajwarchiwach.gov.pl) online gestellt werden, wann das ist ... keine Ahnung.

Du schreibst dass dein Ururgroßvater sehr religiös war - welcher Religion gehörte er denn an, dass muss du dir für die weitere Suche unbedingt anschauen. Nur so weißt du in welchem Kirchenbuch (vor der Standesamtzeit) du suchen musst. ;-)


---------------
Mal als Beipspiele

evangelisches Bekenntnis:
steht oben du muss im Ort Reichenbach gucken, wo die Ihre evangelischen Bücher gelagert haben.
Oben bei Christoph in der Suche (Strg+F) Reichenbach eingeben, dann kommst du zu dem

Evg. KB.: Taufen - ; Heiraten - ; Tote 1850-1867 im Staatsarchiv Breslau.
Hinweis 1: Das evg. KB. der Militärgemeinde 1860-1889 ist als Mormonenfilm verfügbar.
Hinweis 2: Das evg. KB. des Infanterie Regiments 42 von 1764-1810 ist als Mormonenfilm verfügbar.
Hinweis 3: Das evg. KB. des Infanterie Regiments 50 von 1797-1807 ist als Mormonenfilm verfügbar.
Hinweis 4: Das evg. KB. des Füsilier Bataillon 07 von 1789-1796 ist als Mormonenfilm verfügbar.

katholisches Bekenntnis:
da steht, dass die Filiale von Girlachsdorf zuständig war...suchst du in der Liste von Christoph jetzt den Ort Grilachsdorf (Reichenbach).
Dort steht, dass die Bücher von den Jahrgängen

Taufen 1740-1799, 1840-1856; Heiraten 1740-1800, 1840-1856; Tote 1740-1781, 1840-1856 im Diözesan-Archiv Breslau liegen.
--------------
Du siehst zwei unterschiedliche Ergebnisse. Mal angenommen du hättest eine Hochzeit im Jahr 1845 zu suchen, du schreibst dem Staatsarchiv in Breslau...nu sind die Vorfahren aber katholisch...du würdest als Antwort bekommen, dass sie keine Dokumente diesbezüglich haben. Das ist ja auch richtig, denn das Heiratsregister liegt ja im Diözesan-Archiv Breslau. Zwei verschiedene Stellen.

Mormonenfilm bedeutet: FamilySearch.org entweder online (über Katalog) oder im LDS (Center für Familienforschung), aber da wirst du dich mit der Zeit schon reinfinden.

Weitere wichtige Hinweise zur Forschung in Schlesien: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=174473

liebe Grüße
Doro



Frage am Rande: Ist da was durcheinander geraten?

Urgroßvater: Wilhelm Otto Schulze wurde 10.09.1903

und

Ururgroßmutter?: Agnes Anna Schulze, geb. Goldberg: 2. Feb. 1907

Deine Ururgroßmutter kann war ja nicht -5 Jahre alt, als sie Wilhelm Otto bekam oder? Das ist doch bestimmt seine Frau die du meintest oder?

Ok sie ist seine Frau - hast du in dem Beitrag geschrieben: https://forum.ahnenforschung.net/sho...2&postcount=78
__________________
Brandenburg
Lehmann: Französisch Buchholz
Mädicke: Alt Landsberg, Wolfshagen
Colbatz/Kolbatz: Groß Köris
Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien
Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg)
Gerstenberg: Pramsen
Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg)
Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein
Barkow: Polchlep
Böhmen-Schluckenau
Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde
Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28
Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (05.06.2019 um 03:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2019, 09:27
shiversixupi shiversixupi ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2019
Beiträge: 31
Standard

Hallo DoroJapan,


erst einmal vielen Dank für die ausführliche Übersicht. Bei der Uroma ist tatsächlich was durcheinandergeraten, ist die Frau vom Wilhelm Otto. Sie war auch ursprünglich katholisch und wurde später wegen ihrer Heirat mit dem evgl. Wilhelm Otto ausgegrenzt. Da muss ich also bei den katholischen Bücher gucken, soviel weiß ich immerhin.



Ich habe wegen Christian Wilhelm die evangelische Kirchengemeinde Haldensleben angeschrieben, sie wollen suchen.



Vielen vielen Dank für die lieben Tipps. Das gucke ich mir heute abend in Ruhe an.


Liebe Grüße


Melanie
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2019, 13:08
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.158
Standard

Da ich im Bereich Dreissighuben forsche, dort sind meine Mutter und Ihre drei Geschwister anfangs aufgewachsen, kann ich leider bestätigen, daß von der Gemeinde noch nichts online gestellt wurde.... Aus unserem Familienstammbuch (auf der Flucht in den Westen gerettet) ergibt sich, daß die Evangelischen in Hennersdorf getauft wurden und die Katholischen in Költschen.....


Gruß
Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.06.2019, 17:52
DoroJapan DoroJapan ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 724
Standard

Hi Melanie,

mir ist noch das hier entgegen gesprungen:
Familienbuch Althaldensleben 1690 - 1850 (Landkreis Börde)
Autor: Bartels, Kurt
Erscheinungsjahr: 2017

http://wiki-de.genealogy.net/Althaldensleben,_OFB

1850 ist zwar noch weit weg für deinen Suchbereich, aber vielleicht ist was zum FN Probst enthalten?
Habt ihr das in eurem Bestand? Wenn ja kannst du morgen mal gucken, wenn du wieder auf Arbeit bist.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg
Lehmann: Französisch Buchholz
Mädicke: Alt Landsberg, Wolfshagen
Colbatz/Kolbatz: Groß Köris
Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien
Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg)
Gerstenberg: Pramsen
Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg)
Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein
Barkow: Polchlep
Böhmen-Schluckenau
Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde
Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28
Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:33 Uhr.