#1  
Alt 26.07.2015, 21:58
THKeil THKeil ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 17
Standard Familienwappen Keil in Waltershausen

Dies ist mein erster Beitrag, also kommt hier erst mal eine Kurzvorstellung.
Ich erforsche die Familien meiner Vorfahren, insbesondere die der Familie Keil. Hierzu habe ich schon einen beachtlichen Stammbaum zusammengestellt, der leider auf Seiten der Familie Keil noch nicht so weit zurückreicht (bis 1770).
Nun aber zu meinem besonderen Anliegen. Meine Vorfahren der Linie Keil, stammen aus Waltershausen. Mir sind nun zwei Fotos in die Hände gefallen, die angeblich in Waltershausen (eventuell auch Gotha, eher unwahrscheinlich) aufgenommen wurden. Das eine Foto zeigt einen Hauseingang mit einem Familienwappen das zweite Foto zeigt das Familienwappen im Detail. Hierbei soll es sich um das Familienwappen der Familie Keil handeln.
Wer von den Forenmitgliedern könnte mir helfen oder mir Tipps geben, wie ich dieses Gebäude finden kann?
Gespannt warte ich auf Kommentare oder sogar nützlich Hinweise.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wappen 1.jpg (218,4 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg Wappen 2.jpg (201,5 KB, 35x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.07.2015, 22:28
StefOsi StefOsi ist offline
Deaktivierter Account
 
Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 4.041
Standard

Na ich würd ja einfach mal kühn die Stadt anschreiben..also z.b. die Stadtinformation Waltershausen. Der Ort selbst ist ja noch halbwegs überschaubar und der Hauseingang recht markant. Vielleicht wissen die ja spontan um welches Haus oder welche Ecke es sich handeln könnte. Probieren würd ich es also..im schlimmsten Fall sagen sie halt "Solche Auskünfte machen wir nicht".
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.07.2015, 22:40
THKeil THKeil ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 17
Standard

Eventuell bin ich etwas ungeduldig. Ich habe vor zwei Woche das Stadtarchiv der Stadt Waltershausen angeschrieben, mit der Bitte um Unterstützung. Man hat mir auch prompt geantwortet und mir mitgeteilt, dass man recherchieren werde und mich dann informiert.
Ich warte mal noch ein bisschen. Hatte schon überlegt, dort hinzufahren und selber die Straßen abzufahren.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2015, 06:43
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 412
Standard

Hallo,
laut Webseite der Stadt gibt es einen Geschichtsverein. Da könnte sich vielleicht eine Anfrage lohnen.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.07.2015, 13:34
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.066
Standard

Eine größere Sippschaft Keil war im 18.Jhdt in Kälberfeld ansässig. Das ist ein relativ nahe gelegenes Örtchen in der heutigen Verbandsgemeinde Hörselberg-Hainich. Aus diesen Dörfchen sind -wie meine Vorfahren auch- zu Anfang des 19.Jhdt viele Leute nach Waltershausen gezogen.

PS.:Ich muss ein wenig relativieren. Keine größere Sippschaft. Es heiratet 1748 ein Keil aus Sonneborn nach Kälberfeld und die Familie bleibt dann dort wenigstens drei Generationen sesshaft.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.08.2015, 17:48
THKeil THKeil ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 17
Standard

Hallo Nutzer Basil,
der Tipp mit dem Geschichtsverein ist goldrichtig gewesen. Die haben das Haus tatsächlich gefunden. Nun geht’s an die Forschung, bei der ich auch von dem Geschichtsverein unterstütz werde. Wenn ich Ergebnisse habe, dann gibt’s neue Infos an dieser Stelle.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.08.2015, 23:45
Basil Basil ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2015
Ort: Hamburg
Beiträge: 412
Standard

Hallo THKeil,

freut mich! Infos zu den Ergebnissen sind sehr willkommen. Toll dass es so schnell eine Reaktion vom Verein gab. Ich habe selber auch vor einigen Wochen einen Geschichtsverein angeschrieben, bisher aber leider noch keine Antwort erhalten.

Gruß
Basil
__________________
Zimmer: Oberlausitz und Dresden; Stephanus: Zittau, Altenburg und Ronneburg
Raum Zittau: Heidrich, Rudolph
Erzgebirge: Uhlmann, Lieberwirth, Gläser, Herrmann
Burgenlandkreis: Wachtler, Landmann, Schrön


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.08.2015, 00:59
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.066
Standard

Schreib erst mal an das Standesamt in Waltershausen
Die halten schon ewig meinen persönlich erlebten Geschwindigkeitsrekord. Binnen 48 Stunden nach Einwurf meines Briefes hatte ich deren Post im eigenen Kasten.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.08.2015, 19:51
THKeil THKeil ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.07.2015
Beiträge: 17
Standard

Ahnenforschung in Waltershausen, einfacher geht’s nicht!
Nachdem ich die Fotos des Wappens an den Geschichtsverein in Waltershausen geschickt hatte, lief umgehend die Maschinerie der Waltershäuser Geschichtsinteressierten und Kirchenbuchkenner an. Ohne meine Anfrage und Bitte, werden mit voraussichtlich in der nächsten Woche die Neuesten Fotos des Wappens und des Hauses geliefert, einschließlich Historie. Zusätzlich bekomme ich alle Kirchenbucheinträge zugesandt, natürlich schon ordentlich ausgewertet. Ich glaube es noch nicht ganz, solch ein Engagement.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.08.2015, 21:46
Benutzerbild von viktor
viktor viktor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.01.2007
Ort: Germania Inferior
Beiträge: 1.066
Standard

Tja, Waltershausen ist schon 'ne Wucht in Bezug auf Ahnenforschung
Ich habe vor vielen Jahren unter Umständen forschen dürfen vor Ort, da kämen Euch heute alle die Tränen.

Mich täten mal die heutigen Ansprechpartner vor Ort interessieren, vielleicht könnte ich auch denen mal in umgekehrter Richtung was zukommen lassen.

Schreib mir mal eine PM, THKeil, bitte.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gotha , keil , waltershausen , wappen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.