Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 10.05.2017, 22:44
hiopa hiopa ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2016
Beiträge: 177
Standard Heinrich Wiegand ausgewandert ca 1854

Hallo,

das ist jetzt wahrscheinlich eine sehr komplizierte Anfrage
aber ich dachte mir ich versuche es einfach mal:

Hat jemand hier eventuell in seinen Unterlagen einen
Heinrich Wiegand, geboren Dezember 1836
der ca. 1854 nach St. Louis in den USA ausgewandert ist?
Meine Bekannte sucht diesen Ahnen und leider ist auf der
Schiffsliste nicht angegeben woher er kam.
Ich tippe auf Hessen weil Wiegand dort ja gaengig war
aber wissen tut es niemand.

Falls jemand diese Person in seinen Unterlagen hat,
waere es toll einen Hinweis zu bekommen!

Vielen Dank
hiopa
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.05.2017, 17:45
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.226
Standard

Hallo

Sind schon alle seine Dokumente aus St. Louis, Missouri gefunden worden?
Es gibt z. B. Sterbeurkunden online aus denen oft genauere Angaben hervorgehen.
Wurde auch nach dem Obituary oder anderen Zeitungsartikeln gesucht?

Wenn ihr bereits eine Passagierliste oder andere Dokumente gefunden habt, gebt bitte
den Link zu den Dokumenten bei familysearch oder der betreffenden Website an.

Ist dieser hier der Gesuchte?
https://s1.sos.mo.gov/records/archiv...079&type=Death

Zu diesem gibt es auch Censuseinträge aus den Jahren 1870, 1880 und 1900.

Gruss
Svenja

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (11.05.2017 um 17:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.05.2017, 17:59
hiopa hiopa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2016
Beiträge: 177
Standard

Hallo Svenja,

ja die Dokumente aus St. Louis liegen vor.
Der von Dir genannte Link zu den Obituaries ist der einzige
den ich bisher nicht nachpruefen konnte weil er bei mir nicht
funktioniert.
Ich hatte den gestern schon ausprobiert und bekomme immer
eine Meldung dass die Seite nicht laedt.

Alle andere Dokumente von ancestry, familysearch etc. wurden
kontrolliert und vor Ort wohl auch.

Innerhalb den USA ist alles belegt, aber dann wenns um die
Zeit vor der Einwanderung geht gibts nur noch Brickwall.

Viele Gruesse
hiopa
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.05.2017, 18:06
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.226
Standard

Hallo

Im von mir genannten Link geht es um Sterbeurkunden, nicht um Obituaries.

Versuch es doch mal mit diesem Link:
https://s1.sos.mo.gov/records/archiv...db/birthdeath/

Da gibt es übrigens noch viele andere nützliche Datenbanken.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.05.2017, 20:04
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 4.640
Standard

bei mir funktionieren beide Links nicht.
Gruss
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.05.2017, 19:59
elmar5510 elmar5510 ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2016
Ort: Engelskirchen
Beiträge: 4
Standard Heinrich Wiegand ausgewandert ca 1854

Hallo hiopa,
whatever that means. Bei mir im Stammbaum gibt es Wiegand und wie Du schon richtig angenommen hast sind wir auch aus Hessen. Genauer gesagt Haintchen bei Limburg an der Lahn. Dort wo ein Herr von Elzt trohnte. Vielleicht kann man Dir in der Gemindeverwaltung Selters weiterhelfen ansonsten gibt es noch das Bischöfliche Archiv in Limburg oder das hessische Staatsarchiv. Alle drei haben eine eigene Internetseite auf der man sich informieren kann. Aber keine Sorge ich hänge auch bei denen irgendwie fest.
Liebe Grüße, Elmar
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.05.2017, 00:01
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 852
Standard Hallo

Hallo
Er könnte auch aus dem alten königreich hannover stammen.


http://online-ofb.de/famreport.php?o...modus=&lang=de

Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.05.2017, 20:23
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 852
Standard Könnte er das sein?

Aus einer deutschen Zeitung in den USA: Der Deutsche Correspondent vom 23.06.1858
Name: Heinrich Wiegand und Frau
Schiff: Luna (Schiff)
Kabinenart: 2. Kajüte
Abfahrt am um 21.06.1858 von Baltimore
Ankunft in Bremen
Bemerkung:
Passagier-Liste der Bremer Schiffes "Luna", von Baltimore nach Bremen bestimmt. Capt. G. Wartmeister. Zusammen 59 Passagiere
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.05.2017, 17:29
hiopa hiopa ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2016
Beiträge: 177
Standard

Hallo,
vielen Dank fuer Eure Nachrichten.

@Svenja
leider funktioniert auch der letzte Link nicht bei mir.

@elmar5510
Da wir ja gar nicht wissen woher der Herr kam, sehe ich da
nicht wirklich Sinn drin wahllos Archive anzuschreiben.
Den Namen gab es sehr haeufig und leider auch Deutschlandweit.
Deshalb haben wir das bisher nicht getan.

@focke
Ja das ist einer der vielen Namensvettern, es ist alles moeglich
Ob er das war, keine Ahnung, aber da ist ja auch kein Geburtsort angegeben.
Die US Linie ist wohl soweit erforscht.

Ich persoenlich sehe nicht wirklich eine grosse Chance dass wir ihn finden,
ausser ganz zufaellig jemand hat dieselbe Person in seinem Baum.
Darauf hoffe ich weiterhin.

Viele Gruesse
hiopa
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.05.2017, 08:40
focke13 focke13 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2015
Beiträge: 852
Standard Hallo

Hallo
Der erste link gestorben 16.12.1901
Mfg
Focke13
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:12 Uhr.