#1  
Alt 26.05.2021, 17:54
aska aska ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2021
Beiträge: 26
Standard Familie Heintzel/Hötzel aus Seitenberg

Hallo zusammen,

ich suche Informationen zu dem Ehepaar Augustin Heintzel und Theresia Hötzel (aus Johannesberg).
Sie haben am 12.10.1903 in Seitenberg geheiratet.
Ich würde gerne wissen, ob dies Ehepaar Nachkommen hatte.

Augustin Heintzels Eltern waren Ferdinand Heintzel und Anna Weiser (beide aus Altweistritz).
Theresia Hötzels Eltern waren Anton Hötzel und Anna Teuber.

Vielen Dank für jegliche Hilfe.

Viele Grüße,
Aska
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.05.2021, 20:26
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 989
Standard

Hallo Aska,

die Heirat kann ich unter dem Datum nicht finden. Wo sollen sie danach gelebt haben?

Viele Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.06.2021, 14:54
aska aska ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Beiträge: 26
Standard

Hallo Ursula,

ich habe die Infos aus folgendem Dokument: siehe Anhang.

Habe ich das vllt falsch verstanden bzw. gelesen?

Kannst du vllt nochmal gucken und mir hoffentlich weiterhelfen?

Viele Grüße,
Aska
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Heintzel-Hötzel.jpg (102,6 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.06.2021, 20:47
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 989
Standard

Hallo Aska,

ich kann das Dokument am Monitor schlecht lesen. Habe es mir gespeichert und da kann ich mehr lesen und finden.

*21.09.1877,~25.09 in Neugersdorf Augustin HEINTEL
Eltern/Großeltern:
Stückmann Ferdinand H. v. hier, So.v. Gärt. Joseph H. u. Theresia Demuth v. Peterswaldau in Mähren
Anna To.v. Häusl. Carl WEISER v. Peterswaldau u. Apollonia Kolbe v. Spornhau in Mähren

Wegen der Heirat werde ich noch mal einen Kollegen fragen. Ist das ok?

Viele Grüße
Ursula

Geändert von U.Christoph (05.06.2021 um 20:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.06.2021, 07:54
aska aska ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Beiträge: 26
Standard

Hallo Ursula,

vielen lieben Dank für die Infos.

Ich freue mich, dass du mir behilflich bist. Und gerne kannst du deinen Kollegen wegen der Heirat befragen.

Was mich zusätzlich interessiert, ist, ob das Ehepaar Kinder hatte oder wo sie verstorben sind.
Es verliert sich die Spur und anhand deiner Infos ist ja ersichtlich, dass sie scheinbar ein wenig herumgekommen sind ;-)

Freue mich auf weitere Infos.

Viele Grüße,
Aska
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.06.2021, 14:14
Rockyflar Rockyflar ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2021
Beiträge: 1
Standard

Hallo Aska
Ich bin der Kollege von Ursel
Das Paar wird nur in Seitenberg Standesamtl. getraut worden sein. In der Kirchenbüchern von Seitenberg/Schreckendorf gibt es keinen Eintrag.
Wenn sie überhaupt kirchl. getraut worden den im Heimatort der Braut, das was so üblich.
Sie kam aus Johannesberg und dieser Ort gehörte zum Kirchspiel Wilhelmsthal. Es sind nur zwei Kirchenbücher aus Wilhelmsthal vorhanden, die Anderen sind verschollen. Das Traubuch gehört dazu.
Im Sterbebuch zu Wilhelmsthal steht kein Eintrag zu Heintel, also nehme ich an, das Paar ist nach Altweistritz gezogen, zum Wohnort des Bräutigam.

Altweistritz gehört zu Habelschwerdt und diese Kirchenbücher sind vollständig vorhanden, aber liegen im Diözesanarchiv in Breslau.

Man kan sie vor Ort einsehen, oder einen Forscher aus Polen dort vorbei schicken.
Info:

Die Mutter der Braut ist am 19.02/22.02.1888 im Alter von 39 Jahren an Schwindsucht verstorben.
Weiter Fragen? Gern


Beste Grüße


Rockyflar
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.06.2021, 14:37
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 989
Standard

Hallo Rocky,

oh fein! Danke für Deine Arbeit.

Liebe Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.06.2021, 18:17
aska aska ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2021
Beiträge: 26
Standard

Hallo ihr beiden,

super, vielen Dank für eure Arbeit und die Informationen

Danke auch für die Info, dass ich vielleicht etwas über mögliche Kinder nur in Breslau in den Kirchenbüchern dort finden kann. Da muss ich mich wohl mal auf den Weg machen ;-)

Macht ja doch ein wenig süchtig...dies Suchen nach Informationen

Euch nochmal vielen Dank und bestimmt habe ich bald wieder ein paar Fragen ;-)

Aska
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.06.2021, 12:44
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 989
Standard

Hallo Aska,

für Dich immer gerne.

Viele Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:11 Uhr.