#1  
Alt 18.12.2020, 20:27
Mörsbacher Mörsbacher ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.06.2018
Beiträge: 10
Standard Zimmermann aus Walldorf

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1750
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Walldorf, Wiesloch
Konfession der gesuchten Person(en): vermutl. lutherisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): luth. KB Wiesloch
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Martin Zimmermann und Anna Catharina aus Walldorf ließen ihren Sohn Sebastian am 30. Juni 1749 in Wiesloch luth. taufen.
1752 wanderte die Familie mit den beiden Söhnen Johannes (10 Jahre alt) und Sebastian (3 Jahre alt) mit dem Schiff Cunliff nach South Carolina aus, wo sie in der Stadt Orangeburg siedelten.

Weitere Daten sind nicht bekannt.
Wer kann mit weiteren Daten zur Famile weiterhelfen:
Geburtseintrag von Johannes um 1743 ?

Heiratseintrag von Martin und Anna Catharina ?
Evtl. weitere Vorfahren ?

Sind die Personen im Walldorfer Familienbuch von Klaus Ronellenfitsch erfasst? Über eine Kopie der entsprechenden Seiten würde ich mich freuen.

Vielen Dank für die Hilfe vorab.

Gruß, Rainer

Geändert von Mörsbacher (19.12.2020 um 10:02 Uhr) Grund: Tipfehler
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.12.2020, 23:06
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.119
Standard

Das FB Walldorf hilft leider nicht viel weiter. Hier stehen auch nur die Eltern als Martin Zimmermann, luth., Hufschmied und Anna Catharina NN. Kein Hinweis auf Herkunft oder Eltern. Als Kinder sind angegeben:
- Eva Elisabetha * 26.02.1732
- NN * Nov./Dez. 1734 Name des Kindes und der Paten fehlen
- Eva Elisabetha * 24.01.1746 + 29.07.1748
- Sebastian * 30.06.1749

Es steht noch hier im FB, dass sie 1752 nach Ungarn gegangen wären (Hacker Nr. 2203).
__________________
Gruß
Bernd

Geändert von benangel (18.12.2020 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.12.2020, 10:14
Mörsbacher Mörsbacher ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.06.2018
Beiträge: 10
Standard

Vielen Dank für deine Auskunft Bernd.

Wie schon erwähnt ist Martin Zimmermann mit seiner Famile auf der "Cunliffe" am 19. Sept. 1752 in Charleston, South Carolina angekommen. Sie waren dann mit die ersten Siedler in der Stadt Orangeburg. Weiteres zu der Familie kann man auf der Seite der "Orangeburgh German Swiss Genealogical Society" nachlesen. https://www.ogsgs.org/ffam/ffam.php?f=zimmerman
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.12.2020, 10:44
Benutzerbild von benangel
benangel benangel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2018
Ort: Rheinland Pfalz
Beiträge: 3.119
Standard

Hier vielleicht ein anderer möglicher Ansatz:
Im FB Reilingen gibt es einen luth. Schmiedemeister Ernst Jost Zimmermann mit Ehefrau Anna Eva geb. Bader. Bei den 10 Kindern gibt es einen am 09.10.1706 geborenen Johann Martin und einen am 17.07.1725 geborenen Johann Michael. Über den Verbleib der beiden ist nichts vermerkt.
__________________
Gruß
Bernd
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.12.2020, 12:19
Mismid Mismid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 629
Standard

Hier sind die Originaleinträge:

Sebastian
*30.06.1749 in Waldorf
Taufpate Sebastian Beyer
http://www.archion.de/p/2bcd36f1be/

Eva Elisabetha
24.01.1746 in Waldorf
Taupate: Eva Elisabetha Pfister, Caspar Pfisters ehelichen Hausfrau
http://www.archion.de/p/4a085620c8/

Es gibt noch eventuelle Geschwister:
Conrad und Melchior Zimmermann, die im Ort in den 30-40er Jahren geheiratet haben.

Ich würde noch in den Orten Nußdorf, Leimen usw. suchen.

Geändert von Mismid (19.12.2020 um 12:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.12.2020, 14:57
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.019
Standard

Hallo,

Kurpfälzische Auswanderer vom unteren Neckar
von Werner Hacker :

Nr. 2203
Zimmermann, Martin, luth, Walldorf darf nach U[ngarn], A[bzugsteuer] (10%)
61/6198:203, 215 U 1752 03 01
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2020, 11:45
Mörsbacher Mörsbacher ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.06.2018
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von benangel Beitrag anzeigen
Im FB Reilingen gibt es einen luth. Schmiedemeister Ernst Jost Zimmermann mit Ehefrau Anna Eva geb. Bader.
Vielen Dank für deinen Hinweis Bernd

Ich werde mir das FB von Reilingen via Fernleihe bestellen.
Zitat:
Zitat von Spargel Beitrag anzeigen
Nr. 2203
Zimmermann, Martin, luth, Walldorf darf nach U[ngarn], A[bzugsteuer] (10%)
Vielen Dank für deinen Hinweis Joachim

Vermutlich hat jedoch Martin Zimmermann seine Absicht geändert und ist mit seinem wahrscheinlichen Bruder Michael ( Hacker # 2204 ) und Carl Ziegler ( FB Wiesloch # 8223 / Hacker # 2191 ), sowie weiteren Familien aus Dossenheim nach USA. Jedenfalls kamen diese Familien alle zusammen 1752 auf der 'Cunliff' in Charleston an und siedelten in Orangeburg, SC.
(Es gibt starke Ähnlichkeiten im Verhaltensmuster zu Auswanderern aus dem Oberamt Zweibrücken (meiner Heimatstadt), die 1735 mit der 'Oliver' in SC ankamen und die ersten Siedler in Orangeburg waren.)
Zitat:
Zitat von Mismid Beitrag anzeigen
Sebastian
*30.06.1749 in Waldorf
Taufpate Sebastian Beyer
http://www.archion.de/p/2bcd36f1be/

Eva Elisabetha
24.01.1746 in Waldorf
Taupate: Eva Elisabetha Pfister, Caspar Pfisters ehelichen Hausfrau
http://www.archion.de/p/4a085620c8/
Vielen Dank für deine Hinweise Mismid
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.12.2020, 16:16
Benutzerbild von Matthias Möser
Matthias Möser Matthias Möser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.08.2011
Ort: Seit 1967 mit Unterbrechung 1985/86 in Baden-Baden in 69412 Eberbach/Neckar
Beiträge: 2.258
Standard

Hallo,

schon erstaunlich und gleichzeitig auch interessant wie früh schon Deutsche nach Amerika ausgewandert sind...

Gruß und frohe Festtage, bleibt gesund!

Matthias
__________________
Suche nach:
Gernoth in Adelnau, Krotoschin, Sulmierschütz (Posen)
und Neumittelwalde/Kruppa (Schlesien)
Spaer/Speer in Maliers, Peisterwitz, Festenberg, Gräditz u. Schweidnitz (Schlesien)
Benke in Reichenbach, Dreissighuben, Breslau (Schlesien)
Aust in Ernsdorf, Peterswaldau, Bebiolka in Langenbielau (Schlesien)
Burkhardt in Nieder-Peterswaldau (Schlesien)
Schmidt in Nesselwitz u. Wirschkowitz im Kreis Militsch (Schlesien)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1753 , auswanderer , walldorf , zimmermann

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:51 Uhr.