Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2021, 15:14
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.443
Standard Hauptmann (1806 Abschied) Christian Friedrich von der Goltz

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen:
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1799/1801
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Berlin (stationiert)
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]: ja
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Liebe Leute,

ich sitze in der Stabi zu Berlin und bin frustriert, habe ich doch soeben erfolglos die "Nachrichten über die Familie der Gff und Fhh von der Goltz" auf der Suche nach dem Christian Friedrich von der Goltz, (1799)-1806 Hauptmann im Inf.-Regt Alt Larisch (Nr. 26) durchgeblättert.

Weiß da vielleicht jemand mehr?

Zerknirschte Grüße

jele

Geändert von jele (24.07.2021 um 12:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2021, 16:30
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.215
Standard

Hallo Jele,

unser Freund hatte mit einem Frl. Maria Elisabeth Günther einen unehelichen Sohn namens Carl Friedrich Ludwig v.d. Goltz, der mit 5 M 16 T am 19.5.1783 verstarb. Seine Heirat mit Demoiselle Sophie Dorotea Sumli fand demnach zw. Juni 1783 u. Dez. 1799 statt. Im Tr-Bd. des MKB IR 26 ap, Jg. 1776-1800, fehlt sie jedoch! Demnach hatte der Feldprediger darin nur die von ihm vollzogenen Tr eingetragen, nicht aber die auswärtigen Tr, zu denen er sein Dimissoriale erteilt hatte.

Vl. steht die zivil Tr irgendwo bei Archion-Berlin? Denn Demoiselle Sumli wird wohl aus Berlin stammen.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2021, 18:47
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 512
Standard

Hallo Jele,

was willst Du denn über den gesuchten Christian Friedrich v.d. Goltz wissen.
Den von Manni gefundenen Eintrag über den unehelichen Sohn konnte ich auch finden.

Hier noch weitere Infos.
Christian Friedrich von der Goltz
Geboren im Jahre 1755 - Pitzerwitz
Getauft am 11. April 1755 (Freitag) - Pitzerwitz
Verstorben nach 1799. Hier verliert sich die Spur!
Capitain und Compagniechef

Eltern
Carl Heinrich von der Goltz 1702-1760
Sophie Gottliebe von Oesterreich 1713-1791

Geschwister
Carl Gottlieb Berndt von der Goltz 1751-
Hans Christoph Wilhelm von der Goltz 1753-1795

Ich würde jetzt wie Manni auch in den Militärmatrikeln des Inf.-Regt Alt Larisch (Nr. 26)nach dem Tod des Christian Friedrich v.d. Goltz suchen.

Weiter wären Militärstammrollen interessant.

Der Familienverband könnte auch weiterhelfen.
https://www.familienverband-vondergoltz.de/

GStA PK
https://archivdatenbank.gsta.spk-ber...er&searchPos=1

Beständeübersicht: Geheimes Staatsarchiv Preußischer Kulturbesitz
Tektonikgruppe: Familien und Familienstiftungen
Bestandssignatur: VI. HA, FA Goltz, v. der
Bestandsbezeichnung: Goltz, Familie von der (Dep.)
Bestandslaufzeit: Laufzeit: 1758 - 2009
Bestandsbeschreibung: Findmittel: z.T. Datenbank; Findbuch, 1 Bd.
Bestandsumfang: Umfang: 4,4 lfm (710 VE)
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)
Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund!
Herzliche Grüße
Dieter

Geändert von Duppauer (23.07.2021 um 18:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2021, 19:21
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.215
Standard

Zitat:
Zitat von Duppauer Beitrag anzeigen
... Geboren im Jahre 1755 - Pitzerwitz
Getauft am 11. April 1755 (Freitag) - Pitzerwitz
Gratuliere, Dieter, sehr schön!!

Ich denke, Jele reichen Deine Angaben. Am mil. Wedegang wird er weniger interessiert sein. Zumal ich vermute, daß er den Bg-Eintrag bzw. die Begräbnisstätte bereits kennt.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2021, 22:38
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 800
Standard

Hallo Jele,


in "Hans Gerlach v. d. Goltz unter Mitwirkung von Kurt Frhr. v. d. Goltz und Dr. Joachim Frhr. v. d. Goltz, Nachrichten über die Familie der Grafen und Freiherren von der Goltz, 1885 - 1960 (Bibliothek Familiengeschichtlcher Arbeiten - Band 27, Verlag Degener & Co, Neustadt an der Aisch, 1960" kommt er als Christoph Friedrich von der Goltz in der Stammtafel L vor. Weitere Informationen sind dort meines Wissen nicht aufgeführt.


Viele Grüße


Dirk
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.07.2021, 12:03
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.443
Standard Superstark!

Hallo Dieter und Manni,

Ihr seid großartig, vielen Dank!
Auch das Russenmädchen hat mich gut versorgt, dergestalt, dass sie mir die Taufe eines Sohnes Carl Friedrich am 24.11.1784 mitgeteilt hat, vermerkt im "Kirchenbuch des hochlöbl[ichen] von Alvenslebenschen Dragonerregiments".
Der Vater war "Dragoner im Leib-Esc[adron]".
Die Mutter hieß allerdings Beata Christiane Schadow.
Des weiteren wies sie mich auf einen Eintrag im Kb der Miltärgemeinde Halberstadt hin, in dem die Taufe einer Friederike Ernestine am 26.03.1786 angezeigt wurde. Vater immer noch "Dragoner von der Leib-Escadron", Mutter wiederum Beata Christiane Schadow.

Zwei Dinge noch:
1. Der Gesuchte nahm 1806 als Hauptmann im Inf.-Regt Alt-Larisch (Nr. 26) seinen Abschied, allerdings kenne ich weder den
Bg-Eintrag noch die Begräbnisstätte.
2. Es ist nicht zwingend so, dass mich der militärische Werdegang per se nicht interessiert.

Nochmals ganz herzlichen Dank allen Beteiligten (auch Dirk) und die besten Grüße

jele

Geändert von jele (24.07.2021 um 12:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.07.2021, 12:12
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.443
Standard Nachtrag

Hallo zusammen,

vergesslich wie ich bin (wurde?) noch ein paar Dinge.
Ab morgen werde ich für zwei Wochen weg sein, aber danach muss ich eh' ins GStA, dann kann ich mir die obgenannten Archivalien mal anschauen.
Meine Erfahrungen mit Familienverbänden sind eher schlechter Natur.
Von denen, die ich in den letzten 20 Jahren angeschrieben hatte, hat lediglich ein einziger geantwortet.
Wenn man sie persönlich kennengelernt hatte, ist das was Anderes...
Und schließlich, woher stammt die Information einer Heirat mit Demoiselle Sophie Dorotea Sumli?

Viele Grüße

jele

Geändert von jele (24.07.2021 um 12:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.07.2021, 12:39
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.443
Standard Neu

Hallo zusammen,

gerade ergoogelt:
In der Rangliste des v[on] Alvenslebenschen (3.) Dragoner-Regiments von 1774 ist er noch nicht aufgeführt (aus der "Geschichte des Königlich Preußischen Dritten Dragoner-Regiments..." von Kurd Schöning).

Schönen Tag noch

jele
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.07.2021, 13:41
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 1.215
Standard

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
2. Es ist nicht zwingend so, dass mich der militärische Werdegang per se nicht interessiert.
Die DienstBib des GStA hat: Das Infanterie-Regiment 1806 Alt von Larisch <Nr 26>, Berlin: Mittler, 1903, Umfang: 35 S ; 8°, Signatur: 6b R 451

Da unser Freund wohl 1805 abgegangen ist, könnte er darin fehlen. Aber nur die Geschehnisse ab 1806 werden wohl kaum 35 Seiten umfassen, vl. versuchst Du es mal.

Dann hat die Handschriftenabteilung der StaBi eine Kolletion von Material über die altpr. Armee. Das ist MS. Boruss. fol. 314, darin erscheint das IR 26 mehrfach, bspw. Abgangsliste des Altlarischen Rgt., und vor allem Offz.-Liste des Gen.Maj. v. Woldeck'schen Rgt. seit 1778 bis einschl. 1805, dab muß er dabei sein. Allerdings nur wie in den handschrifltichen RL üblich mit Name, Vorname, Alter, Vaterland, Dienstjahre o. Datum des Patents. Wenn Du sowieso mal wieder in der StaBi bist, kannste ja mal reinschauen.

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
In der Rangliste des v[on] Alvenslebenschen (3.) Dragoner-Regiments von 1774 ist er noch nicht aufgeführt
Kann er auch nicht, weil im MKB ein Dragoner - also kein Offz - sowie ein Goltz, und kein v.d.Goltz genannt wird. Das war also nur ein einfacher Soldat.

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
Und schließlich, woher stammt die Information einer Heirat mit Demoiselle Sophie Dorotea Sumli?
?
https://forum.ahnenforschung.net/sho...36&postcount=2
Das sieht doch ganz nach einer ehelichen Tf aus
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.07.2021, 15:51
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 2.443
Standard

Hallo Manni,

danke für die Hinweise!
Wenn ich wieder zurück bin, knöpfe ich mir die beiden Schriften mal vor.

Sodann streiche ich mal den bürgerlichen Christian Friedrich Goltz.

Allerdings: wenn das eine "eheliche Tf" sein soll, warum steht dann da "Spurius"?

Neu: bei ancestry ist eine 1772 geborene "Sophie Dorothee Sumli" aufgeführt.


Gruß

jele

Geändert von jele (24.07.2021 um 16:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:54 Uhr.