Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.02.2010, 12:24
stemuh stemuh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 172
Standard Muhtz od Mutz

Hallo,
angeregt durch die vielen anderen Anfragen möchte ich es auch mal versuchen. Vielleicht kann ja jemand helfen. Weiß jemand um die Bedeutung meines Nachnamens MUHTZ, ab und an wurde auch das "Dehnungs-H" weggelassen.

Vielen Dank.
Mein Familienstamm kommt aus Hinterpommern, Krs. Schlawe. Der Ort Wiesenthal wurde allerdings erst gegen 1770 besiedelt. Somit sind die Muhtzens dorthin gewandert. In einer älteren Steuerliste befindet sich noch ein Michel Muhtz aus Gr. Schwiersen, das wäre dann etwas südlicher im Krs. Rummelsburg, so ca. 40 km ""tiefer".
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2010, 14:31
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo stemuh,

der Name ist leider nicht so eindeutig zu klären. Er kam ja in dieser Schreibweise mit h sehr selten und fast nur in der von Dir genannten Region vor, so dass man davon ausgehen kann, dass die so geschriebenen durchaus alle miteinander verwandt gewesen sein könnten. Die ursprüngliche Form war aber sehr wahrscheinlich Mutz. Dieser Name ist aber untypisch für den niederdeutschen Sprachraum. Der Suffix -tz stammt viel eher aus dem mittel- und oberdeutschen Sprachraum, kann aber in der Gegend auch aus einem slawischen Namen entstanden sein. Für den Namen Mutz gibt es allerdings keine allgemeine Entstehung, denn er hat je nach Region durchaus verschieden Ursprung. Am häufigsten leitet er sich wohl aber aus dem mittelhochdeutschen muot = Denken, Ansicht, aus dem dann auch neuhochdeutsch Mut entstanden ist, ab. Er kann aber auch auf Motz, der Motzer, der Unzufriedene oder auch als Herkunftsname abgeleitet sein, auch aus einem slawischen oder einem z.B. prussischen Namen. Ein wenig mehr Licht ins Dunkel könnte man möglicherweise bringen, wenn die ursprüngliche Herkunft der Familie erforscht werden kann.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2010, 06:35
stemuh stemuh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 172
Standard

Hallo Hida,
da Wiesenthal erst 1770 gegründet wurde, und nur ein Hinweis aus Gr. Schweieren, also naher Bereich, vorliegt kann ich nicht sagen, woher die Muhtz möglicherweise ursprünglich herkommen. Es wurden ja viele nach Pommern zu Zeiten Friedr. d. Gr. "herangelockt". GGf. auch schwedischen Ursprungs??. Alles bei mir Spekulation.
Ich habe mal Mutze von Mützenmacher gelesen. Um 1900 waren definitiv viele Muhtz Schneider und nebenbei Kleinbauern, Kossäten.
Alle ab diesem Datum mit "h" geschriebenen Muhtz sind verwandt. Die Linien haben ich. Allerdings als derzeitigen Stammvater nur Ernst Muhtz, *1836. Hier finde ich keine Geschwister, was ja untypisch wäre. Leider ist die Urkundenlagen kriegsbedingt die Katastrophe.
Danke für Deine Mühen und Hinweise, Stefan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2010, 19:37
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 203
Standard Familienname Mutz

Hallo Stefan,

ich habe mehrere Bücher zu Familiennamen. Zunächst habe ich im Deutschen Namenlexikon von Hans Bahlow, erschienen 1967, nachgeschlagen. Hier findet sich der Name Mutz auf Seite 347 (kleiner Ausschnitt rechts). Da es auch ein Name aus dem oberdeutschen (sprich süddeutschen) Sprachraum sein kann, habe ich auch bei Prof. Josef Karlmann Brechenmacher und sein Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Familiennamen, Zweiter Band K-Z, erschienen 1957 nachgeschlagen (großer Ausschnitt links). Hier befindet sich der Familienname Mutz auf der Seite 301.
Im Buch von Ruth Hoevel: Kirchspiel Krangen Kreis Schlawe in Pommern, befinden sich 11 Namensträger Mutz, 1 Namensträger Mutzsch.

Die erste Eintragung nennt 1789 in Bursin den Freibauern Christian Mutz, verheiratet mit Christine Mayer.

Der zweite Eintrag geht auf Gedächnistafeln der Befreiungskriege zurück. Die größte ist (muß heißen - war) die am Orgelchor in der Kirche zu Crangen befestigte. Sie lautet: "An den glorreichen Kämpfen zur Befreiung des Vaterlandes in den Jahren 1813-15 nahmen aus hiesiger Kirchengemeinde Theil" Es folgen 22 Namen, darunter Christian Mutz.
Da ich nicht weiß ob das Buch bereits bekannt ist, breche ich hier ab, schlage im Bedarfsfall aber gerne auch die anderen 9-10 Nennungen nach.

Beste Grüße

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Brechenmacher.jpg (111,7 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Gespeichert0521.jpg (114,5 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2010, 23:16
stemuh stemuh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 172
Standard

Hallo Michael,
Ich selbst habe nur das Buch aus dem Herder-Verlag "Kirchspiel Wusterwitz" und den Krs. Schlawe, Band 2. Soweit ich weiß sind die Bücher insgesamt vergriffen. Es würde mich sehr freuen, wenn ich die fehlenden "Buchnennungen" auch von Dir erhalte. In Krangen war ich selbst vor gut 5 Jahren und habe dort im Schloss übernachten und dieses als Ausgangspunkt für die "Touren in der Umgebung" genutzt.
Wie gesagt, in den Bevölkerungslisten kurz nach 1700 von A.v. Livonius ist im Krs. Rummelsburg/Gr. Schwiersen, ein Michel Muhtz verzeichnet. Ich denke, dass alle zusammenhängen und das Geschwisterteile im Umkreis "hingeheiratet" haben bzw. ein Nichterbberechtigter sein Glück im "neuen" Wiesenthal gesucht hat.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.02.2010, 01:17
Michael Kallas Michael Kallas ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2009
Ort: Mülheim/Ruhr
Beiträge: 203
Standard

Hallo Stefan,

Seite 116 und 131 habe ich ja schon mitgeteilt.

Seite 135

1819 fiel der Sohn des Einwohners Martin Mutz, Carl Ludwig, von einem beschlagenen Ackerwagen, und sein Kopf wurde vom Hinterrade derartig zerquetscht, daß der Tod auf der Stelle eintrat. Er war 10 Jahre 18 [!!] Monate alt.

Seite 140

Bussin

Bauer Christian Mutz. Der bereits genannte Christian Mutz stirbt 1803. Die Witwe Christine Meyer heiratet 1804 den Freibauern Johann Friedrich Brandenburg. Dennoch scheint den Hof 1823 Christian Friedrich Mutz (heiratet Maria Christine Barz) besessen und ihn 1823 an Prediger Neumann verkauft zu haben.

Seite 287

Für 5 Bussiner Bauern ist die Last der Bauernbefreiung zu groß. Schon am 13.5.1823 sollen Schulden halber die nachstehend genannten Höfe auf der Gerichtsstube zu Krangen öffentlich gegen Barzahlung versteigert werden (der gerichtlich geschätzte Wert jeweils in Klammern): ... Christian Mutz (350 Rtl.), vgl. die Anzeige des Patrimonialgerichts zu Bussin vom 24.3.1823 (Öffentlicher Anzeiger Nr. 15 vom 9.4.1823) [ÖA = Beilage zum Cösliner Amtsblatt]

Seite 289

Liste aus dem Jahre 1868 nennt die Größe der Grundstücke, in Klammern die Nummer des Hypothekenbuches und schließlich den Namen der Besitzer.
...
40) 2 Morgen (89) Eigentümer Heinrich Mutz
...
42) 2 Morgen (44) Eigentümer Heinrich Mutz
...


Seite 308

Höfe und Häuser in Bussin

... Andere, wie die Adam und die Mutz, können Nachkommen gleichnamiger Familien des 18. und 19. Jahrhunderts sein, doch fehlen hierfür die Nachweise. ...

Seite 336

(Seite habe ich, da zu inhaltsreich, eingescannt und eingefügt

Seite 363

Nachstehende Personen lassen sich in zeitlicher Abfolge in Klarenwerder nachweisen:

...
Witwe Mutz stirbt in Klarenwerder April/Mai 1906 (STAS, Dep. FAS, NVA 24 o59, Vol. X, 75/18, Nr. 60 1/2)

Seite 437

Höfe und Häuser in Drenzig

27 Gehöft
Besitzer: Nitz, Friedrich ...
Vorbesitzer: Der Vater, Nitz Carl, + Drenzig nach 1930, 90 Jahre alt,
verheiratet mit ... Mutz (oder Ohm?) aus Bussin. [7. Kinder werden
genannt].


Seite 479

Höfe und Häuser in Wendisch Buckow

25. Gutshaus für 4 Familien. Bewohner:
....
4. Mutz, alle unbekannt; um 1920


Seite 311

Höfe und Häuser in Bussin

5. Vorbesitzer: Machande, Carl ... scheint aber vermögend gewesen zu sein. So leiht er dem Ehepaar Heinrich Mutzsch 300,- Mark zu 5% Zinsen, über die am 19.9.1872 eine notarielle Schuldurkunde und am 11.11.1872 ein Hypothekenbrief ausgestellt wird. 1887 will das Ehepaar diese Schuld begleichen, aber der Hypothekenbrief ist verschwunden und wird vom Amtsgericht Schlawe am 2.12.1887 aufgerufen (ÖA Nr. 50, 15.12.1887, S. 576-77)

Auf der 56seitigen Bildertafel ist auf Tafel 26 ein Schulbild aus Bussin (Sommer 1939) abgebildet. Darauf ist, unter vielen anderen, auch der Schüler Herbert Mutz abgelichtet (3 Reihe stehend, 15ter von links).

Beste Grüße

Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Gespeichert0523.jpg (114,0 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.02.2010, 15:58
stemuh stemuh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 172
Standard

Ganz herzlichen Dank. Ich werde mir nun erstmal die Orte auf meiner Pommernkarte raussuchen und markieren. Vielleicht kriegt man ja so den toten Punkt durch weitere Puzzleteile überwunden. Danke Dir für die Mühen. Grüsse, Stefan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.02.2010, 18:43
woddy woddy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 1.412
Standard

Hallo,

ich habe Mutz im Landkreis Oder-Spree in Klein Briesen.
Hans Mutz geb um 1640 +1712, 1665 und 1704 als Bauer in Klein Briesen genannt.

Peter
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.02.2010, 22:43
stemuh stemuh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.01.2010
Ort: Lübeck
Beiträge: 172
Standard

Hallo Peter,

z. Zt. sehe ich noch keine Verbindung zueinander; DU??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:19 Uhr.