Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2006, 15:56
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Ausrufezeichen Tipps und Hinweise zum Forum Lesehilfe - mit Upload-Anleitung und Scantipps

1. Wozu dient das Forum "Lese- und Übersetzungshilfe"?

Bei der Ahnen- und Familienforschung ist schnell der Punkt erreicht, an dem man in der Lage sein muß, die früheren Handschriften alter Dokumente lesen zu können. Zur deutschen Schreib-/Laufschrift zählen beispielsweise Kurrent, Offenbacher und Sütterlin.

InfoMerke: "Sütterlin" wird oft als Oberbegriff für alle deutschen Schreibschriften gebraucht, was falsch ist. Die Sütterlinschrift ist lediglich eine Schulausgangsschrift ab 1911 und war damit nur eine spezielle Ausprägung der verschiedenen deutschen Schriften! Wer z.B. einen alten Text aus dem Jahr 1875 als "Sütterlinschrift" bezeichnet, liegt definitiv falsch - die Sütterlinschrift gab es zu der Zeit schließlich noch gar nicht.

Im Forum "Lese- und Übersetzungshilfe" können sich die Benutzer gegenseitig beim Lesen und Entziffern von alten Schriftstücken helfen. Eine solche Übertragung in eine andere Schrift bezeichnet man als Transkription, den Vorgang als "transkribieren". (Beachte: Das eine Wort schreibt sich mit "p" das andere mit "b".)

Eine weitere Hürde im Zusammenhang mit Texten, können Schriftstücke sein, die in einer anderen Sprache verfasst wurden (z.B. Latein oder Französisch). Auch hierbei kann man sich im Forum von anderen helfen lassen und um eine Übersetzung bitten.

Geändert von Christian Benz (29.12.2012 um 14:33 Uhr)
  #2  
Alt 23.10.2007, 10:02
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 1

WarnungBei Uploads bitte immer Urheberrechte beachten!
Geschützte Texte, Bilder, Grafiken, etc. dürfen nur dann im Forum veröffentlicht werden, wenn Sie selbst der Urheber sind oder Ihnen ein entsprechendes Nutzungsrecht vorliegt. Mit dem Hochladen oder Einfügen von Dateien bestätigen Sie, bestehende Nutzungs- und/oder Urheberrechte einzuhalten.


Hier eine ausführliche und bebilderte Anleitung des Datei-Uploads.

(Verkleinerte Bildschirmausschnitte zum Vergrößern bitte anklicken.)

Ausgangspunkt ist das bekannte Formular zur Eingabe des Beitragstextes. Darunter befindet sich der ein Feld mit der Überschrift Zusätzliche Einstellungen, hier befindet sich der Button Anhänge verwalten. Darauf bitte klicken.

Sollten die zusätzlichen Einstellungen nicht zu sehen sein, bitte zuerst ganz rechts auf den blauen Doppelpfeil klicken, dann solte sich das Feld öffnen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload1.jpg (91,1 KB, 300x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:11 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #3  
Alt 23.10.2007, 10:07
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 2

Es öffnet sich unten dargestelltes "Popup-Fenster".

Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, dann wird dieses Fenster von Ihrem Browser blockiert. Die Ursache müssen Sie dann in den Browser(sicherheits)einstellungen (bzw. evtl. zusätzlich installierten Popupblockern) beheben.

Wenn das Popupfenster korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte auf den Schalter Durchsuchen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload2.jpg (69,1 KB, 122x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:15 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #4  
Alt 23.10.2007, 10:16
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 3

Nun sollte sich ein Dateiauswahl-Fenster geöffnet haben. (Das genau Aussehen dieses Fensters hängt von Ihrem Betriebssystem ab.) In diesem Fenster suchen und markieren Sie bitte die gewünschte Datei.

Um eventuellen Schwierigkeiten vorzubeugen, vermeiden Sie im Dateinamen Umlaute, Leer- oder sonstige Sonderzeichen.

Klicken Sie anschließend auf den Schalter Öffnen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload3.jpg (37,0 KB, 68x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:16 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #5  
Alt 23.10.2007, 10:21
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 4

Es ist nun wieder das Popup-Fenster (aus Schritt 2) zu sehen. Im Eingabefeld sollte nun der Pfad und Dateiname zur ausgewählten Datei zu sehen sein.

Beachten Sie bitte die Hinweistexte die im Popupfenster zu lesen sind. Dort erfahren Sie die momentan erlaubte maximale Dateigröße und die erlaubten Dateiendungen.

Klicken Sie jetzt auf den Schalter Hochladen.

Vorsicht: Wenn Sie anstatt auf "Hochladen" nur auf den Schalter "Fenster schließen" klicken, wird Ihr Bildanhang nicht hochgeladen!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload4.jpg (74,6 KB, 44x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:22 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #6  
Alt 23.10.2007, 10:26
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 5

Nun erscheint kurzzeitig ein Hinweistext, der uns darüber informiert, dass der Dateianhang hochgeladen wird.

Abhängig davon, ob das Hochladen fehlerfrei geklappt hat oder nicht, werden Sie im Folgenden unterschiedliche Fenster zu sehen bekommen:
  • Falls ein Fehler aufgetreten ist, lesen Sie bitte bei Schritt 6-A weiter.
  • Falls kein Fehler aufgetreten ist, lesen Sie bitte bei Schritt 6-B weiter.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload5.jpg (87,9 KB, 62x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:26 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #7  
Alt 23.10.2007, 10:30
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 6-A

Falls beim Hochladen ein Fehler aufgetreten ist, prüfen Sie bitte die Tipps und Hinweise des nun angezeigten Fensters. Möglicherweise war die Dateigröße über dem maximal erlaubten Wert oder Sie haben versucht einen nicht erlaubten Dateityp hochzuladen.

Sollte die Datei zu groß gewesen sein, wird sie vom System automatisch verkleinert. Dies kann aber zu beträchtlichen Verlusten führen. Beachten Sie die weiter oben gemachten Tipps zur Verringerung der Dateigröße. Nach der Bearbeitung der Datei können Sie den Upload erneut versuchen, indem Sie wieder auf den Schalter Durchsuchen klicken (siehe Schritt 2).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload6.jpg (62,2 KB, 34x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:39 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #8  
Alt 23.10.2007, 10:38
Benutzerbild von Christian Benz
Christian Benz Christian Benz ist offline männlich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.03.2003
Ort: 94209 Regen [Mail: benz.christian@gmx.de]
Beiträge: 2.882
Standard Dateiupload: Schritt 6-B

Falls beim Hochladen alles geklappt hat, sehen Sie nun unten abgebildetes Fenster. Alle (beim aktuellen Thema) bereits hochgeladenen Dateien werden Ihnen hier aufgelistet.

Sie können bereits hochgeladene Dateien auch wieder löschen (was z.B. nützlich sein kann, wenn Sie ein Bild nachträglich gegen ein anderes austauschen möchten.)

Sollten Sie mehr als ein Bild an Ihren Beitrag anhängen wollen, klicken Sie nun erneut auf den Schalter Durchsuchen. Der Ablauf beginnt damit wieder bei Schritt 2.
Sie können aber auch mehrere Bilder gleichzeitig hochladen, indem Sie auf einen der anderen Durchsuchen Schalter klicken und erst dann auf Hochladen.

Wenn Sie alle nötigen Dateien hochgeladen haben, klicken Sie abschließend auf den Schalter Fenster schließen ganz unten im Fenster. Sie gelangen dann wieder zurück zum Eingabeformular Ihres Beitrags (vgl. Schritt 1).

Vergessen Sie abschließend nicht, Ihren Beitrag durch Klick auf den Beitrag speichern-Schalter zu speichern.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Upload7.jpg (74,9 KB, 49x aufgerufen)

Geändert von Xtine (02.03.2009 um 16:44 Uhr) Grund: geändert auf neue Forensoftware
  #9  
Alt 22.02.2008, 14:51
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.532
Standard RE: Tipps und Hinweise zum Forum Lesehilfe - mit Upload-Anleitung

Bitte stellt nicht nur das Wort, welches gelesen werden soll ein.

Je länger der Text, bzw. je mehr Vergleichsmöglichkeiten wir haben, desto leichter lässt sich der Text entziffern.

Also, bitte möglichst viel Text einstellen

Danke!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)


Geändert von Xtine (05.09.2008 um 22:57 Uhr)
  #10  
Alt 15.10.2008, 11:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.532
Ausrufezeichen Tipps zum scannen von Text

Text wenn möglich in Graustufen scannen!

Oder in Farbe scannen und in Graustufen umwandeln. Das ergibt kleinere Dateien.

Schwarz-weiß Scans sind oft nicht so gut zu lesen, da die Feinheiten der Schrift nicht so gut zu erkennen sind und auch störende Schatten als schwarze Pixel wiedergegeben werden! Zum Vergleich habe ich das gleiche Bild einmal in Graustufen und einmal in schwarz-weiß angefügt. Die Qualität als sw-Bild ist deutlich schlechter!





Aber bitte nicht einfach von schwarz-weiß auf Graustufen umwandeln, das bringt nichts!


Bei zu großen Dateien das Bild lieber in 2 (oder mehr) überlappende Teile teilen, als es zu stark zu komprimieren! Dadurch bleibt die bessere Auflösung erhalten und man kann es stärker vergrößern!

Bitte immer etwas Vergleichstext einstellen!




__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)


Geändert von Xtine (18.05.2010 um 20:47 Uhr)
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Link-Hinweise: Adressbücher, Archive, Friedhöfe, Pläne, etc. Dorothea Berlin Genealogie 38 14.03.2017 18:17
Banater Schwaben Forum *Donauschwaben Forum* Horst Internet, Homepage, Datenbanken 20 20.02.2012 19:32
Anleitung zum Erstellen einer GEDCOM Datei lelldorin Genealogie-Programme 2 27.01.2006 04:47

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.