Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #41  
Alt 11.07.2020, 16:54
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 772
Standard

Zitat:
Zitat von Jessi4444 Beitrag anzeigen
Kennt Ihr euch auch mit dem Bereich Neustettin, Bärwalde und Elbersfelde in Schlochau Elbing aus???
Ich kann nur sagen, dass die Orte sicher nicht in Schlesien lagen, hört sich nach Pommern oder Westpreußen an. Vielleicht eher Ebersfelde? Da musst du also ein anderes Unterforum befragen.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 12.07.2020, 14:42
Jessi4444 Jessi4444 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2020
Beiträge: 51
Standard

Danke werde dass mal in die richtigen Untergruppen setzen
Lg jessi
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 12.07.2020, 14:43
Jessi4444 Jessi4444 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2020
Beiträge: 51
Standard

Bis wann gab es Kirchenbücher und ab wann die standesamtaufzeichnungen?
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 23.08.2020, 16:16
Ella2020 Ella2020 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 20
Standard

Hallo Jessi, Manni, Thomas,

ich würde gerne LICHT ins DUNKELN bringen.

Die Angaben zu Familie Weinast, Johann und Agnes Weinast, geb. Kiofsky
habe ich aus dem Archiv in Meißen.
Das Geburtsdatum habe ich hinterfragt. Das ist das richtige Geburtsdatum von Johann (1859 in Ellguth - vermutlich Ellguth Tillowitz?)
Johann war Waldarbeiter und die Familie hat auf einem GUT gelebt - bei einer Kornbrennerei in Grüben. Laut der letzten Überlebenden konnten einige Dinge in GRÜBEN heute GRABIN erkannt werden. Leider gibt es wohl keine Adresse zu dieser Kornbrennerei, sonst hätten wir die Adresse.
Johann * 19.06.1959 in ELLGUTH (Schlesien) und 1944 in Grüben, Kreis Falkenberg verstorben
- > er war mit Agnes verheiratet und ist nicht im Krieg gefallen, sondern aufgrund seines Alters verstorben. - Aus dem Adressbuch von 1927 - gibt es einen Johann Weinast - Rentner - war hier auch passen könnte - er wäre 68 Jahre alt gewesen.

Agnes wurde am 23.12.1895 in Karbischau geboren und verstarb in Blattersleben und wurde allerdings in Meißen beerdigt - hier wir jemand noch für mich recherchieren, da ich alle Friedhöfe in Meißen angerufen habe, sich niemand bei mir zurück gemeldet hat.
Laut Angaben ist Agnes ca. 1951-1953 verstorben.

Die ersten Kinder von Agnes sind nicht die Kinder von Johann (Halbgeschwister) - vermutlich ist Stefan Weinast der erst Sohn von Agnes und Johann - die weiteren Kinder Elisabeth/Helene/Doris (Irmgard/Franz????/ Maria 1930/1931????/ Günther 1929/1930??)

Viele Grüße
ELLA

PS: Was mich interessieren würde - wie heißen die Kinder von Pauline Emma Kyofski - KANN MIR HIER JEMAND BITTE HELFEN?- vermutlich verheiratet mit EHEMANN MOHN - > Emma Mohn
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 23.08.2020, 16:17
Ella2020 Ella2020 ist offline
Gast
 
Registriert seit: 23.08.2020
Beiträge: 20
Standard

Neustettin, Bärwalde sind auf jeden Fall Pommern!

Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 24.08.2020, 08:36
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 772
Standard

Zitat:
Zitat von Ella2020 Beitrag anzeigen
PS: Was mich interessieren würde - wie heißen die Kinder von Pauline Emma Kyofski - KANN MIR HIER JEMAND BITTE HELFEN?- vermutlich verheiratet mit EHEMANN MOHN - > Emma Mohn
Hallo Ella,

die am 22.2.1894 als To. d. Thomas K. u. d. Karoline Lindner in Kantersdorf, Krs. Brieg, geborene Pauline Emma Kyofski starb bereits am 9.8.1894 in Kantersdorf. Geburts- u. Sterbeurkunden sind bei Ancestry vorhanden. Eine Ehe zws. Mohn und Kyofski konnte ich zudem bei Ancestry nicht finden.

MfG
Manni
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 30.08.2020, 22:22
Jessi4444 Jessi4444 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2020
Beiträge: 51
Standard

Hallo Manni,

leider liegen mir noch keine Daten von Nürnchritz bzgl. der Todesdaten von Agnes Kiosfsky oder Kyosfki vor. Nürnchritz sagt, dass es noch Monate dauern kann bis unsere Anfrage bearbeitet wird, da es Dinge gibt die vorgehen.

Wir versuchen nun über den Friedhof etwas herauszufinden.

Ich werde jetzt noch einmal versuchen etwas über Johann Weinast herauszufinden, das ist ziehmlich schwer. Meißen hat nur das Geburtsdatum und den Hinweis Ellguth als Geburtsort stehen. Der Mitarbeiter hatte extrag noch einmal nach geguckt.

Was ich jetzt ganz genau weiß, dass Johann bereits am 19.06.1959 in ELLGUTH (Schlesien) geboren und 1944 in Grüben, Kreis Falkenberg verstorben ist. Die Daten standen auf einem Beiblatt.

Das hat auch das Amt in Meißen bestätigt. Ich gehe davon aus, dass Johann vorher schon mal verheiratet war.

Vielleicht hilft uns das ja weiter.

Über weiter Hilfe freuen wir uns sehr!
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 30.08.2020, 22:42
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 2.856
Standard

Nur mal kurz wegen Ellguth (weil oben die Vermutung Ellguth-Tillowitz geäußert wurde). Was spricht gegen das zu Grüben gehörige Vorwerk Ellguth?
https://www.meyersgaz.org/place/10428044
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 31.08.2020, 08:02
Manni1970 Manni1970 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2017
Beiträge: 772
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Was spricht gegen das zu Grüben gehörige Vorwerk Ellguth?
Hatten wir oben schon:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...74&postcount=4
https://forum.ahnenforschung.net/sho...7&postcount=19
https://forum.ahnenforschung.net/sho...8&postcount=20
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 31.08.2020, 11:10
Jessi4444 Jessi4444 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.06.2020
Beiträge: 51
Standard

Klasse - vielen Dank Sonki und Manni

Habe jetzt noch mal eine Anfrage nach Grüben gesendet und hoffe, dass diese fündig werden . Hatte die Anfrage mit dem Datum 1895 versendet statt 1859. Daher bin ich mal gespannt, ob Polen noch fündig wird.

Vielleicht bekommen wir dann vor dem 31.12.2020 noch die Infos

Danke auch noch mal für die Links

Euch erstmal einen schönen Tag.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:13 Uhr.