#1  
Alt 24.01.2020, 08:43
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 325
Standard Wien | Alservorstadtkrankenhaus (Findelhaus)

Guten Morgen zusammen,

bei meiner Recherche bin ich auf einen Taufeintrag im Taufbuch des Findel-/Gebärhauses in der Alservorstadt gestoßen:

http://data.matricula-online.eu/de/o.../01-027/?pg=65

Im konkreten handelt sich um die Geburt von Josefa, Tochter von Klara Schmatzer (Zeile 9).

Was bedeuten die nachträglich hinzugefügten Daten am rechten Rand?

22.05.1889
13.07.1938
17.164 v. 15.11.1939
25.06.1949

Solche Daten stehen auch bei anderen Einträgen in diesem Taufbuch. In einem anderen Beitrag hier im Forum wird gemutmaßt, dass es sich hier um Nachweise/Anfragen bzgl. des Ariernachweises handelt. Dies würde für die beiden Zeitangaben von 1938 und 1939 wohl zutreffen, aber was hat es sich mit 1889 und 1949 auf sich?

Das Todesdatum von Josefa Schmatzer ist der 30.03.1901.

Vielen Dank im Voraus!

LG Benjamin

Geändert von Benjamin16 (30.01.2020 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.01.2020, 14:31
Wanderer40 Wanderer40 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2014
Beiträge: 691
Standard

Hallo,

Am 22.05.1889 wurde ein Taufschein ausgestellt, was bei Taufeinträgen, so wir hier auch, vermerkt wurde.

Die anderen Einträge, der jüngste vom 25.06.1943, haben sicherlich mit Nachforschungen über die Abstammung der Josefa Schmatzer zu tun gehabt.

LG
Wanderer40
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.01.2020, 16:38
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 325
Standard

Hallo Wanderer40,

vielen Dank für die Info! Interessant, dass es in Summe drei Nachforschungen über die Abstammung von Josepha Schmatzer gab!

Ich war vorhin mal kurz im Wiener Stadt- und Landesarchiv und wollte mir den Aufnahmeantrag im Findelhaus von Josepha Schmatzer anschauen.

Nur habe ich diesen um den 20.10.1828 herum nicht gefunden. Ich habe in der "Serie 2.4.1.B2 - Aufnahmeprotokolle (zerschnittene Bände) | 1815-1841 " vom Bestand 2.4.1 - Findelhaus | 1784-1922 gesucht.

Weiß jemand vielleicht ob die Taufen im Findelhaus Alservorstadt nicht am gleichen Tag der Aufnahme durchgeführt wurden oder muss ich bei den Aufnahmeprotokollen woanders suchen?

Danke und LG
Benjamin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.01.2020, 12:13
Benutzerbild von 52georg
52georg 52georg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.052
Standard

Zitat:
Zitat von Benjamin16 Beitrag anzeigen
Hallo Wanderer40,



Ich war vorhin mal kurz im Wiener Stadt- und Landesarchiv und wollte mir den Aufnahmeantrag im Findelhaus von Josepha Schmatzer anschauen.

Nur habe ich diesen um den 20.10.1828 herum nicht gefunden. Ich habe in der "Serie 2.4.1.B2 - Aufnahmeprotokolle (zerschnittene Bände) | 1815-1841 " vom Bestand 2.4.1 - Findelhaus | 1784-1922 gesucht.

Weiß jemand vielleicht ob die Taufen im Findelhaus Alservorstadt nicht am gleichen Tag der Aufnahme durchgeführt wurden oder muss ich bei den Aufnahmeprotokollen woanders suchen?

Danke und LG
Benjamin
Hallo,

aus den verlinkten Unterlagen kann ich nicht entnehmen, dass Josepha ein Findelkind war.
Lediglich dass sie im Alservorstadtkrankenhaus geboren wurde. Das war häufige Praxis bei unehelichen Geburten ausserhalb des Wohnortes aus dem Großraum Wien.
__________________
Beste Grüße
Georg
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.01.2020, 12:30
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 325
Standard

Hallo Georg,

vielen Dank für deine Nachricht!

Im Taufeintrag von Johannes Nepomuk Schmatzer, dem Sohn von Josepha, steht, dass Josepha ein "Findling in Zaissing Nr .10" war.

Und im Sterbeintrag von Josepha Schmatzer steht, dass sie in der "Findelanstalt" gebürtig war.

Insbesondere aus dem Taufeintrag ihres Sohnes hätte ich jetzt gesagt, dass sie ein Findelkind war. Wie ist deine Meinung dazu?

Aber danke für die Info, dass im Alservorstadtkrankenhaus nicht nur Findelkinder geboren wurden. Wie könnte ich denn bei ihrer Mutter, Klara Schmatzer, genannt in Josephas Taufeintrag, weiterkommen?

Danke und LG,
Benjamin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 30.01.2020, 13:57
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 325
Standard

Hallo nochmal,

ich habe jetzt gerade bei GenWiki gelesen, dass die Taufmatriken bei der Alservorstadt die Herkunft der Mutter nicht angeben, es aber noch dazugehörige Geburtsmatriken der Landesgebäranstalt gibt, in denen die Herkunft verzeichnet sein kann.

Sprich, da in dem Taufeintrag von Josepha Schmatzer am 20.10.1828 die Geburt mit 19.10.1828 angegeben ist, müsste diese eigentlich in den Aufnahme- und Geburtsprotokollen der Landesgebäranstalt zu finden sein oder?

LG Benjamin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 30.01.2020, 21:46
Benutzerbild von 52georg
52georg 52georg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.052
Standard

Hallo Benjamin,

ich habe mir noch einige Kirchenbucheinträge von Josefa und Johann angesehen. Auch Klara Schmatzer ist erwähnt, aber mit dem Hinweis "weiteres unbekannt".
Josefa ist m.E. kein Findelkind, da ja die Mutter bekannt und die Geburt offiziell dokumentiert ist. Die Einsichtnahme in das Aufnahme- und Geburtsprotokoll ist vielversprechend, enthält es doch in den meisten Fällen Eintrittstag der Schwangeren, Familienname und Vorname, Alter, Religion, Stand, Beruf, Geburtsort, Heimatzuständigkeit und beigebrachte Dokumente, letzte Wohnadresse, Namen der Eltern, Name des lebenden oder verstorbenen Ehegatten der Schwangeren, Tag der Entbindung, Name, Geschlecht des Kindes, Abgang der Schwangeren aus der Landesgebäranstalt.
Viel Erfolg!
__________________
Beste Grüße
Georg
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.01.2020, 15:53
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 325
Standard

Hallo zusammen,

Georgs Erfolgswünsche haben Früchte getragen und ich konnte den Geburtseintrag von Josepha Schmatzer in den Geburtsprotokollen der Wiener Landesgebäranstalt finden

In diesem standen weitere Informationen zu Klara Schmatzer!

Der komplette Eintrag lautet (großen Dank auch nochmal an die Lesehilfe!):

Nro.: 2258
Tauf- und Geschlechtsnahme: Schmatzer, Klara
Eintrittstag: 20. Octob. (1828)
Alter: 30
Religion:k(atholisch)
Stand: l(edig)
Geburtsort: Grossau V.O.M.B. (Viertel ober dem Manhartsberg)
Persönliche Eigenschaft: Taglöhnerin
Wohnort: Landstraße Waggasse No. 443
Tag der Entbindung: 19. Octob. (1828)
Geschlecht des Kindes: W(eiblich)
In der Taufe erhielt es den Nahmen: Josepha
Abgang des Kindes: Mutter u. Kind ins Findelhaus am 29. Octob. 1828

Jetzt habe ich mir mal die Taufeinträge von Grossau angeschaut, konnte aber bisher nur eine Klara Schmäzer mit Geburtsjahr 1791 (anstelle ~1798 wie aus dem obigen Eintrag ersichtlich) finden. Man sieht aber im Index, dass es den Namen Schmatzer auch recht häufig gibt (es gibt aber auch einen Schmazer ohne "ä"). Von daher bin ich jetzt ein bisschen verunsichert.

Was meint ihr? Handelt es sich bei Klara Schmäzer um die gesuchte Klara Schmatzer?

Danke und LG,
Benjamin

Geändert von Benjamin16 (31.01.2020 um 15:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.01.2020, 17:02
Benjamin16 Benjamin16 ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.08.2018
Beiträge: 325
Standard

Hallo zusammen,

ich glaube ich kann mir die Frage selbst beantworten, wenn ich mir die anderen Geburten von Schmazer/Schmäzer/Schmatzer anschaue:

Eltern Johann(es) Schma(t)zer + Eva
1789 Anna Maria Schmazer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=53
1791 Klara Schmäzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=56
1792 Matthias Schmäzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=58
1795 Anna Schmatzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=61
1797 Katharina Schmatzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=63
...

Eltern Georg Schmatzer und Juliana:
1792 Franziskus Schmatzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=57
1795 Johanna und Eleonora Schmatzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=61
1797 Josef Schmatzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=63
1800 Anna Maria Schmatzer http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F01/?pg=66
...

Der Name Schmatzer sollte also identisch mit Schmäzer und Schmazer sein (abhängig vom Hörverständnis des Pfarrers) und damit der Geburtseintrag von Klara Schmatzer gefunden

Das sie beim Geburtseintrag von Klara mit Alter 30 anstelle von ihrem richtigen Alter von 37 Jahren notiert worden ist schreckt mich jetzt erstmal nicht, wahrscheinlich hatte sie sich einfach gut gehalten ;-)

LG Benjamin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.01.2020, 21:30
Benutzerbild von 52georg
52georg 52georg ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 1.052
Standard

Hallo Benjamin,

auch nach meinem Dafürhalten liegst du richtig.
__________________
Beste Grüße
Georg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:09 Uhr.