#1  
Alt 02.02.2019, 15:55
Benutzerbild von Cardamom
Cardamom Cardamom ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Oberfranken
Beiträge: 1.760
Standard DNA Matches hier?

Liebe Foris,


ich weiß, dass etliche, die sich hier tummeln, auch einen genealogischen DNA Test gemacht haben. (und manche finden sich vermutlich sogar auch auf fb "DNA Genealogie auf deutsch"). Mich interessiert, ob es zufällig Matches zwischen uns gibt.

Würdet ihr Eure Test-Namen bekannt geben? (Wer das nicht will - ok, hab auch dafür Verständnis). Es gibt ja auch PN.



Ich z.B. bin

- bei FTDNA (Tests Cornelia Meyer, Gerhard Meyer, Ingrid Meyer, K.M.)
- bei MyHeritage (CS Meyer, living Meyer, living Herrmann, K.M.)
- gedmatch/genesis (wie ftdna)
- LivingDNA (noch keine matches bei beta; wie ftdna)


Ich gehe nämlich mal davon aus, dass hier bei Getesteten auch Papierforschung betrieben wird, so dass es auch bei kleineren Matches noch eine Chance gibt, einen gemeinsamen Vorfahren zu finden.





Liebe Grüße
Cornelia
__________________
Pommern:
- suche Vorfahren von Carl Gustav Meyer, Töpfermeister, * 12.05.1782 Stargard und seine unbekannte 1. Ehefrau

Ich rechne immer mit Wundern ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.02.2019, 15:42
SteffenHaeuser SteffenHaeuser ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2015
Beiträge: 735
Standard

Hallo!

Bei mir in der Familie:

- Meine Mutter Sonngard Häuser bei FTDNA (und per Upload bei MyHeritage und gedmatch)
- Zwei weitere Verwandte bei Ancestry (und teilweise per Upload bei FTDNA und MyHeritage und gedmatch)
- ich selber habe kürzlich Y-DNA und Autosomal testen lassen (FTDNA) aber die Ergebnisse sind noch nicht ausgewertet (die Testtubes sind erst letzte Woche bei FTDNA angekommen)
- Ich habe ausserdem zwei Matches zu Leuten, wo ich entfernter Verwandt bin (Carol Traxler und Günter Hansmann - letzteren hatte ich über den DNA Match kennengelernt ^^), wo es Papier-basierte Genealogie in ausführlicher Form gibt zum gemeinsamen Vorfahren. Frau Traxler kannte ich schon vor dem DNA Test meiner Mutter, und wir hatten schon fleißig Ahnenforschungs-Daten ausgetauscht ;-)
- Wenn mein Test "durch" ist (erstmalig auch auf der väterlichen Seite damit) erwarte ich mindestens einen weiteren Match mit einer Person aus den USA, wo der gemeinsame Vorfahr bereits bekannt ist dank Papier-Genealogie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.