Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Rheinland-Pfalz Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2019, 10:17
Cassiopeiia Cassiopeiia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 68
Standard Familienbuch St. Goar (kath.) - Suche FN Stulmüller, Wittmann und de Casella

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: mind. 1728-1733
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Sankt Goar
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch, eventl. protestantisch/ reformiert/lutherisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Familysearch, Ancestry, Google
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Guten Morgen!

Ich suche leider immer noch Hinweise auf die Vorfahren bzw. weitere Nachfahren von Friedrich Philipp SOHN und Lambertina aus Lörzweiler.

Meine Vermutung ist, daß Friedrich Philipp als "Chasseur" ("Jäger" oder "Feldjäger", stand so im Sterbeeintrag seines Sohns) in Sankt Goar beschäftigt war (eigentlich kam das Paar aus Lörzweiler, Hochzeit 1715). Während Lambertina und die bekannten Kinder katholisch waren, war Friedrich laut Hochzeitseintrag nicht katholisch, also reformiert/lutherisch/evangelisch. Ich habe alle näheren KB (Nierstein, Mommenheim, Dexheim, Oppenheim, Sankt Goar) um den passenden Zeitraum (1670-1700 und 1733-1752) untersucht, jedoch weder einen Geburts- noch einen Sterbeeintrag gefunden). Außerdem scheint das Paar ein weiteres Kind zu haben, das ebenfalls keinen Geburtseintrag hat, das jedoch vom Namen her und Geburtsjahr zu dem Paar passen könnte).

Meine Frage ist, wo kam Friedrich Philipp vermutlich her (es scheinen kaum Sohn in Rheinhessen zu existieren, die nicht katholisch waren) und warum war er in Sankt Goar? Wie wahrscheinlich war es, daß weder sein Geburt noch sein Tod in einem KB vermerkt wurden?

Ich erhoffe mir mehr Informationen durch die Taufpaten seiner Kinder:

Fb Sankt Goar katholisch:
2368
Sohn, Leonhard Philipp Friedrich
oo
N. Lambertine
1. Johann Jakob * 27.5.1728 Paten: Johann Wittmann und Leonhard Stulmüller
2. Karl Dominicus * 19.5.1733 Paten: Karl Marchio de Casella oo Maria Anna

Ich habe die Namen schon bei Familysearch/ Ancestry eingegeben, aber natürlich kein eindeutiges Ergebnis bekommen: Für "Leonhard Stulmüller" gab es u.a. einen Eintrag als Vater eines Täuflings in den "Militärbüchern am Heidelberger Schloß", für "de Casella" gibt es überhaupt keine Ergebnisse außer "Johann de Casella" der Ende des 18. Jahrhunderts eine wichtige militärische Funktion hatte.
Weist die Tatsache, daß Friedrich Philipp als Taufpaten keine Verwandten ausgewählt hat, daß bei einem Sohn beide Taufpaten männlich waren und daß sie eventuell militärische Hintergründe haben, darauf hin, daß er kein Berufsjäger, sondern ein Soldat war? Könnte es sich bei ihm um einen Soldaten der Hessen-Kassel oder Hessen-Darmstadt-Armee handeln?

Ich bin wie immer für alle Hinweise und Ideen dankbar

Geändert von Cassiopeiia (13.08.2019 um 10:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2019, 09:54
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.670
Standard

Hallo,
es gibt in St. Goar noch einen Sohn:
2367
Sohn, Heinrich
oo
N. Elisabeth
Kind:
Johann Philipp * 15.4.1700

Das könnte ein Bruder sein?
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.08.2019, 10:05
Jogy Jogy ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2010
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 1.670
Standard

Hallo,
es gibt in St. Goar noch einen Sohn:
2367
Sohn, Heinrich
oo
N. Elisabeth
Kind:
Johann Philipp * 15.4.1700

Das könnte ein Bruder sein?
In St. Goar in dieser Zeit auffallend viele Militärberufe. Vielleicht sind die Paten
Militärangehörige und Kameraden des Friedrich und treten sonst im KB nicht in Erscheinung.
Gruß Jogy
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.08.2019, 15:20
Cassiopeiia Cassiopeiia ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 68
Standard

Zitat:
Zitat von Jogy Beitrag anzeigen
Hallo,
es gibt in St. Goar noch einen Sohn:
2367
Sohn, Heinrich
oo
N. Elisabeth
Kind:
Johann Philipp * 15.4.1700

Das könnte ein Bruder sein?
Gruß Jogy
Hallo Jogy!

Damals als Du mir die Einträge zitiert hast, habe ich mich auch gefragt, ob der andere Sohn mit meinem zusammenhängen könnte. Während ich Friedrich durch die Sterbeurkunde seines Sohnes überhaupt mit Sankt Goar in Verbindung bringen konnte, habe ich außer dem Nachnamen bei Heinrich gar keine Anhaltspunkte. Und wäre es nicht wahrscheinlich gewesen, daß bei Brüdern Heinrich Taufpate für Friedrichs Kinder gewesen wäre?
Falls Heinrich Friedrichs Bruder wäre, müßte er auch protestantisch/reformiert/lutherisch sein - jedoch gibt es zumindest im Suchindex von Familysearch für diese Kirchenbücher in Sankt Goar keine Einträge für Sohn (vor allem Sterbeeinträge von Vorfahren oder von Heinrich oder Friedrich selbst).
Es bleibt spannend

Geändert von Cassiopeiia (14.08.2019 um 15:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.