#71  
Alt 18.07.2019, 19:39
Koblenzer14 Koblenzer14 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Xylander,


ich werde die Anfrage an das Archiv heute noch schicken,umso früher, umso besser. Zumal uns ja langsam auch anderweitige Optionen ausgehen
Danke für die Tipps dahingehend!
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 08.08.2019, 15:08
Koblenzer14 Koblenzer14 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Zusammen,


ich konnte mitlerweile den Vater der Anna Thersia Josepha von Giol ausfindig machen. Das war ein gewisser Josephus Petrus de Giol/ de ghyol, der in Aachen um 1750 lebte, dort aber nicht geboren wurde.
Der FN ist also wirklich " de Giol" mit etwaigen Abweichungen.
Da es einen französischen Taufpaten bei einer der Kinder gab, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass Joseph Petrus aus Frankreich kam.


Kennt Jemand von Euch gute Nachschlagwerke in Bezug auf Französsische (Adels-)Geschlechter?


Beste Grüße


Oliver
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 08.08.2019, 17:23
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.375
Standard

Hallo Oliver,
prima, endlich ein kleiner Schritt weiter. Eine Frage nur: hieß der Vater Josephus Petrus de Giol/de ghyol oder de Giol/de gyhol? Es geht mal wieder um die Aussprache und über diese um einen Hinweis auf die Herkunft.
Wie hieß denn der französische Taufpate? Französische Namen sind in Aachen nicht selten.
Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 08.08.2019, 19:16
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 233
Standard

Hallo Oliver,

Ich würde mal bei Prof. Dr. Gero v. Plessen nachfragen. Er ist bei www.adel-in-nrw.de für Bezirk Aachen zuständig. Vielleicht weiß er etwas über französiche Adelsfamilien in Aachen.

https://www.adel-in-nrw.de/bezirke/aachen/

Gruß aus South Carolina
Kurt
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 09.08.2019, 12:19
Koblenzer14 Koblenzer14 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 63
Standard

Hallo Zusammen,


Zitat:
Ich würde mal bei Prof. Dr. Gero v. Plessen nachfragen.
Hallo Kurt,
besten Dank für den Hinweis! Das dürfte genau die richtige Anlaufstelle sein.




Hallo Xylander,


Eine Frage nur: hieß der Vater Josephus Petrus de Giol/de ghyol oder de Giol/de gyhol? Es geht mal wieder um die Aussprache und über diese um einen Hinweis auf die Herkunft.
Wie hieß denn der französische Taufpate? Französische Namen sind in Aachen nicht selten.



Da gab es meinerseits leider einen Tippfehler,richtig ist Gyohl!
Danke für den Hinweis!


Es geht um den Herren Paulus Scavoir. Ich habe etwas nach den Ursprüngen des FN geforscht. Er kommt vor 1750 fast ausschließlich in Zentralfrankreich vor.Erst dannach gibt es um Heinsberg herum wenige Nennungen.
Deswegen vermute ich, dass Paulus Scavoir entweder selber noch in Frankreich geboren wurde, höchstens aber in der zweiten Generation dort lebt.

Geändert von Koblenzer14 (09.08.2019 um 12:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.