Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen-Anhalt Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 24.02.2012, 23:04
Gassi Gassi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2011
Ort: Teltow bei Berlin
Beiträge: 9
Standard Korrektur Geisleben in Geisleden

Hallo BrunoWilhelmLouis,

besten DAnk für den Hinweis. Sütterlin ist doch ziemlich schwer zu lesen.

Nochmals Danke

Gassi
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 25.02.2012, 01:56
BrunoWilhelmLouis BrunoWilhelmLouis ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 313
Standard

Hallo Gassi,
Geisleden hat ein Ortsfamilienbuch (herausgegeben von der AMF e.V.)

Herzlichst
BrunoWilhelmLouis
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.02.2012, 23:49
Gassi Gassi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2011
Ort: Teltow bei Berlin
Beiträge: 9
Standard Ahnen in Geisleden

Hallo BrunoWilhelmLouis,
besten Dank für den Hinweis auf das Ortsfamilienbuch.
Noch eine Frage:
Als Neulinghabe ich so Probleme mit Abkürzungen.
Was bedeutet bitte AMF e.V. ?
Beste Grüße
Gassi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.02.2012, 09:18
BrunoWilhelmLouis BrunoWilhelmLouis ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.04.2011
Beiträge: 313
Standard

Guten Morgen!

Arbeitsgemeinschaft für Mitteldeutsche Familienforschung e.V.

Ein Ortsfamilienbuch ist eine Publikation, in der alle Personen, die in einem bestimmten Zeitraum im entsprechenden Ort geboren sind, geheiratet haben oder starben, verzeichnet sind.

Herzliche Grüße zum Wochenanfang

BrunoWilhelmLouis
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.02.2012, 22:13
Gassi Gassi ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2011
Ort: Teltow bei Berlin
Beiträge: 9
Standard AMF e.V.

Guten Tag BrunoWilhelmLouis.
Besten Dank für die Info.
Jetzt geht die Suche gezielt weiter.
Nochmals Danke
Gassi
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 26.07.2012, 20:08
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 175
Standard Meine Toten Punkte in der Region um Haldensleben

Hallo allerseits,

ich möchte Euch meine Toten Punkte in und um Haldensleben vorstellen, vielleicht hat ja jemand eine Ergänzung oder auch nur dieselben Probleme... Also:

Altriege / Alkriege / Ulrien??, Anna Catharina, + Calvörde 1803
* wo?
oo wo? vor 1779 Johann Heinrich Krebs, Armenvogt in Calvörde, vorher Soldat, gebürtig wohl aus Hakenstedt
beider Tochter Johanna Catharina Krebs, * wo? 1781 (err.)

Böhme, Margarethe, + Neuhaldensleben 1800
* wo? 1719 (err.)
oo Neuhaldensleben 1741 Christoph Brandt

Blume, Andreas, 1732 Arbeitsmann in Klepps (bei Loburg)
Quellennachweise, dass er der 1704 in Lühe (bei Möckern) geborene ist
weitere Lebensstationen nach 1735, eventuell in Ladeburg oder Leitzkau

Ellermann, Michael, um 1700 Amtswindmüller in Ummendorf
* wo?
oo Ummendorf 1696 Anna Gauert
Ellermann, Andreas Michael (der Sohn), Windmüller in Uhrsleben u.a.
Ellermann, Johann Andreas (der Enkel)
* wo?
generell Hinweise zu dieser Familie (auch: Hellermann)

Felke, Niclas, um 1730 Arbeitsmann in Colbitz
* wo? 1687 (err.)

Friedrich, Lucas, Badermeister und Besitzer der Badstube in Neuhaldensleben um 1580
nur falls zufällig jemand in diese Richtung forscht
(auch Johann von Hausen bzw. Hans von Husen, um 1600 Bader ebd.)

Germershausen, Marina Christina, + 1734 Neuhaldensleben
* wo? 1666 (err.)
oo Neuhaldensleben 1688 Heinrich von Hausen, Huf- und Waffenschmied
beide zeitweise in Remkersleben
eventuell aus der Schmiedefamilie G. in Ottersleben und Magdeburg?

Geßel, Margaretha, + Biederitz 1758
* wo?
oo wo? vor 1735 Michael Rogge, Hirte

Göttge, Joachim (auch Johann) Christoph, Einwohner in Klüden
* wo? um 1723 ((nicht Uthmöden))
FN auch Gätjens, Jadge, Gätje u.v.a. Varianten :-(

Giesecke, Johann Christoph, um 1790 Schloßkuhhierte in Altenhausen
* wo? 1755 (err.)
* wo? vor 1786 Margarethe Sophie Klingmeier

Hahne, Julius, 1791 posthum als Unteroffizier in Hörsingen bezeichnet
* wo? um 1710-20
oo Hörsingen 1740 Maria Raabe
sein Sohn Johann Wilhelm Hahne Zimmermann in Bregenstedt

Hildebrandt, Anna Maria, + Ochtmersleben 1783
* wo? 1715 (err.)
oo 1 wo? um 1740 Andreas Scheffke, Soldat
oo 2 Ochtmersleben 1748 Johann Heinrich Avenroth
oo 3 ebd. 1765 Samuel Staats

Kampe, Susanne, + (Weferlingen?)
* wo?
oo Hundisburg 1703 Jacob Kegel, * Harbke, Schmied in Weferlingen
voreheliche Liebschaft, daher oo in Hundisburg; Nachkommen in Uthmöden

Kegel, Heinricus, 1676-1716 Schulmeister und Organist in Harbke
* wo? 1651 (err.)
oo 1 wo? um 1680 N.N.
oo 2 Harbke 1692 Anna Christine Starkering (o.ä.)

Kühne, Friedrich, um 1750 Amtsdrescher in Dreileben, + Ampfurt 1757
* wo? um 1710-20
oo wo? vor 1745 Anne Margarethe Löwenstein

Klingmeier, Margaretha Sopie, + Altenhausen 1838
* wo? 1759 (err.)
oo wo? vor 1786 Johann Christoph Giesecke, Hirte

Korn, Anna, + Neuhaldensleben 1711
* wo?
oo Neuhaldensleben 1683 Andreas Nötebusch

Löwenstein, Anne Margarethe
* wo? 1719 (err.)
oo wo? vor 1745 Friedrich Kühne

Lüdemann, Friedrich Wilhelm, Hautboist (Militärmusiker)
* Lindenberg/Prignitz
oo wo? (wohl Raum Magdeburg) 1860-65 Friederike Herzog
evtl. St. Nicolai (MD-Neustadt)??

Lindner, Johann Heinrich, Carabiner und Tuchmacher in Neuhaldensleben, + ebd. 1817
* wo? 1768 (err.)

Liesegang, Charlotte Gottliebe, + Neuhaldensleben 1813
* wo? 1754 (err.)
oo Magdeburg (frz.-ref.) Jaques Gangloff
ihr FN auch Lusigang, Lysigan, Lisian
Eltern: Gottfried (Godefroi) Liesegang und Elisabeth Termissen (Hermissen)

Nötebusch, Andreas, 1663 Zuzug nach Neuhaldensleben, + ebd. 1690
* wo?
oo Neuhaldensleben 1663 Katharina Busse

Radack, Dorothea, + Auf dem Dorst (Zobbenitz) 1809
* wo? 1743 (err.)
oo Colbitz 1771 Joachim Heinrich Voelke (Felke)

Rasemann, Catharina Elisabeth, + Süplingen?
* wo?
oo 1 wo? Andeas Keindorf, Hirte in Bösdorf
oo 2 Süplingen 1728 Jürgen Bäse

Rogge, Michael, Hirte, um 1735 Zuzug nach Biederitz, + ebd. 1741
* wo? 1690 (err.)
oo wo? vor 1728 Margaretha Geßel
Tochter Susanna Sophia Margaretha Rogge, * wo? 1728 (err.)

Schneider, geb. Sander, Johanna (röm.-kath.)
+ wo? vor 28.11.1875
oo 1826 Josephus Schneider, lebte zuletzt in Groß Oschersleben

Sarger/Sarpe, Friedrich Wilhelm (auch Johann Friedrich), Einlieger in Altenhausen, + ebd. 1822
* wo? 1738 (err.)

Schneider, Josephus (röm.-kath.), lebte zuletzt in Groß Oschersleben
+ wo? nach 18.11.1857 und vor 28.11.1875


Hier noch eine Zusammenfassung meiner Hirten-Familien: Bäse/Böse(ke) in Althaldensleben und Altenhausen, Brandt in Etingen, Fricke in Eimersleben, (Geßel), Giesecke in Altenhausen und Bülstringen, Göde in Uthmöden, Kegel in Uthmöden, Keindorf in Bösdorf, Knape in Bülstringen, Lindau in Hakenstedt, Neising/Neiseke in Bregenstedt und Eimersleben, Rogge in Biederitz und Lostau?, Vogt (und Hannover) in Eimersleben

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.08.2012, 23:37
Anouschka Anouschka ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2007
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 89
Standard

Hallo Michael,

ich habe gesehen, dass Du den Namen GIESECKE in Deiner Liste hast. Wo tauchen die Nachkommen von Johann Christoph GIESECKE auf?

Viele Grüße
Anja
__________________
Familienforschung Altmark & Neumark & Sudeten

www.ahnenforschung-altmark.de
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.08.2012, 22:57
luefki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Emwe,

der niclas felke von dir, der ist nicht zufällig verwandt mit einer
Felke, Auguste, * 6.5.1879, + 06.1947
oo Heinrich Strauss

das kind von den beiden das wurde in calvörde geboren, also denk ich mir mal das sie auch aus der umgebung stammt.

ich weiss da liegen jede menge jahre zwischen, aber man weiß ja nie.

gruß claudi
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 12.08.2012, 15:12
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 175
Standard

Hallo Anja,

Giesecke vor allem in Bülstringen und Altenhausen. Ich hänge mal einen Auszug aus meiner AL an.

VG Michael
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf AL_Weigel_Hauptteil Stand 28 04 2012 Auszug Giesecke.pdf (52,7 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 12.08.2012, 15:20
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 175
Standard

Hallo Claudi,

möglich ist das durchaus. Ich kann nur keine Nachweise beibringen. Der Name ist jedoch ziemlich variabel, so daß Du bei einer Suche auch folgende Varianten berücksichtigen solltest: Felke, Felcke, Felliche, Völcke, Völsche aber auch Ellke(n). Diese "Liste" ist nicht vollständig, sie beruht auf meinen Forschungserfahrungen.
Im 19. Jh. sollte das noch ziemlich eineitlich sein, aber spätestens vor 1750 wirds dann bunter.
Das Vorkommen des Namens zieht sich wohl die Ohre entland, bisher kannte ich die Orte Colbitz, Jersleben, Neuenhofe, Hillersleben, Vahldorf, Althaldensleben. Nun lag Calvörde aus dieser Region (Ebm./Hzm. Magdeburg) gesehen im Ausland (Hzm. Braunschweig), aber es bestanden dennoch zahlreiche Heiraten hin und her.

Wenn Du über das 19. Jh. hinauskommst, kannst Du das OBF Calvörde von Kurt Bartels benutzen.

Viele Grüße
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hornhausen , hötensleben , jäckel , müller , neuhaldensleben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:59 Uhr.