Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde > Grundsätzliche Hinweise zur Heraldik
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 05.09.2008, 09:55
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.790
Ausrufezeichen Der Abgleich!

Der Abgleich !

Neben der Erarbeitung eines Wappens ist eine immer wieder leider unterschätzte Arbeit der sogenannte Abgleich

Dieser Abgleich einer neu gestalteten Wappen-Schöpfung, mit bereits eingetragenen Wappen, ist eine der dringlichsten und oftmals auch schwierigsten Aufgaben der Heraldiker der heraldischen Vereine.
Ein nicht eingetragenes und registriertes Wappen läßt sich schwerlich auffinden.
Es nutzt niemandem, wenn zwar ein Wappen erarbeitet wurde, dann aber, ohne Registrierung, in einer Schublade verschwindet und dort verstaubt.
Wo ist dann der "Wappenstifter" festgehalten, wo die Blasonierung, die Symbol-Deutung, wo die Führungsberechtigung

Alle diese Angaben werden von nachfolgenden Generationen vergeblich gesucht werden, wenn keine Eintragung erfolgte.

"Wir haben auf dem Speicher ein Familienwappen gefunden, kann uns jemand sagen, woher es stammt und was es Aussagen will "
...sind die meist gestellten Fragen in den Foren, die sich mit Heraldik beschäftigen, bzw. Anfragen bei den heraldischen Vereinen.
Was aber, wenn keine Eintragung erfolgte und
kein Nachweis aufzufinden ist

Alleine daraus läßt sich leicht erkennen, wie wichtig eine solche Registrierung in einer "Wappenrolle" eines eingetragenen Vereins ist.

Hier kommt einer Registrierung und Archiv-Auslegung eine weitaus größere Bedeutung zu
Alleine diese Arbeit für den Abgleich erfordert von den heraldischen Vereinen einen enormen Aufwand.
Ebenso auch von den Heraldikern, die das Wappen entwickeln.
Der Heraldiker ist schon aus eigenem Interesse gehalten, sich möglichst viele Sammlungen zuzulegen um dadurch Vergleichsmöglichkeiten zu haben.
Alleine kann er dies jedoch, bei der Vielzahl von Sammlungen, ...und wohl auch aus Kostengründen, nicht bewerkstellen.
Dementsprechend ist er auch auf die Hilfestellung seiner heraldischen Vereine angewiesen.
Hier ist die Arbeit von vielen ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern nicht hoch genug einzuschätzen.

Was nutzt die Erstellung eines Wappens wenn sich dann herausstellt,.... diese Wappenzeichnung gibt es bereits

Der von vielen immer wieder vorgebrachte Hinweis:
"Eine Eintragung in eine Wappenrolle ist nicht zwingend nötig"
ist zwar richtig, niemand wird dazu gezwungen, ...
...stellt dann jedoch nachfolgende Generationen vor die schier unlösbare Frage :
"Wo ist unser Familienwappen geblieben"

Hier bestätigt sich die unermüdliche Arbeit der heraldischen Vereine um deren schriftlichen Niederlegungen und Veröffentlichungen in den Archiven .

Auf die Frage eines User's :

Aus genau diesem Grund...und einigen anderen, gibt es die Veröffentlichungen der jeweiligen Wappenrollen.Als Heraldiker sind sie quasi gezwungen diese Veröffentlichungen zu erwerben um Abgleiche tätigen zu können. Oder aber sich mit anderen Kollegen im Verein kurzzuschließen um die finanziellen Möglichkeiten im Rahmen zu belassen. Was der eine nicht hat, findet der andere ! Wie schwierig dies ist können Sie alleine aus der Tatsache ableiten, daß z. B. die Sammlung Siebmacher rund 108 Bände umfaßt, die teilweise nicht mehr käuflich zu erwerben sind.
Oder aber antiquarisch zu horrenden Preisen.
Und so ist es auch mit vielen anderen Sammlungen.
Dann bei Neuerstellung eines Wappens den Abgleich zutreffen ist eine reine Sisyphusarbeit , die sich in vielen Arbeitsstunden niederschlägt. Was zum Teil auch, als beruflich tätige Heraldiker, unsere Preisgestaltung beeinträchtigt , ...zum Unverständnis der Kundschaft !
Daher ist es fast unerläßlich sich mit anderen Berufskollegen kurzzuschließen.
Sie werden es auch hier im Forum in Erfahrung bringen können...
was der eine nicht hat...hat der andere !
Und unsere Zusammenarbeit hier klappt vorzüglich..
...würde ich mal behaupten !
Oder....meine Herrn ?

...und wenn Ihnen jemand die Gestaltung eines Wappens so auf die schnelle "aus dem Ärmel schüttelt " wäre ich sehr vorsichtig "
Lesen Sie dazu die Rubrik"Grundsätzliche Hinweise zur Heraldik"und hier unter anderem auch den Beitrag zu "Wappenschwindel" !
_________________



__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:29 Uhr.