#1  
Alt 11.10.2018, 12:30
Nullstein Nullstein ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Standard Klammer, Seidel, Rusch, in Breslau und/oder Ransern

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1900 ~ 1950
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Breslau, Kohlenstr. 16 und Ransern,
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Standesamt Breslau online
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo zusammen,

wie fast jeder hier bin ich auf derSuche nach meinen Vorfahren.

Ein 'Her(r)mann Rusch' kam um die Jahrhundertwende aus Gumbinnen, Ostpreußen nach Breslau. Gemäß Erzählungen hatte er als Beamter irgendwas mit den Rieselfeldern der Stadt zu tun.
Gewohnt hat er in der Kohlenstraße 16 in Breslau.
Er heiratet 'Luise Seidel', die Tochter des Kretschambesitzers 'Heinrich Seidel' und seiner Frau Maria, geborene Klammer aus Ransern.

[Heinrich Seidel und Alfred Klammer sind im I.WK gefallen]
-->Denkmal http://www.denkmalprojekt.org/2009/r..._wk1_nschl.htm
-->Seidels Gasthof https://wroclaw.fotopolska.eu/517297,foto.html

Am 24.April 1910 wurde dann ein Sohn, Hans Hermann Eduard Rusch, mein Großvater geboren.

Am Ende des Krieges floh die Familie nach Thüringen, Nähe Weimar. Ein Teil verblieb dort, der andere Teil wanderte in den 50ern weiter nach Mönchengladbach.

In den alten Büchern der Standesämter Breslau I-IV fehlt genau dieser Zeitraum zur Geburt meines Großvaters. Auch über die Ehe meiner Urgroßeltern konnte ich nichts finden.

Herrmann Rusch gilt als verschollen und wurde in den 50ern tot erklärt. Der Nachname Rusch habe ich im Zusammenhang mit Lamsdorf hier gefunden - ob es sich um Hermann handelt, weiß ich nicht...

Klammer, der Geburtsname der Maria Seidel taucht auch nur kurz in einer Judenliste der Stadt Breslau auf...

Falls irgendwer Spuren, Ideen, Ansätze o.ä hat...

Vielen Dank

Norman Rusch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.10.2018, 12:34
Benutzerbild von Opa98
Opa98 Opa98 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2017
Ort: Märkisch-Oderland
Beiträge: 699
Standard

Ich habe seidel ahnen aus der region breslau schreibe näheres wenn ich zuhause bin

Lg
Alex
__________________
~Die Familie ist das Vaterland des Herzens~
Guiseppe Mazzini
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.10.2018, 13:36
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 479
Standard

Hallo,

auf die Schnelle kann ich die Taufeinträge von 3 5 Kindern von Hermann Rusch und Louise Seidel bieten, sowie den kirchlichen Heiratseintrag von Rusch-Seidel. Eventuell noch weitere Unterlagen heute oder morgen.

Heirat 1909 Rusch-Seidel - Breslau/Erlöserkirche
https://www.dropbox.com/s/ye153lk4g4...irche.jpg?dl=0

Taufe 1910 Hans Hermann Eduard - Breslau/Erlöserkirche
https://www.dropbox.com/s/g6a824ie3q...irche.jpg?dl=0

Taufe 1912 Margarete Louise Anna - Breslau/Erlöserkirche
https://www.dropbox.com/s/de28negtzm...irche.jpg?dl=0

Taufe 1914 Dora Gertrud Frida - Breslau/Erlöserkirche
https://www.dropbox.com/s/raojny2lw2...irche.jpg?dl=0

P.S. Noch 2 weitere Kinder:

Taufe 1916 Annelise Maria Johanna - Breslau/Erlöserkirche
https://www.dropbox.com/s/2rxna2fi5f...irche.jpg?dl=0

Taufe 1918 Max Friedrich Karl - Breslau/Erlöserkirche
https://www.dropbox.com/s/qqdu2gumc1...irche.jpg?dl=0

Geändert von sonki (11.10.2018 um 14:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.10.2018, 14:15
Nullstein Nullstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Standard

Whow - das ging schnell...

Vielen Dank!!!

Ich habe dadurch wieder ein paar neue Ansätze finden können.

Leider fällt es mir sehr schwer, die 'sütterlin' Schriften zu lesen. Ich konnte bisher nicht entziffern, welchen Beruf(Stand) mein Urgroßvater Hermann Rusch hatte. Auch sind die Taufzeugen sehr interessant, da ich dort das 'Gut Augstupönen' LK Gumbinnen gefunden habe...

Ich habe mal ein PDF mit ein paar Ausschnitten aus den Taufregister angehängt. Vielleicht kann mir jemand den Beruf und die Herkunft meiner Urgroßvaters aus sütterlin 'übersetzen' - das wäre echt Klasse!

Vielen Dank!

Grüße,

Norman Rusch
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf suett.pdf (344,0 KB, 7x aufgerufen)

Geändert von Nullstein (12.10.2018 um 10:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.10.2018, 22:38
Nullstein Nullstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Standard

[QUOTE=sonki;1125307]Hallo,

auf die Schnelle kann ich die Taufeinträge von 3 5 Kindern von Hermann Rusch und Louise Seidel bieten, sowie den kirchlichen Heiratseintrag von Rusch-Seidel. Eventuell noch weitere Unterlagen heute oder morgen.

Hallo,

heute und morgen sind nun schon ein paar Tage vergangen.

Hast Du noch weitere Infos für mich? Alles was Hermann betrifft ist wichtig für mich. Letztes Jahr verstarb mein Vater sehr überraschend und schnell. Meinen Großvater, Hans Hermann Eduard konnte ich nicht kennen lernen, da er vor meiner Geburt verstarb. Auch seine Frau verstarb ein Jahr nach meiner Geburt. Daher ist dies hier "mein einziger Draht" zu meinem Urgroßvater - keiner kann mir mehr von ihm erzählen. Auch mein Vater kannte ihn nicht. Hermann ging im Krieg verloren/verschollen

Danke für alle Infos.

Viele Grüße,

Norman

PS: Hans Hermann Eduard war mein Großvater
Meines Vaters Tante Dorchen(Dora) habe ich noch in den Neunzigern in Berlin besucht - leider ist der Kontakt abgebrochen, bevor ich mich für die Vorfahren interessierte. Mittlerweile ist sie sicherlich (für mich unbekannt) verstorben. Max ist nach dem Krieg nach Schweden ausgewandert und hat seinen Namen geändert - mehr weiß ich von ihm nicht. Von Margarete und Annelise habe ich hier das erste mal erfahren...

Geändert von Nullstein (19.10.2018 um 22:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.10.2018, 22:50
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 479
Standard

Hallo!

ich hatte leider nicht mehr gefunden - auch weil die Daten dann langsam neueren Datums sind und dort nicht mehr so viel online ist.

Zu den Berufen von Hermann Rusch:
1909 - Rieselfeldbauwart
1910 - städt. Rieselfeldbauwart
1912 - städt. Bauwart
1914 - städt. Bauwart
1916 - Bauwart
1918 - Bauwart

Taufzeugen 1916 waren:
Marie Seidel, Gastwirtfrau, Ransern
Johanna Rusch, ohne bes[onderen] Stand, Ransern
Marie Lettau, Gutsbesitzerfrau, Augstupönen (Ostpreußen)

P.S. Im Adressbuch 1940 ist Hermann Rusch wohnhaft in der Kohlenstr. 16 und Ob. Stadting. in R[ente]

Geändert von sonki (19.10.2018 um 23:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.10.2018, 22:55
Nullstein Nullstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Standard

Zitat:
Zitat von Opa98 Beitrag anzeigen
Ich habe seidel ahnen aus der region breslau schreibe näheres wenn ich zuhause bin

Lg
Alex
Hallo Alex,

muss ein langer Heimweg sein ;-P

Spaß beiseite - handelt es sich bei Deinen Seidels um die Gastwirte aus Ransern?
https://wroclaw.fotopolska.eu/517297,foto.html

Schau Dir mal die angehängte Zeitungsannonce an...

Viele Grüße aus Berlin,

Norman
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20181006_171025.jpg (280,6 KB, 15x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.10.2018, 23:25
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 479
Standard

Die erwähnte Marie Seidel geb. Klammer, heiratete übrigens am 17.06.1891 in der Breslauer Elisabeth Kirche (Standesamt Breslau Land 128/1891). Scan: http://data.matricula-online.eu/de/p..._0_106/?pg=438

Heinrich Seidel, Landwirt
aus Ransern
mit
Marie Klammer
aus Ransern

P.S. Die spätere Ehefrau von Hermann Rusch, die Luise Seidel, wurde 1891 getauft - ebenfalls in der Elisabethkirche:
http://data.matricula-online.eu/de/p...9_0_76/?pg=553
Luise Bertha Maria Seidel
* 27.10.1891
~ 07.12.1891
Vater: Heinrich Seidel, Kretschambesitzer
Mutter: Maria geb. Klammer

Weitere Seidel/Klammer-Kinder

Heinrich Georg Julius Seidel
* 24.04.1894 Ransern
~ 10.05.1894 Breslau, St. Elisabeth

Paul Adolf Seidel
* 13.07.1897 Ransern
~ 05.08.1897 Breslau, St. Elisabeth

Geändert von sonki (19.10.2018 um 23:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.10.2018, 20:36
Nullstein Nullstein ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.10.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 10
Standard

Hallo Sonki,

vielen Dank für die weiteren Infos....

Marie war wohl schon recht schwanger(fünfter Monat), als Sie den Heinrich Seidel geheiratet hat ;-)

Bei der Heirat mit Marie war Heinrich noch Landwirt, bei der Taufe seiner ersten Tochter 4 Monate später schon Kretschambesitzer....Hat Marie die Kneipe mitgebracht?

Vielen Dank nochmal!

Grüße,

Norman

Edit: Rechtschreibung und Namensberichtigung

Geändert von Nullstein (21.10.2018 um 09:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
breslau , klammer , kohlenstrasse , ransern , rusch , seidel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:23 Uhr.