Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.03.2015, 14:13
AugustaAmalia AugustaAmalia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Frage Was ist ein Cremestarius?

Quelle bzw. Art des Textes: Heiratsmatrik
Jahr, aus dem der Text stammt: 1754
Ort/Gegend der Text-Herkunft: Zwittau, Böhmen
Namen um die es sich handeln sollte: Cremestarius


Liebe Lateiner,
könnte mir bitte vielleicht jemand beim Übersetzen helfen?

Soweit ich den Textausschnitt (es geht um Trauzeugen) überblicke,
steht da:
Jacobus Horak Corari(us)
& Civis Zwittaviensis.
Joannes Georgius Hornischer
Cremestarius & Civis Zwitt=
aviensis

Jakob Horak Gerber
und Zwittauer Bürger.
Johann Georg Hornischer
???? & Zwittauer Bürger.

Vielleicht weiß ja einer von Euch, was das ist.
Google findet nichts und in meiner ellenlangen Liste von lateinischen Berufen steht der Cremestarius auch nicht drin.
Ich denke, dass es kein Lesefehler ist, habe aber aber sicherheitshalber mal den Ausschnitt im Original angehängt.

Vielen Dank schonmal!!
AugustaAmalia



Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lesehilfe.jpg (157,0 KB, 44x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.03.2015, 14:44
Benutzerbild von DerChemser
DerChemser DerChemser ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Lichtenwalde
Beiträge: 1.825
Standard

In einem anderen Internetbeitrag steht hinter Cremestarius "Lanio". Das ist ein Metzger.
Ich weiß es ist kein 100%iger Beleg, aber ein Hinweis.

EDIT: http://www.ortsfamilienbuecher.de/fa...I4887&show=all
ganz unten

Wie wird er denn in anderen Einträgen bezeichnet?

Viele Grüße
Tom
__________________
Sachsen: BRENNER DÖHLER FREUDENBERG GUTSCHE HENZSCHEL KRAMER PETRICH PINKAU RICHTER WÄCHTLER
Böhmen: DIESL EICHLER FISCHER HALLO/HOLLA/HÖLLE PSCHERA WÜNSCH
Thüringen: DASSLER FUNK THON
Schlesien: ARLT HERZOG KNOBLICH LINKE NISSEL SCHLAUSCH WAGNER WOINECK
Pommern: BRANDT RIEGMANN SCHÜNEMANN STEINERT WEGNER WITTIG
Ostpreußen: GIESE/GIESA MARKLEIN NETT/NETH/NÄTH SEMLING
Neumark: GRUNZKE
Meck-Pomm: BEIER SCHÜNEMANN STEINERT
Brandenburg: HOLZ RICHTER
Bayern: BESENECKER GEIGER REISS/RIES

Geändert von DerChemser (03.03.2015 um 14:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.03.2015, 18:47
Kögler Konrad Kögler Konrad ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bayern
Beiträge: 4.848
Standard

Also ich weiß nicht, ob das mit dem Metzger so stimmt.

cremestarius: da steckt hochstwahrscheinlich das Wort: cremare - verbrennen drin.
(vgl. Krematorium).

Der cremestarius war also wohl einer, der etwas verbrannt hat, aber was?

Ich kenne einen cremator - Aschenbrenner, Pottaschenbrenner

Nebenbei muss man auch in Erwägung ziehen, dass sich mancher Pfarrer bei ausgefallenen
Berufen, für die er keinen lat. Namen wusste, mit eigenen Wortschöpfungen behalf.

Gruß KK
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.03.2015, 19:44
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.658
Standard

Könnte es sich vielleicht um einen "Tierbeschneider" handeln?
Die Idee kommt aus einem tschechischen Forum.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.03.2015, 21:44
AugustaAmalia AugustaAmalia ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.02.2015
Ort: Bayern
Beiträge: 51
Daumen hoch

Hallo liebe Ahnenforscher,
Schonmal vielen Dank für Eure Ideen!!

Zitat:
Zitat von animei Beitrag anzeigen
Könnte es sich vielleicht um einen "Tierbeschneider" handeln?
Die Idee kommt aus einem tschechischen Forum.
Da ich nur den Begriff habe und sonst über den Taufpaten noch gar nichts weiß, kommt quasi alles in Betracht
Vom Aschenbrenner (der Bezug auf cremare würde mir einleuchten) bis zum Tierbeschneider... Es müsste jedenfalls etwas Exotisches oder tatsächlich eine Erfindung vom Pfarrer sein, sonst würde es öfter auftauchen.

Was tut denn ein Tierbeschneider, Vieh kastrieren?

LG
AugustaAmalia
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.03.2015, 21:53
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.658
Standard

Mir ist grade kein anderes Wort eingefallen. Ich meinte schon jemanden, der Schweine, Pferde oder Rinder kastriert hat,
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2015, 12:26
Benutzerbild von Interrogator
Interrogator Interrogator ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2014
Ort: Emsland
Beiträge: 1.419
Standard

Hallo,

ich gehe davon aus, dass es sich um jemanden handelt, der tote Tiere beseitigt hat, ein sogenannter Abdecker.
__________________
Gruß
Michael
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
berufsbezeichnung , cremestarius

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:09 Uhr.