Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #501  
Alt 27.07.2011, 21:48
Benutzerbild von Salma
Salma Salma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 67
Standard

also, nicht, dass ich dem prager frühling jetzt was anstößiges unterstellen will nur, um das noch klarzustellen... *g* aber grundsätzlich frage ich mich bei manchen namen einfach wirklich, wie die es durchs standesamt schaffen
Mit Zitat antworten
  #502  
Alt 27.07.2011, 22:05
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Das weiß ich leider auch nicht aber vieles geht übers Gericht durch. In dem Fall war aber die Mutter keine Deutsche und da ist dann einiges mehr möglich. Meine Cousine hat auch einen ganz abgefahrenen Namen, den es nur zwei mal auf der Welt gibt und auch der ist durchgekommen (ohne Gericht). Ich stelle ihn hier aber nicht ein, sie wäre sofort zu identifizieren .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #503  
Alt 27.07.2011, 22:14
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.321
Standard

Hallo,

ich hab heute eine Sendung im TV gesehen, da haben doch glatt Eltern ihren Sohn Frodo getauft

Die haben wohl zuviel "Herr der Ringe" gelesen und geguckt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #504  
Alt 27.07.2011, 22:28
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

In meiner Ahnenreihe reiht sich nun ein neuer lustiger Vorname ein, wie ich find, die Dame hieß "Lisette" mit 1. Namen. Welche Bedeutung hat der Name und weiß jemand woher er kommt? Die anderen sind von ihr Henriette Friederike. Die sind mir bekannt.

Gruß Barbara
Mit Zitat antworten
  #505  
Alt 27.07.2011, 22:29
Benutzerbild von Salma
Salma Salma ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2011
Beiträge: 67
Standard

hihi, ja, ich hab schon mehrfach von herr der ringe-fans gelesen, die ihren kindern namen aus den romanen gaben oder geben wollten...
Mit Zitat antworten
  #506  
Alt 27.07.2011, 22:45
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Zitat:
Zitat von Lauer1974 Beitrag anzeigen
In meiner Ahnenreihe reiht sich nun ein neuer lustiger Vorname ein, wie ich find, die Dame hieß "Lisette" mit 1. Namen. Welche Bedeutung hat der Name und weiß jemand woher er kommt?
Den ursprünglich französischen Vornamen Lisette gibt es auch heute noch in Deutschland gar nicht mal so selten. Es ist ein Kosename von Elisabeth.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #507  
Alt 27.07.2011, 22:49
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Seinen Kindern Namen aus der Literatur zu geben, gab es wohl zu allen Zeiten. Der Tochter des Schriftstellers Carl Zuckmayer, wurde auch ein Name aus der Literatur gegeben. Ihr zweiter Vorname lautet Winnetou .
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #508  
Alt 27.07.2011, 23:05
Lauer1974
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Hina,

gilt Winnetou als 2. Vorname bei uns in Deutschland? Das wäre in der Tat mal was Originelles? Aber Old Shatterhand kann man sicher getrost ausschließen "g".

Gruß Barbara
Mit Zitat antworten
  #509  
Alt 27.07.2011, 23:09
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.321
Standard

Winnetou als Frauennamen Was würde der Häuptling der Apatchen dazu wohl sagen???
Hätten sie mal lieber Ntschotschi oder Apanatschi genommen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #510  
Alt 27.07.2011, 23:12
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Barbara,
sie ist bereits 1926 in Österreich geboren. In Deutschland wird das sicher heut zu Tage so nicht durchgehen, erst recht nicht bei einem Mädchen. Aber wer weiß.
Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:22 Uhr.