Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 11.03.2012, 17:03
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.917
Standard

Zitat:
Zitat von Melanie_Berlin Beitrag anzeigen
Hatte ich ja schon geschrieben: Durch Pippin von Italien aus der Ehe mit Hildegard von Vinzgau.
Hallo,

ich meinte eher die Anbindung an den Adel (Hochadelsanbindung), wenn man solche hat, setzt das doch vorher Adel etc. voraus?

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
  #12  
Alt 11.03.2012, 17:10
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 827
Standard

mir ist ein mann bekannt, dessen ahnenlinie bis zu karl dem grossen zurück, und noch weiter, verfolgbar ist.

und er sieht ihm auch noch sehr ähnlich.
__________________
_________________________________
freundliche grüße

sternap
  #13  
Alt 11.03.2012, 18:54
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel"
Beiträge: 4.252
Standard

Hallo, zusammen,
es gibt ein sehr interessantes Buch aus dem Degener Verlag von Erich Brandenburg (Faksimile-Nachdruck von 1935) über die Nachfahren von Karl dem Großen, da sind 14 Nachfahren-Generationen drin bis knapp 1200, dazu die Ahnentafeln Prominenter, z.T. bis ins 20. Jahrhundert, z.B. Wernher von Braun; da sind viele Anbindungsmöglichkeiten enthalten, wenn man selbst schon mit seiner Familie 400 Jahre und weiter zurück ist.
Das Buch von Illig habe ich schon im Jahr 2000 gelesen. Da ist so viel Schwachsinn pseudowissenschaftlich aufbereitet, das mir hinterher das Geld für das Buch leid tat. Dagegen ist ja selbst Erich von Däniken glaubhafter (und der behauptet nichts, er stellt nur vieles in Frage!!!).
Wie kann man Karl den Großen und 300 Jahren aus der Geschichte streichen, wenn in anderen Ländern der alten Welt die Geschichte und damit die Zeit einfach weiterlief. Dann hätte es große Teile der Byzantiner, der Westgoten, Langobarden, Merowinger, Karolinger, Asturier, Omaijaden und andere Völker und Stämme gar nicht gegeben und damit auch nicht die Verbindungen untereinander; wie soll das gehen. Man kann Urkunden, Bücher und Verträge fälschen, aber keine Zeiträume.
Schöne Grüße
Karl Heinz
  #14  
Alt 11.03.2012, 19:07
Benutzerbild von Laurin
Laurin Laurin ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 30.07.2007
Ort: Oberfranken
Beiträge: 5.188
Standard

Zitat:
Zitat von sternap Beitrag anzeigen
... und er sieht ihm auch noch sehr ähnlich.
Wer wagt zu behaupten, er wüßte, wie Karl der Große tatsächlich aussah?
Die bekannten Bilder, allen voran das Gemälde Albrecht Dürers, scheinen doch eher Idelalvorstellungen zu sein.

Zitat:
Von Karl dem Großen ist kein zeitgenössisches Bildnis überliefert.
__________________
Freundliche Grüße
Laurin
  #15  
Alt 11.03.2012, 19:29
wiepcke wiepcke ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 33
Standard

Moin,
jetzt muß ich mich doch nochmal melden, Danke Karl Heinz das du den Knüppel aus dem Sack geholst hast und mich verbal verprügelst hast.
Aber jetzt habe ich mal deinen Erich Brandenburg mir vorgenommen, ha ich lach mich gekaputt, laut dem müßte ich ja auch von Karl den Großen abstammen durch meine Vorfahren in Stade.
Und fast der ganze Adel in Deutschand stammt laut Erich Brandenburg vom Karl dem Großen ab, ich glaube das war wohl Mode damals in Adelskreisen und im reichen Bürgertum zu sagen ich stamme von Karl dem Großen ab.
Das kann nicht serios sein.
Ein interssanter Link dazu.
http://www.drstamp.de/neubrandenburg/b2620.html

Wenn ich denn Link nicht reinstellen darf bitte löschen.

PS: Ja Karl Heinz, auch Däniken habe ich gelesen, aber der hat ja noch verücktere Thesen.
  #16  
Alt 11.03.2012, 19:59
Benutzerbild von Ritterrath
Ritterrath Ritterrath ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Sinzig/Kreis Ahrweiler/RLP
Beiträge: 472
Standard

Für mich ist niemand seriös der bahuaptet er hätte einen Lückenlosen belegten Stammbaum bis Karl dem Großen
__________________
Ritterrath/Retterath, Schmickler, Broich, Knieps, Arzdorf, Lingen
Geef, Ockenfels, Brenner, Gross, Heuser, Steinmetzler Alfter, Decker, Dümpelfeld usw. Kreis Ahrweiler und Eifel
  #17  
Alt 11.03.2012, 20:07
Haber Haber ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2009
Beiträge: 216
Standard

Hallo Freunde

Na mit der DNA-Genealogie würde gar mancher Stammbaum zusammenkrachen.
Manchmal steht am Anfang eben nicht Karl der Große, sondern Karl der Kutscher.
  #18  
Alt 11.03.2012, 20:44
Benutzerbild von dirkpeters
dirkpeters dirkpeters ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2008
Ort: Ketzin, Havelland
Beiträge: 736
Standard

Hallo Ritterrath,
Zitat:
Zitat von Ritterrath Beitrag anzeigen
Für mich ist niemand seriös der bahuaptet er hätte einen Lückenlosen belegten Stammbaum bis Karl dem Großen
Hier bleibt die Frage, was akzeptierst Du als Beleg? Das Standesamt und auch Kirchenbücher gibt es noch nicht lange genug.

Viele Grüße

Dirk
  #19  
Alt 11.03.2012, 22:07
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.212
Standard

Zitat:
Zitat von dirkpeters Beitrag anzeigen
Hallo Ritterrath,


Hier bleibt die Frage, was akzeptierst Du als Beleg? Das Standesamt und auch Kirchenbücher gibt es noch nicht lange genug.

Viele Grüße

Dirk
Das ist eine gute Frage! Irgendwann sieht die Quelllage einfach mager aus und man wird sich dann wohl auch mal aus Angaben in Geschichtsbüchern stützen. Aber an dem Punkt bin ich ja noch lange nicht.
__________________
Viele Grüße,
Melanie
  #20  
Alt 11.03.2012, 22:18
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.212
Standard

Zitat:
Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
Hallo,

ich meinte eher die Anbindung an den Adel (Hochadelsanbindung), wenn man solche hat, setzt das doch vorher Adel etc. voraus?

MFG
Hannibal
Ach so. Ich fasse es knapp zusammen. Es geht über Heinrich den IX von Bayern (1073-1126) über in die Familie von Nothaft, wovon Anna von Nothaft 1396 Ulrich Trainer heiratete. Und die Trainers waren Patrizier in Regensburg und ließen sich später in Freiberg (Sachsen) nieder.
__________________
Viele Grüße,
Melanie
Thema geschlossen

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:00 Uhr.