Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Auswanderung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 09.11.2010, 23:24
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.806
Standard

Zitat:
Zitat von robin1860 Beitrag anzeigen
hier in Deutschland suchen ist doch erheblich einfacher...
Also ich hab über die nach Amerika ausgewanderten Geschwister meiner Großeltern übers Intenet weit mehr erfahren, als ich über die in Deutschland gebliebenen weiß.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.11.2010, 23:32
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.806
Standard

Hab grade mal nachgesehen, ob es in New Jersey heute noch Hennhoefer in verschiedenen Schreibweisen gibt, nix war's. Soll ich Siegwarth auch probieren?

Nun denn: Siegwarth 33 Einträge, Siegwart 14 und Sigwart 22.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (09.11.2010 um 23:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.11.2010, 23:56
robin1860 robin1860 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 93
Standard

gibts da auch ne email addi dazu von einem ? wär n blindschuss wert, vielleicht kommt was zurück.
für heut bin ich aber erstmal off.. gut N8
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 10.11.2010, 00:09
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.806
Standard

E-mail-Adressen gibt's da nicht, da müsstest schon ein Briefchen per Post schicken. Du willst es aber jetzt nicht mir überlassen, aus den 69 Einträgen irgendeinen herauszusuchen. Nee, ich würde mal noch ein bisschen recherchieren, ob einer davon vielleicht in der Nähe von Leopold's Gegend wohnt, dann würd ich versuchen, einen möglichst alten zu nehmen, da der am ehesten noch was weiß, vorher würde ich natürlich noch überprüfen, ob er auch noch lebt, in den amerikanischen Adressbüchern gibt es nämlich auch Tote. Wie gruselig.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (10.11.2010 um 20:32 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 10.11.2010, 02:28
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

Hallo,

ich kann noch etwas zu Leo(pold) Henhofer beitragen:


World War I Draft Registration Cards 1917 - 1918:
Bezirk Bergen, New Jersey
Alter: 28
geb. 31.08.1888 in Baden, Germany
Railroad Conductor
2 Kinder, verwitwet


Der von animei eingestellte Eintrag bezgl. Leo Hennhofer und Augusta betrifft den Census 1930. Augusta wird dort als Wife aufgeführt. Also müsste sie die 2. Ehefrau sein, da Leo gemäß o.a. Eintrag 1917 mit 28 Jahren bereits verwitwet war und zwei Kinder hatte.

Es kann natürlich auch sein, dass aufgrund der verschiedenen Schreibweisen der Namen bzw. Namensgleichheiten überhaupt kein Zusammenhang besteht. Bei den o.a. zwei Einträgen kann man nur einen Zusammenhang hinsichtlich des Geburtsdatums 1888 herstellen.

Ich versuche mal weitere Einträge zu finden.

Gruß Cecilia

__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 10.11.2010, 02:38
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.806
Standard

Ja, das kann ich halt leider alles nicht einsehen. Da wird sich Robin freuen, dass Leopold scheinbar doch Kinder hatte. Jetzt muss man die und deren Nachkommen nur noch finden. Das wäre auf jeden Fall sinnvoller, die anzuschreiben als irgendeinen der 69 Siegwarths.

Könntest Du vielleicht noch nach den World War II Draft Reg. Cards 1942 schauen, da hatte ich Leo auch gefunden.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 10.11.2010, 03:11
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.806
Standard

Eine Madeline Hennhofer, * um 1911, lebt 1920 in Bergen, NJ als Enkelin bei
George Schulz 74, Barbara Schulz 43, William Ludwig 20 und Albert Ludwig 16.

Die hatte ich schonmal gefunden, konnte sie der 1893 geborenen Augusta aber nicht wirklich zuordnen, obwohl, möglich hätte es sein können. Nachdem nun aber bekannt ist, dass Leo schonmal verheiratet bzw. verwittwet war, würde das ganz gut passen, dass das Kind bei den Großeltern lebt. Das hieße dann vermutlich, dass seine erste Frau eine geborene Schulz war.
__________________
Gruß
Anita

Geändert von animei (10.11.2010 um 03:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 10.11.2010, 18:27
robin1860 robin1860 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.08.2010
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 93
Standard

huhu, vielen Dank für Eure Hilfe, aber ich hab mir vorgenommen, nur die Siegwarth-Linie zu verfolgen, da das ganze zu sehr ausufert (hab neben Magdalena ja noch jede Menge anderer Geschwister hier zu untersuchen).
Hab jetzt auf US-Seite Kontakt zu Leuten in genealogy.com, die mir schon etwas geschrieben haben, schwerpunktmäßig zu Leo. Das mit der Eisenbahn hab ich auch bestätigt bekommen, um 1920 soll der als Koch in einem Hotel gearbeitet haben.
Mich würde aber interessieren, ob es wahr ist, daß Leo noch Geschwister hatte (wie es von der lebenden Verwandten gesagt wurde) und (falls ja) ob diese Geschwister in den USA leben.
Trotzdem schon jetzt vielen Dank für Eure super Unterstützung )
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.11.2010, 20:22
animei animei ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2007
Beiträge: 8.806
Standard

Zitat:
Zitat von robin1860 Beitrag anzeigen
Mich würde aber interessieren, ob es wahr ist, daß Leo noch Geschwister hatte (wie es von der lebenden Verwandten gesagt wurde) und (falls ja) ob diese Geschwister in den USA leben.
Ohne Vornamen wird das schwer herauszufinden sein, und bei Mädchen, die dann geheiratet haben, noch schwerer.
__________________
Gruß
Anita
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.11.2010, 20:34
cecilia cecilia ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2010
Beiträge: 787
Standard

@animei

Bei dem Eintrag unter: U.S. World War II Draft Registration Cards 1942
handelt es sich ebenfalls um Leo(pold) Hennhofer. Dort ist auch Augusta angegeben. Wohnort zu dieser Zeit war in Morris Plains, New Jersey.

Die Madaline Hennhofer habe ich ebenfalls im Census 1930 gefunden:
20 Jahre
geb. in New York,
Geburtsort Vater Germany
Geburtsort Mutter New York

Als Haushaltsmitglieder erscheinen dort nur noch:
Barbara Schulz 53 J.
Albert Ludwig 27 J.
Madaline Hennhofer 20 J.

wobei Albert Ludwig als Neffe und Madaline als Nichte aufgeführt werden.

@robin1860

Leo hat auf keinen Fall 1920 als Koch im Hotel gearbeitet, da in den World War I + II Registrierungskarten jeweils derselbe Arbeitgeber eingetragen ist. Ich meine mich zu erinnern, dass der Vater Rudolph als Koch im Hotel gearbeitet hat.

Gruß Cecilia
__________________
Herzl. Gruß Cecilia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:23 Uhr.