#1  
Alt 08.01.2010, 19:24
Benutzerbild von Janasuchtihrevorfahren
Janasuchtihrevorfahren Janasuchtihrevorfahren ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2009
Beiträge: 155
Standard Voitenthan, Haferdeckmühle

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: ja / nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo,

Ich habe Vorfahren aus:

Voitenthan - heute Ortsteil von Friedenfels (Sammet, Creszentia evtl. auch in Haferdeckmühle)

und

Haferdeckmühle - heute Ortsteil von Friedenfels (Lang, Rosa geb. 1878)

Die Orte sind eingemeindet und es nicht einfach noch genauere Informationen darüber zu finden.

Leider habe ich zu den Vorfahren keine weiteren Informationen. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen? Ich wäre sehr dankbar. Vielen Dank im voraus und schöne Grüße aus dem Sachsenländle - Jana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.01.2010, 20:44
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Die Einöde Haferdeckmühle, Gemeinde Voithenthan, Kreis Tischenreuth, gehört zur Pfarrei Eschenbach - lediglich von 1838/1838 bis 1924 zur Pfarrei Friedenfels -. Die Kirchenbücher von Eschenbach sind ab 1614, die von Friedenfels ab 1838/1839 im Bischöflichen Zentralarchiv Regensurg vorhanden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.01.2010, 21:35
Benutzerbild von Janasuchtihrevorfahren
Janasuchtihrevorfahren Janasuchtihrevorfahren ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2009
Beiträge: 155
Standard

Wow, Sie kennen sich ja besonders gut damit aus. Ich danke Ihnen recht vielmals für diese Auskunft. Da weiß ich, wohin ich mich noch wenden kann. Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2010, 23:49
Amit Amit ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9
Standard Sammet Voitenthan

Zitat:
Zitat von Janasuchtihrevorfahren Beitrag anzeigen
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: ja / nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo,

Ich habe Vorfahren aus:

Voitenthan - heute Ortsteil von Friedenfels (Sammet, Creszentia evtl. auch in Haferdeckmühle)

und

Haferdeckmühle - heute Ortsteil von Friedenfels (Lang, Rosa geb. 1878)

Die Orte sind eingemeindet und es nicht einfach noch genauere Informationen darüber zu finden.

Leider habe ich zu den Vorfahren keine weiteren Informationen. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen? Ich wäre sehr dankbar. Vielen Dank im voraus und schöne Grüße aus dem Sachsenländle - Jana

Hallo Jana,

die Chronik von Wiesau nennt einen Johann Sammet, der 1858 das Anwesen Voitenthan Nr. 12 übernimmt und das 1869 an einen Michael Lang übergeht.

Gruß

Amit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.01.2010, 23:54
Amit Amit ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9
Standard Haferdeckmühle

Zitat:
Zitat von Janasuchtihrevorfahren Beitrag anzeigen
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum:
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung:
fernabfrage.ahnenforschung.net vor der Beitragserstellung genutzt: ja / nein
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):


Hallo,

Ich habe Vorfahren aus:

Voitenthan - heute Ortsteil von Friedenfels (Sammet, Creszentia evtl. auch in Haferdeckmühle)

und

Haferdeckmühle - heute Ortsteil von Friedenfels (Lang, Rosa geb. 1878)

Die Orte sind eingemeindet und es nicht einfach noch genauere Informationen darüber zu finden.

Leider habe ich zu den Vorfahren keine weiteren Informationen. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen? Ich wäre sehr dankbar. Vielen Dank im voraus und schöne Grüße aus dem Sachsenländle - Jana
Nachtrag zu vorhin: Das Anwesen Voitenthan Nr. 12 wird in der Chronik als Haferdeckmühle bezeichnet.

Amit
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 17.01.2010, 15:57
Benutzerbild von kornmandl
kornmandl kornmandl ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2009
Ort: Bayern -> Oberpfalz -> Steinwald
Beiträge: 419
Standard Kartenausschnitt von ca. 1847

Als Anlage ein Kartenausschnitt von ca. 1847
mit Friedenfels, Voitenthann und der Haferdeckmühle,
Gruß aus dem Steinwald
kornmandl
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg haferdeckmühle 1847.jpg (123,1 KB, 24x aufgerufen)
__________________
Es gibt keine dummen Fragen - es gibt nur dumme Antworten!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.01.2010, 19:25
Benutzerbild von Janasuchtihrevorfahren
Janasuchtihrevorfahren Janasuchtihrevorfahren ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2009
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Zitat von Amit Beitrag anzeigen
Hallo Jana,

die Chronik von Wiesau nennt einen Johann Sammet, der 1858 das Anwesen Voitenthan Nr. 12 übernimmt und das 1869 an einen Michael Lang übergeht.

Gruß

Amit

Hallo Amit,

ich bin ganz aufgeregt: Michael Lang war der Mann von Creszentia Sammet (den hatte ich unterschlagen, weil ich keinerlei Daten weiter hatte). Die gemeinsame Tochter Rosa Lang war ja 1878 geboren, so daß es doch gut sein könnte, daß Johann Sammet der Vater von Creszentia Sammet war und dem Ehemann seiner Tochter, eben jenem Michael Lang, das Gut übergeben hat, oder????? Wow, das wäre ja was. Habe nur noch die Info, daß Michael Lang zur Zeit der Eheschließung seiner Tochter Müller gewesen war und in Voitenthan wohnte, 1878 wohnte er in Haferdeckmühle Nr. 12. Oh ja, das ist es ja

Toll, meine ersten richtigen Informationen, die ich hier finde und in meinen Stammblätter eintragen kann.
Ich danke Ihnen wie verrückt

Geht noch etwas aus der Chronik hervor oder gibt es evtl. sogar Bildmaterial? Können Sie mir bitte den Titel der Chronik nennen? Das wäre noch sehr nett!

Nochmals super vielen lieben Dank!

Jana
__________________

Bockwa: Miller
Chemnitz: Gühling, Jacob
Dahlitzsch: Schkuhr
Ebersbrunn: Richter
Jerisau: Kirsch
Leipzig: Richter
Mülsen/Niedermülsen: Donath
Reinsdorf: Ebersbach, Leichsenring, Meyer
Römersgrün: Gräf
Stangendorf: Bauer, Clem
Steinpleis: Walch, Richter
St. Egidien: Mathes
Thurm: Bernhardt, Clem
Werda: Müller
Wüstenbrand: Barthels, Clem

Eibenstock: Gühling, Günnel, Scönfelder, Stemmler, Unger
Lugau: Bochmann

Erlbach: Francke
Ruppertsgrün: Burkhardt

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.01.2010, 19:29
Benutzerbild von Janasuchtihrevorfahren
Janasuchtihrevorfahren Janasuchtihrevorfahren ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.12.2009
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Zitat von kornmandl Beitrag anzeigen
Als Anlage ein Kartenausschnitt von ca. 1847
mit Friedenfels, Voitenthann und der Haferdeckmühle,
Gruß aus dem Steinwald
kornmandl
Hallo Kornmandl, vielen herzlichen Dank für den Kartenausschnitt. Den werde ich mir gleich abspeichern, sehr freundlich, daß Sie sich die Mühe mit dem Einscannen und Einstellen gemacht haben. Das weiß ich sehr zu schätzen.

Freundliche Grüße von jana aus dem Sachsenlande
__________________

Bockwa: Miller
Chemnitz: Gühling, Jacob
Dahlitzsch: Schkuhr
Ebersbrunn: Richter
Jerisau: Kirsch
Leipzig: Richter
Mülsen/Niedermülsen: Donath
Reinsdorf: Ebersbach, Leichsenring, Meyer
Römersgrün: Gräf
Stangendorf: Bauer, Clem
Steinpleis: Walch, Richter
St. Egidien: Mathes
Thurm: Bernhardt, Clem
Werda: Müller
Wüstenbrand: Barthels, Clem

Eibenstock: Gühling, Günnel, Scönfelder, Stemmler, Unger
Lugau: Bochmann

Erlbach: Francke
Ruppertsgrün: Burkhardt

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.01.2010, 01:07
Amit Amit ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.12.2008
Beiträge: 9
Standard Chronik Wiesau

Hallo Jana,
die Daten habe ich der Chronik des Marktes Wiesau entnommen. Wenn Sie mir Ihre eMail-Adresse zukommen lassen, scanne ich die Seiten ein und maile sie Ihnen. Im Jahr 1889 erscheint Michael Lang auf dem Anwesen Haus 16, das er scheinbar neu gebaut hat. Sein Nachfolger war 1914 Johann Baptist Lang, danach 1965 Heinz Budnik.


Gruß

Amit
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.01.2010, 22:58
Harald Stark Harald Stark ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2010
Ort: Bayern, Oberfranken
Beiträge: 64
Standard

Hallo Jana,
Du suchst eine Abbildung von der Haferdeckmühle bei Friedenfels? Da hätte ich genau das Richtige für Dich: Eine Bleistiftzeichnung aus dem Jahr 1872, also just aus der Zeit, als Deine Vorfahren die Besitzer derselben waren. Sie stammt aus dem Skizzenbuch von Christina Caroline Notthafft Frfr. v. Weissenstein, geb. Freiin v. Künsberg auf Guttenthau (1816-1879). Sie war die Ehefrau des damaligen Friedenfelser Schlossherrn Albrecht Heinrich Karl Otto Michael Notthafft Freiherr v. Weißenstein (1813 - 1877). Das Skizzenbuch befindet sich bis heute im Privatbesitz ihrer Nachfahren.
Beste Grüße
Harald
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Haferdeckmühle_1872.jpg (86,5 KB, 28x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.