#1  
Alt 17.10.2019, 17:58
Benutzerbild von Kramper90
Kramper90 Kramper90 ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2019
Beiträge: 19
Standard Ortssuche Kreis Grünberg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1728
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Krampe, Kr. Grünberg/Schlesien
Konfession der gesuchten Person(en): evangelisch



Hallo liebe Forumsmitglieder und Schlesienexperten,

im Traueintrag meines Ahnen Christoph Kühn ist auch die Herkunft seines Vaters Heinrich Kühn genannt.
Leider kann ich den Ort nicht eindeutig identifizieren (Buchsdorf?). Ich bin die Landkarten um Krampe und Grünberg abgegangen aber ein Buchsdorf o. ä. Konnte ich nicht finden.
Habt ihr eine Idee, um welchen Ort es sich handeln könnte?

Schon im Voraus vielen Dank!

Liebe Grüße
Martin

https://www.dropbox.com/sh/ddlahbf0l...8ZHkb36Xa?dl=0
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2019, 18:02
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.468
Standard

Lansitz? also das Nachbardorf?

P.S. Ah, der Ort war nicht gesucht.

P.S. II: Es gibt ein Buchelsdorf in der Nähe - gleich südwestl. von Grünberg.

Geändert von sonki (17.10.2019 um 18:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2019, 18:29
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.017
Standard sicher Buchelsdorf

Hallo,
und es gibt den Hausmann = Häusler Heinrich Kühn in Buchelsdorf:
http://www.ortsfamilienbuecher.de/fa...modus=&lang=de
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.10.2019, 22:22
Benutzerbild von Kramper90
Kramper90 Kramper90 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.09.2019
Beiträge: 19
Standard

Herzlichen Dank für den Hinweis
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.10.2019, 17:15
Benutzerbild von Kramper90
Kramper90 Kramper90 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.09.2019
Beiträge: 19
Standard

Nach näherer Betrachtung scheidet der im OFB genannte Heinrich Kühn jedoch aus. Dieser ist um 1695 geboren. Mein (gesicherter) Ahn Christoph Kühn heiratete 1728, müsste also etwa um 1700 geboren worden sein. In Lawaldau fand ich (leider...) zwei Christophs, geboren 1702 und 1703, unterschiedliche Eltern, jedoch jeweils der Vater ein Heinrich
Die entsprechenden Einträge sind hier:
https://www.dropbox.com/sh/ddlahbf0l...8ZHkb36Xa?dl=0


Beste Grüße
Martin
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.10.2019, 18:33
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 6.017
Standard

Guten Abend,
warum sollte der Buchelsdorfer Hausmann Heinrich Kühn ausscheiden?

Er hatte 1720 ein Kind.
Wenn der 1728 heiratende Sohn des Buchelsdorfer Hausmanns im Alter von 25 Jahren heiratete, dann war er 1703 geboren.
1703 bis 1720 = 17 Jahre Abstand. Bei einer jung heiratenden Mutter sehe ich da keine Unmöglichkeit.

Das Geburtsjahr 1695 ist ja geschätzt und leitet sich allein aus dem Geburtsjahr des Kindes ab.

Nicht auszuschließen ist, dass einer der beiden Lawaldauer Heinrich Kühns später Hausmann in Buchelsdorf war. Dazu müsste man halt den weiteren Weg der beiden Lawaldauer Heinrich Kühns und ihrer beiden Söhne Christoph nachvollziehen.

Ausschlaggebend ist aber der gesicherte Heiratseintrag, wonach wir einen Heinrich Kühn suchen, der 1728 Hausmann in Buchelsdorf war.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.10.2019, 19:52
Benutzerbild von Kramper90
Kramper90 Kramper90 ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.09.2019
Beiträge: 19
Standard

Guten Abend,
ich habe nochmals alle KB des Kreises Grünberg durchgesehen und wie sagt man so schön: aller Guten Dinge sind drei. 1689 wurde in Drentkau ein weiterer Christoph geboren. Dessen Vater hieß (auch) Heinrich, dessen Vater (auch wieder) George. Die Wahl der Vornamen ist schon erstaunlich. Drei Kinder hießen Christoph, zwei Väter Heinrich, zwei Großväter George :-)
Weiterhin fand ich den Geburtseintrag der Catharina Horn, ebenfalls 1689 geboren. Von daher dürften die jüngeren, 1702 und 1703 geborenen Christophs ausscheiden.

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:51 Uhr.