#1  
Alt 06.10.2019, 22:43
MichaelL2301 MichaelL2301 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 13
Standard Rudolf Albert 2.Weltkrieg gefallen 1941

Hallo, hat jemand nähere Informationen zu Rudolf Albert, geb. 23.9.1909 in Salzburg, gefallen am 2. 8.1941. Regiment? Sterbeort?
Für Informationen und Tipps wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüße Michael
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.10.2019, 22:50
Beggusch Beggusch ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 632
Standard Rudolf

Er war Obergefreiter. Todesort Baranowka. Müsste in der Ukraine sein.
Eine Grabnummer ist leider nicht angegeben.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.10.2019, 22:57
MichaelL2301 MichaelL2301 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 13
Standard

Hallo Beggusch,
vielen Dank für deine Infos... (wieder mal)
Ukraine würde mir auch mündlich überliefert... Hast du bei deinen Informationen auch eine Regimentsnummer?
VG
Michael
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.10.2019, 23:11
Beggusch Beggusch ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 632
Standard ..

Eine Regimentsnummer ist leider nicht angegeben.
Vielleicht kannst du im Unterforum MILITÄR fragen, welche Einheiten am 2.8.1941 in Baranowka waren.

Man kann gewiss auch die WAST anschreiben. Aber die Wartezeiten sind enorm.

Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.10.2019, 00:02
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.467
Standard

Ohne weitere Angaben (z.b. der WAst oder Einheiten) kann man jetzt erst einmal nur vermuten das es sich um das Baranowka bei Shitomir handelt.
Volksbund Eintrag: https://www.volksbund.de/graebersuch...3f86a2f8cbc426

Anhang:
Lagekarte vom 2.8.1941 - Baranowka rot markiert.
Fall es sich um diese Baranowka handelt, kommen da wohl Sicherungsdivision oder Polizeieinheiten in Frage. Im Ort selbst wurde nur Wochen später ein schweres Massaker an der jüd. Bevölkerung ausgeführt.
Ansonsten bleibt der Rest erstmal nur Spekulation.

P.S. Das Massaker in Baranowka war am 19.7.1941: https://books.google.de/books?id=HGn...anowka&f=false - siehe auch http://jewua.org/baranovka/

P.S. II: Also laut KTB der Sich. Div. 213 war diese zwar nur wenige km westl. davon, aber hatte keine Verluste in dieser Zeit. Anhand der Lagekarten ist es schwierig da eine Einheit auszumachen (zumal nicht alle eingezeichnet sind). Tendenziell bleibt also eine Anfrage bei der WASt wohl die 1. Wahl.

Updates weiter unten - das hier gefunden Baranowka ist ein anderes - und somit auch die hier beschriebene Einheit
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 020841.jpg (244,7 KB, 13x aufgerufen)

Geändert von sonki (07.10.2019 um 23:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.10.2019, 18:55
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.167
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen

P.S. II: Also laut KTB der Sich. Div. 213 war diese zwar nur wenige km westl. davon, aber hatte keine Verluste in dieser Zeit. Anhand der Lagekarten ist es schwierig da eine Einheit auszumachen (zumal nicht alle eingezeichnet sind). Tendenziell bleibt also eine Anfrage bei der WASt wohl die 1. Wahl.
Hallo,

ich würde mich zu allererst an Volksbund wenden und die Informationen von dort erfragen. Geht meist sehr schnell und man hat alle wichtigen Daten schon einmal vorliegen. Auch zur ursprünglichen Erstgrablage und auch warum eine Umbettung nicht möglich war.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.10.2019, 22:34
MichaelL2301 MichaelL2301 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 13
Standard

Habs raugefunden.:6.IR 289
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.10.2019, 22:38
Beggusch Beggusch ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 632
Standard .???

Wie hast du das herausgefunden? Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.10.2019, 23:03
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.467
Standard

Ok, das ergibt nun Sinn.

6.IR 289 = vermut. also 6. Kompanie Infanterie-Regiment 289

Dieses Regiment unterstand der 98. Infanterie-Division und diese lag am 2. August 1941 ziemlich genau bei Baranowka - nördlich von Shitomir. Also ein anderes Baranowka, als hier zuvor erwähnt.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 020841.jpg (244,1 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Baranowka.jpg (244,6 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.10.2019, 23:06
MichaelL2301 MichaelL2301 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2019
Beiträge: 13
Standard

Mein Bruder hatte schon beim WAST angefragt...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rudolf albert

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.