#1  
Alt 01.10.2019, 15:05
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 631
Standard Geburtsurkunde aus Stettin

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1912
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Stettin
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Liebes Forum,

wir wollen eine Geburtsurkunde von 1912 aus Stettin anfordern.
Könnt ihr uns die genaue Adresse verraten, an die wir schreiben müssen?
Müssen wir auf polnisch schreiben?

Vielen Dank und viele Grüße von Beggusch
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.10.2019, 19:09
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo Beggusch,

Adres
Archiwum Państwowe w Szczecinie
ul. Św. Wojciecha 13
Szczecin 70-410
Śródmieście

Tel +48 91 433 50 02

Fax +48 91 434 38 96

sekretariat@szczecin.ap.gov.pl
http://www.szczecin.ap.gov.pl

Dokumente Anfordern unter unter der Angabe:
Zespół: 65/672/0 Urząd Stanu Cywilnego w Szczecinie
Księgi urodzeń

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.10.2019, 19:50
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 631
Standard Stettin

Ich danke dir Doro!

Welche Bedeutung hat die Angabe: Zespol: 65/672......

Muss in polnisch geschrieben werden?

Viele Grüße von Beggusch
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.10.2019, 22:11
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 951
Standard

Hallo Beggusch,

das Archiv kannst du in deutsch anschreiben, Antwort kommt dann allerdings in polnisch.
Wenn du das Anschreiben doch auf polnisch probieren möchtest kannst du diese Vorlagen benutzen.

Die Zespół ist die Bestandsnummer (so findet das Archiv die Dokumente schneller)
Die schreibst du mit in den Text deines Anschreibens.

liebe Grüße
Doro

PS: falls du einmal Kontakt zu einem polnischen Standesamt aufnehmen solltest, dann kannst du nur in polnisch schreiben, weil es die Landesprache ist.
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (02.10.2019 um 01:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 01.10.2019, 22:45
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 631
Standard Stettin

Danke für deine Hilfe! So werden wir das machen.
Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.10.2019, 20:05
DirkK DirkK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 159
Standard

Hallo Beggusch,

die Standesamtsregister Stettin sind doch online. Wen suchst du?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.10.2019, 20:27
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 2.298
Standard

Moin DirkK,

auch die Geburtsurkunden von 1912 ? Zeig bitte ein Beispiel ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.10.2019, 20:31
Beggusch Beggusch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.12.2012
Ort: Neubrandenburg
Beiträge: 631
Standard Stettin

Dirk hat sich geirrt! Wir haben das schon geklärt.
Gruß Beggusch
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.