#11  
Alt 10.07.2019, 00:58
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 711
Standard

Hallo,

es gibt eine Heiratsurkunde der Ottilie, laut der sie am 26. Sep 1850 in Treplin geboren wurde. Eltern müssten passen, aber auf der Urkunde kann ich nicht alles lesen.

Was fehlt dir auf der Sterbeurkunde von Justine? Die kann ich fast durchgängig lesen.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.07.2019, 01:17
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.052
Standard

Habe die Sterbeurkunde gerade in die Lesehilfe eingestellt. Bis auf wenige Worte ging es dann doch...
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 10.07.2019, 08:26
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.231
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
denn vor dem Landeskirchlichen Archiv in Berlin graut mir. Aufgrund meines Berufes kann ich eben leider keine langfristigen Termine zur Einsichtnahme machen.
Ich will nur kurz darauf eingehen - wiso Grauen? Du musst seit März keinerlei Termine mehr machen. Du kommst dort einfach an wann du magst (in den regulären Öffnungszeiten) und fängst an zu forschen. Ohne Absprache im Vorfeld usw. Selbst wenn man wollen würde kann man nichts mehr reservieren. Ich habe mir in meinem Sommerurlaub z.B. einen Flug+Rückflug nach Berlin gebucht und werde dort einen Tag im Archiv zubringen. Da ich es jedoch im Vorfeld planen konnte, kosteten mich Hin- und Rückflug zusammen 52€.....

Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 10.07.2019, 09:04
september26 september26 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2015
Beiträge: 104
Standard

Hallo,

bei Archion wurden die KB von Treplin eingestellt. Dort habe ich bei den Konfirmationseinträgen von 1830 eine Justine Conrad gefunden. Sie wurde am 16.02.1816 in Ihlow (heute ein Ortsteil von Oberbarnim) geboren. Der Vater war Gottfried Conrad, Schäferknecht.

Viele Grüße

september26

Geändert von september26 (10.07.2019 um 09:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 10.07.2019, 09:31
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.052
Standard

Zitat:
Zitat von OlliL Beitrag anzeigen
Du musst seit März keinerlei Termine mehr machen.

Hallo Olli!

Das war mir nicht bekannt. Mir liegt der Ausdruck einer Seite der Kirchenbuchstelle des Archivs vor. Ich entnehme dieser Seite, daß man schriftlich(!) einen Platz reserviern muß um verfilmte Kirchenbücher einsehen zu können. Für mich klingt das schon nach einer Art Reservierung. Und dazu dann noch das, was ich "von früher" so hörte...

Vielen Dank für die Auskunft und viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 10.07.2019, 09:32
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.589
Standard

Hallo,
bei mir heiratete 1810 ein Schreiner aus Oberhausen-Sterkrade in Geilenkirchen die Tochter eines Wagners und arbeitete anschließend in der Werkstatt seines Schwiegervaters.

Das sind zwar nur ca 115 km, war aber auch nicht Endstation. Erst wurde er Zeitungsverleger im benachbarten Heerlen/NL und schließlich folgte er einem Sohn nach Blackwolf/Wisconsin. Die Leute waren beweglich.

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 10.07.2019, 09:41
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.052
Standard

Hallo september26!

Vielen, vielen Dank für diese wertvolle Nachricht! Die bringt mich ein gutes Stück weiter. Nicht nur der Name des Vaters, sondern auch der Hinweis auf die Verfügbarkeit bei Archion.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 10.07.2019, 09:44
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.231
Standard

Zitat:
Zitat von consanguineus Beitrag anzeigen
Hallo Olli!

Das war mir nicht bekannt. Mir liegt der Ausdruck einer Seite der Kirchenbuchstelle des Archivs vor. Ich entnehme dieser Seite, daß man schriftlich(!) einen Platz reserviern muß um verfilmte Kirchenbücher einsehen zu können. Für mich klingt das schon nach einer Art Reservierung. Und dazu dann noch das, was ich "von früher" so hörte...

Vielen Dank für die Auskunft und viele Grüße
consanguineus
Du musst vor Ort einen Zettel ausfüllen der dann anstelle der entnommenen (Selbstentnahme) Microfiche-Umschläge in die Karteikartenboxen zu legen ist. Das ist alles "schriftliche" was dort erfolgen muss....
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 10.07.2019, 09:50
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.052
Standard

Okay, Olli. Hier auf der Seite gibt es eine Faxnummer und eine Mail-Adresse, unter der man den Platz reservieren muß. Deswegen ging ich davon aus, daß man das bereits von zu Hause aus tun muß. Möglicherweise hat man die Seite länger nicht aktualisiert. Die Kirche ist eine sehr alte Institution und denkt in größeren Zeiträumen als wir Normalsterblichen...
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 10.07.2019, 09:59
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.231
Standard

Jo ich weiss, aber schau mal auf deren Hauptseite ganz unten im Mittleren (weissen) Bereich....

https://www.landeskirchenarchivberlin.de/

Seit dem 1.März 2019 ist eine Platzreservierung für den Lesesaal des Kirchlichen Archivzentrums nicht mehr erforderlich!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:43 Uhr.