#31  
Alt 18.03.2019, 00:25
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 41
Standard

Du hast natürlich Recht: Schlackensteine, logisch in der Gegend.
Und dass man abgeht bei Feuchtigkeit wie... kann ich aus eigener Erinnerung bestätigen!!
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 18.03.2019, 00:39
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 602
Standard

Es gab in Klostermansfeld die "Elektrische", die zwischen Eisleben und Hettstedt fuhr. Es gab die Schlackensteine zum bauen und als Straßenbelag. Und es gab auch etwas kuriose Dinge.
Unter anderem eine Erlaubniskarte zum Führen eines Fahrrades. Schneidermeister August Lengwenius besaß sie als Erster.

Sein Sohn fuhr auch später das erste Motorrad in Klostermansfeld, ein sogenanntes Ponny.

Das erste Auto fuhr in Klosttermansfeld Sanitätsrat Fichtner, der während des ersten Weltkrieges leitender Arzt vom Lazarett im Schlafhaus war.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fahrraderlaubniskarte.jpg (254,1 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße Gerald

Geändert von tastge (18.03.2019 um 00:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 19.03.2019, 15:46
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 41
Standard

So, ich hab mir gerade eure Antworten aus dem Strang mal zusammengefasst und ausgedruckt.

So kann ich gezielt suchen und dann zuordnen.


@Tastge: Von wann bis wann fuhr denn die Elektrische?


@Brunoni: Hast Du mein verspätetes "Danke" und die Entschuldigung gelesen.

Es tut mir wirklich leid, gestern war nicht mein Tag.
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 19.03.2019, 15:58
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 602
Standard

Am 27.6.1898 wurde eine Gesellschaft zur Errichtung dieser Bahn gegründet. Schon im Laufe des Jahres 1900 konnte die Bahn mit einer Gleislänge von rund 32 km dem Betrieb übergeben werden. Sitz der Energiezentrale und Verwaltung war in Klostermansfeld. Die Bahn fuhr von Hettstedt über Leimbach, Mansfeld, Klostermansfeld, Kreisfeld, Eisleben bis nach Helfta.
Siehe auch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektr...nbahn_Mansfeld
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 19.03.2019, 16:02
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 602
Standard

Ich bin gerade in den KB von Klostermansfeld auf der Suche meiner Vorfahren.
Mir sind dort die FN Worch, Kirchberg und Bösel schon weit vor 1700 begegnet.
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 19.03.2019, 23:49
Brunoni Brunoni ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2012
Beiträge: 1.567
Standard

Zitat:
Zitat von Henriette-Charlotte Beitrag anzeigen
@Brunoni: Hast Du mein verspätetes "Danke" und die Entschuldigung gelesen.
Es tut mir wirklich leid, gestern war nicht mein Tag.

Alles halb so wild.

Viele Grüße
Brunoni
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 20.03.2019, 00:05
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 41
Standard

Von einer Elektrischen habe ich von meiner Großtante oder deren Tochter nie etwas erzählt bekommen.


@Tastge: Na, das ist ja spannend! Siehst Du die Kirchenbücher online ein, oder bist Du in der Klostermannsfelder Gemeinde, um die Bücher einzusehen?
Ich bin ja erst bei meinen Ur-Urgroßeltern, die Mitte des 19. Jh. geboren wurden.


Einen schönen Abend noch!
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 20.03.2019, 00:14
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 602
Standard

Ich bin hin und wieder mal im Kirchenarchiv in Magdeburg.
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 20.03.2019, 00:22
Henriette-Charlotte Henriette-Charlotte ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.03.2019
Ort: Süd-Ost-Niedersachsen
Beiträge: 41
Standard

Ach so. Die Kirchenbücher liegen also (ab welchem Zeitraum) alle in MD.

Ich denke, das ich da auch mal hin muss....
Bekomme ich da auch Hilfe beim Lesen?
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 20.03.2019, 00:37
Benutzerbild von tastge
tastge tastge ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2017
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 602
Standard

Pölsfeld beginnt wohl 1626
Klostermansfeld 1649
Benndorf 1655 (Benndorf wurde im 30jährigen Krieg zur Wüstenei, 1660 begann man das Dorf neu aufzubauen, 1680 zählte es bereits wieder 74 Einwohner, 1681 dezimierte die Pest die Bevölkerung bis auf 2 Einwohner, 1693 begann man den Ort neu zu besiedeln)
__________________
Viele Grüße Gerald
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
benndorf , gorenzen , klostermannsfeld , mansfelder land , pölsfeld

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.