Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Ost- und Westpreußen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 22.03.2019, 17:49
Naseweiß Naseweiß ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2007
Ort: Stutensee
Beiträge: 282
Standard Familienname "Schamp" in Carwitten / Karwity / Kirchenspiel Hermsdorf

Hallo zusammen,

ist jemand schon mal über den Familiennamen "Schamp" gestolpert? Dieser Nachname taucht ca. 1790 in Carwitten (Kirchenspiel Hermsdorf) Preußisch Holland auf. Ein Peter Schamp heiratet um 1794 eine Elisabeth Schröter / Schrötter / Schröder verw. Hoffmann. Auch ein Gottfried Schamp ist um diese Zeit in Carwitten und heiratet die Tochter von Elisabeth aus erster Ehe.
Leider kommt der Name davor in Carwitten nicht vor! Da die Eheregister für diese Zeit nicht mehr erhalten sind, konnte ich die Daten aus den errechneten Geburtsdaten der Kinder bzw. aus dem Sterbebuch ermitteln. Der erste Mann Martin Hoffmann von Elisabeth stirbt 1793, 1795 wird eine Tochter Christine/Christina Schamp geboren, die nach Pröckelwitz heiratet.
Auch die Taufregister zwischen 1786 und 1817 sind leider nicht mehr erhalten. Ich würde zu gerne wissen, woher Peter und Gottfried Schamp stammen, um den Stammbaum in diesem Zweig weiter zu erforschen.
Vielleicht forscht noch jemand zur Familie Schamp und kann mir weiterhelfen? Peter Schamp ist ca. 1766 geboren, Gottfried Schamp (ich denke, das ist sein Bruder) ca. 1760.

Liebe Grüße
Naseweiß
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.03.2019, 20:10
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.914
Standard

Herr v. Roy teilt zu dieser Anfrage mit :

Träger des wohl seltenen Familiennamens SCHAMP finde ich lediglich hier:
http://www.westpreussen.de/einwohner/index.php?m=surnames&sn=Schamp

Die beiden „Einsassen“ des Amtes T i l s i t MERTIN SZAMM (wohnhaft in Kartzewischken) und MERTIN SZOMM (wohnhaft in Callweitschen),
die Anfang Oktober 1 6 9 6 im Amtshaus der Stadt Tilsit den „Erb-Huldigungs-Eid“ auf ihren Landesherrn, den Kurfürsten von Brandenburg, ablegten,
dürften wohl zu einer anderen Familie gehören.

MfG
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.03.2019, 23:06
Nori Nori ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2009
Ort: Gladbeck
Beiträge: 277
Standard

Hallo Naseweiß,

im Kr.Elbing,Fürstenau kommt der Name Schamp vor

HG Nori
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:06 Uhr.