Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Militärbezogene Familiengeschichtsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 20.08.2014, 13:04
Benutzerbild von Neumi
Neumi Neumi ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2011
Ort: Magdeburg/Spitzkunnersdorf
Beiträge: 306
Standard

Nach genau 15 Monaten und 9 Tagen habe ich meine Auskunft erhalten. 2 A4 Seiten mit Daten für genau 16€.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 20.08.2014, 14:12
Benutzerbild von Belmener Jong
Belmener Jong Belmener Jong ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2013
Beiträge: 192
Standard

Hallo zusammen,

die langen Wartezeiten bei Anfragen, bzw. Anträgen zum militärischen Werdegang sind vor allem auf die im letzten Jahr ausgestrahlte Sendung "Meine Mütter, meine Väter" zurückzuführen. Doch was solls? Ein paar Monate länger warten macht den Braten auch nicht fett..., das wird sich irgendwann auch wieder ändern, sobald der Wissensdurst gedeckt ist.

Wünsche allen noch einen schönen Tag und Restwoche. Grüße aus der Kur im Schwarzwald.
__________________

Freundliche Grüße
Freddy
enne Belmener Jong
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.08.2014, 21:21
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 243
Standard

Momentan bin ich noch bei der Recherche bei meinen Großeltern, aber für die Zukunft stehen natürlich auch deren Eltern und Großeltern auf dem Plan. Die Unterlagen aus dem 1. WK, liegen die ebenfalls bei der DD-Wast oder sind das wieder andere Anlaufstellen?
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 21.08.2014, 00:40
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.225
Standard

Hallo Florek

Für den ersten Weltkrieg gibt es andere Anlaufstellen, je nachdem in welcher Armee er war (Preussische, Bayerische, Badische, Sächsische, oder k. u. k. Österreich-Ungarn).

Eröffne bitte für deine Frage einen neuen Thread und nenne die gesuchte Person mit Geburtsdatum, Geburtsort und Wohnort zur Zeit des Kriegseintritts.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste: http://iten-genealogie.jimdo.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 21.08.2014, 20:34
Florek Florek ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2013
Ort: Deutschland (Ba-Wü) / Polen (Dolny Slask/Niederschlesien)
Beiträge: 243
Standard

Hallo Svenja,
danke für die Info.
Mütterlicherseits wäre das das damalige Württemberg.
Im Moment beschäftige ich mich noch sehr intensiv mit meiner Großeltern Generation, gerade was die Kriegsszeit betrifft. Sobald ich zur Generation meiner Urgroßeltern und Ur-Urgroßeltern forsche, werde ich entsprechendes hier natürlich veröffentlichen.
Grüße
Florian
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 25.08.2014, 18:03
frieda3 frieda3 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2013
Beiträge: 67
Standard

Hallo, habe im März eine Anfrage an die WASt gestellt. Habe Informationen über meinen Großvater gesucht. Hatte Geburtsdatum und Wohnsitz. Vor einer Woche kamen die gewünschten Infos.
Gruß frieda3
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.08.2014, 17:35
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.485
Standard

Hallo,

das ging aber schnell bei Dir Frieda. Ich habe im März 2013 die Anfrage gestellt und gestern einen Brief bekommen.
Leider hatten sie nicht viel für mich, nur den Antrag auf Entschädigung für Kriegsgefangene. Der Rest scheint verloren zu sein.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27.08.2014, 06:44
Benutzerbild von Belmener Jong
Belmener Jong Belmener Jong ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2013
Beiträge: 192
Standard

Hallo Christine,

der Antrag auf Kriegsgefangenenentschädigung ist doch schon sehr viel.

Ich frage mich immer wieder - bitte nicht als persönliche Kritik verstehen- mit welcher Erwartungshaltung manche Antragsteller ans Werk gehen und bei der DD einen Antrag stellen. In vielen Fällen ist es leider so -vor allem bei Angehörigen, die in den letzten Kriegsjahren und Monaten des 2.Weltkrieges zum Kriegsdienst eingezogen wurden- dass nur recht wenige, bzw. gar keine Angaben zur Person vorhanden sind.

Allein anhand der von deinem Verwandten gemachten Angaben zur letzten Einheit, kann man schon sehr viele Informationen finden. Ebenso hast du sicher auch die EKM-Daten von der DD (ehemals WASt) erhalten. Diese gibt in der Regel Aufschluss über die Ausbildungseinhet, falls diese nicht zwischenzeitlich vom Inhaber als Verlust gemeldet -und mit der aktuellen Einheitsbezeichnung- ersetzt wurde. Denn diese EKM behielt der Soldat normalerweise über seine gesamte Dienstzeit.

Auch ist dir jetzt das Kriegsgefangenenlager bekannt, weil auch diese Angaben zwangsläufig vom Antragsteller dort eingetragen wurde.

Auch erhältst du weitereAngaben zur Familie, falls noch nicht bekannt.

Wenn Du Hilfe brauchst kein Problem. Einfach deine Fragen im Fachbereich einstellen.
__________________

Freundliche Grüße
Freddy
enne Belmener Jong

Geändert von Belmener Jong (27.08.2014 um 06:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.08.2014, 09:01
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.485
Standard

Hallo Freddy,

nein nein, das kam falsch rüber. Natürlich freue ich mich, daß sie überhaupt was hatten Und genau um das Kriegsgefangenenlager ging es mir ja eigentlich.
Aber sie schreiben halt auch, daß die Personalpapiere (Wehrpass, -stammbuch, Stammrolle) verloren gegangen sind. Auch die mit dem Antrag abgegebenen Anlagen (Rentenbescheid, Flüchtlingsausweis, Karte aus d. russ. Gefangenschaft) sind leider nicht dabei.
Ich hätte ja auch Glück haben können, daß irgendwas davon noch zu finden gewesen wäre.

Die EKM Nummer hatte ich übrigens schon. Und die Familie ist mir wohlbekannt ich hatte meinen Opa ja noch persönlich kennen gelernt. Nur leider verstarb er viel zu früh, da war an Ahnenforschung bei mir noch garnicht dran zu denken

Fazit: Auch wenn es "nur" der Kriegsgefangenenentschädigungsantrag ist - ich freu mich riesig!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 27.08.2014, 23:31
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.573
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Auch die mit dem Antrag abgegebenen Anlagen (Rentenbescheid, Flüchtlingsausweis, Karte aus d. russ. Gefangenschaft) sind leider nicht dabei.
Ich hätte ja auch Glück haben können, daß irgendwas davon noch zu finden gewesen wäre.
Hallo Christine, hast du denn schon über den Suchdienst des Roten Kreuzes nach seinen Lagerunterlagen gesucht? Die dort gemachten Angaben sind bei der sehr lückenhaften Überlieferung für die letzten Kriegsmonate oft nicht uninteressant.

Grüße, Acanthurus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:17 Uhr.