#1  
Alt 18.06.2015, 18:05
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der 1.747 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.536
Standard Oberrieder aus Hugstetten

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1850
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Hugstetten bei Freiburg
Konfession der gesuchten Person(en):
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):

Liebe Forumsmitglieder,
dieses Thema habe ich kürzlich im Block "Ungarn" reingestellt, es gehört aber vom Ursprung her auch zu Baden:
Ich bitte um Ihre Mithilfe bei der Suche nach den Vorfahren von József Oberritter, auch Schreibweise Josef Oberrieder, * um 1833 in Mucsi / Mutsching, + vor 02.1888 in Mucsi. Seine Eltern sollen Philipp Oberritter/Oberrieder und Barbara Heinrich gewesen sein.
Die Familie Oberritter kam wohl ursprünglich als "Oberrieder" aus March-Hugstetten bei Freiburg im Breisgau nach Ungarn. Sie siedelten im 18. Jhdt. in Ujpetre / Kiskassa; lt. Hugstetter Unterlagen wanderte um 1758 Michael Oberrieder mit Ehefrau und 3 Kindern aus.
Wer weiß, ob dies die Urahnen der Oberritter in Mucsi waren und weiß ggf. mehr über die Hugstetter Familie Oberrieder? Freue mich über jeden Hinweis, zumal Familie Oberrieder auch z.T. die Ahnen der Schelinger Familie Flesch ist.
Vielen Dank im voraus für Ihre Unterstützung.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2015, 19:18
Amos Amos ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Dannstadt/Pfalz
Beiträge: 1.170
Standard Joseph Oberritter/Oberrieder

Hallo Karl Heinz,
fand bei familysearch folgendes:
https://familysearch.org/ark:/61903/1:1:X63P-JHM

Aufgrund der bekannten Übersetzungs- und Lesefehler müsste er es sein.
__________________
Grüsse aus der Pfalz Amos
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2015, 19:58
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der 1.747 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.536
Standard

Hallo Amos,
vielen Dank für Deine Mühe und Deine Nachricht.
Ja, das muss er sein; nun kenne ich wenigstens sein Taufdatum, das erheblich vor 1833 liegt. Nur der Schreib- oder Übersetzungsfehler "stört" mich. Also "Oberrieder" und "Oberritter" kann ich ja je nach Mundartaussprache noch verstehen, aber "Obersitter" ;-) Ist wohl ein typisch amerikanischer Lese-Fehler der Deutschen Schrift. Erinnert mich an meine Ahnin "Graß", aus der in den USA "Grab" wurde, weil man das "ß" als "B" las...
Nochmals vielen Dank und ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.11.2017, 07:14
Helios68 Helios68 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.11.2017
Beiträge: 1
Standard

Sehr geehrter Herr Jochim,

Nach Forschungen habe ich ebenso Oberrieder aus March/Hugstetten gefunden. Ich stamme von Michael Oberrieder (verheiratet mit Maria Ginther). Sein Sohn Christian ist in March im Jahr 1763 geboren. Wenn Sie interesse haben, mit mir Infos auszutauschen, würde ich mich für diese Zusammenarbeit sehr freuen.

Ich bedanke Ihnen im Voraus sehr für Ihre Meinung und wertvolle Unterstützung.

Mit Freundlichen Grüssen,
Jerome
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 25.01.2022, 21:52
OberritterMatti OberritterMatti ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2022
Beiträge: 3
Standard

Hallo Karl Heinz und natürlich alle anderen Forenmitglieder!

Mein Name ist Matti Oberritter und ich bin seit rund 2 Jahren daran, immer mal wieder an unserem Familienstammbaum zu arbeiten. Mit den öffentlichen Dokumenten bei familysearch ist es mir gelungen 8 Generationen in der Gegend um Högyesz und Szakadat zurückzuverfolgen und ich bin bei einem gewissen Simon Oberrieder/Oberritter angelangt, der nachweislich 1754 in Högyesz Anna Maria Maister geheiratet hat. Hier verliert sich leider die Spur. Ich bin mir auch nicht sicher, ob es tatsächlich eine Verbindung zum Zweig nach Ujpetre gibt, denn die Auswanderung dorthin ist wohl später gewesen?!? Wäre schön zu wissen, ob hier jemand weitere Informationen dazu hat. Vielleicht lohnt sich ja ein Besuch der Bibliothek im Haus der Donauschwaben. Hier gibt es Werke von Stader zu Auswandererfamilien und Kolonisten und ein Buch zur Geschichte von Högyesz von Josef Hoben. Hat jemand Erfahrungen damit? Vielen Dank für eure Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.01.2022, 10:53
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der 1.747 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.536
Standard Oberrieder / Oberritter aus Hugstetten

Hallo Matti,
vielen Dank für Deine Zeilen. Leider habe ich die genannten Personen nicht in meiner ausführlichen Nachfahrentafel, die ich vor Jahren mal für einen guten Freund aus Mucsi erstellt habe, obwohl ich zahlreiche Oberrieder in meinen Unterlagen habe.
Die Familie Oberritter, ursprünglich Oberrieder, aus March-Hugstetten bei Freiburg im Breisgau, siedelte sich im 18. Jahrhundert in Ráczpetre / Ujpetre / Kiskassa an. Um 1758 wanderte Michael Oberrieder aus Hugstetten mit Frau und 3 Kindern nach eben diesem Ráczpetre aus. "Mein" Johann Oberritter gehörte aber nicht zu den Nachfahren dieses Michael Oberrieder, eine Verwandtschaft ist dennoch nicht auszuschließen.
Die für unseren Freund Imre Bittner erstellte Tafel stellt sich wie folgt dar:
Johann Oberritter, * um 1770, oo um 1795 mit Barbara Schmid, hatte u.a. den Sohn Philipp Oberritter, auch Philippus Oberrieder, * 22.03.1803 in Szakadát (zumindest hast Du diesen Ort auch in Deinen Unterlagen). Dieser Philipp heiratete um 1827 Barbara Heinrich, auch Borbála Henrich, * um 1805, + nach 1847, und die Beiden hatten 7 Kinder, soweit mir bekannt ist:
Elisabeth Oberritter, * 1827, + vor 1839,
Joseph Oberritter, auch József Oberrieder, getauft am 02.10.1830 in Mucsi, + vor 02.1888 in Mucsi (oo siehe unten),
Anna Maria Oberritter, * 1834, + ?
Theresia O., * 1836, + vor 1847,
Elisabeth O., * 1839, + ?
Johann O., * 1842, + ?
Theresia O., * 1847, + ?

Weiter mit dem 2. Kind:
Joseph Oberritter, get. 02.10.1830, + vor 02.1888, */+ in Mucsi, heiratete am 12.02.1867 in Mucsi Barbara Majer, * um 1839 in Mucsi.
Die Beiden hatten die Tochter Theresia Oberritter, auch Terez Oberrieder, * 23.07.1869 in Mucsi, die am 07.02.1888 in Mucsi Johann Jehn, auch János Jehn, * 12.02.1865 in Mucsi, heiratete.
Das wären denn alle Oberritter / Oberrieder, die ich in meinen Mucsi-Unterlagen habe. Vielleicht helfen sie Dir ja ein wenig weiter bzw. ergänzen Deine Forschungsergebnisse.
Liebe Grüße
Karl Heinz

Geändert von Karl Heinz Jochim (26.01.2022 um 10:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.01.2022, 12:00
OberritterMatti OberritterMatti ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2022
Beiträge: 3
Standard

Hallo Karl Heinz,

vielen Dank für deine schnelle Antwort! Ich sehe es wie du und würde keinen direkten Zusammenhang meines Oberritter-Zweiges zu dem Michael Oberrieder herstellen, der 1758 aus Hugstetten ausgewandert ist. Was natürlich nicht heißen muss, dass sie nicht vielleicht doch weitläufig verwandt sind...
Ich kann mir allerdings vorstellen dass "dein" Johann/Johannes Oberritter einer der Söhne von meinem Simon Oberritter aus Högyesz ist. Zumindest hatte dieser mindestens zwei Söhne die dafür theoretisch infrage kommen:
1. Johannes Baptist getauft 11.01.1761 in Högyesz
2. Johannes Evangelist getauft 9.11.1767 in Högyesz

Wobei der 2te meiner Meinung nach in Högyesz blieb und eine Margaretha geheiratet hat...

Ich werde mal versuchen über das Forum und die Bibliothek in Sindelfingen an weitere Infos zu kommen.

VG
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.01.2022, 13:09
Benutzerbild von Karl Heinz Jochim
Karl Heinz Jochim Karl Heinz Jochim ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 07.07.2009
Ort: im "Land der tausend Hügel" und der 1.747 Windenergieanlagen
Beiträge: 4.536
Standard

Hallo Matti,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Das wäre natürlich toll, wenn Du herausfinden könntest, ob "mein" Johann Oberritter, * ca. 1770, identisch ist mit "Deinem" Johannes Baptist Oberritter, * 11.01.1761 in Högyesz.
Übrigens war ich am 15.07.1991 während unseres Urlaubs am Balaton in Mucsi und in Högyesz, wo die Kirchenbücher von Mucsi lagen, in die ich dann auch Einblick nehmen durfte; war eine "spannende" Sache und trug zur wesentlichen Ergänzung der Ahnentafel für unseren Freund Imre Bittner bei.
Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass die von Deutschen besiedelten Orte in Ungarn seinerzeit so klein waren bzw. nach den Türken-Kämpfen regelrecht entvölkert waren, dass Personen mit gleichen Familiennamen und Herkunftsorten auch verwandt waren.
Wünsche uns weiterhin viel Erfolg bei unseren Nachforschungen.
Liebe Grüße
Karl Heinz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:56 Uhr.