#1  
Alt 23.06.2022, 15:45
Keune Keune ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 22
Standard FN Keune(n) / Heinrich Franz Keune(n)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach FN Keune(n).
Ich habe jetzt ein Fundstück erhalten, indem geht es um die Taufen der Kinder. Beide wurde in der Kirche Westerode getauft.

Johanne Lothie? Christiane Keunen
geb. am 7. September 1759
Tochter von Heinrich Franz Keunen

Johann Heinrich Keune
geb. am 26. Dezember 1762
Sohn von Franz Keunen

Mutter hieß Gertraud Schuppe

Damit wurde der Vater Franz Heinrich ca. 1738 geboren. Ist meine persönliche Einschätzung, meist wurde mit 21 Jahren geheiratet.

Ein Feuer brauch über die ev. Kirche Westerode 1734 aus, damit wurden alle Kirchenbücher zerstört. Meine Hoffnung ist, dass Franz Heinrich nicht zwingend in Westerode geboren wurde, vlt. im Umland.

Hat jeman von Euch Zugriff auf Daten von 1730-1740 aus dem Harz?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.06.2022, 15:58
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.271
Standard

Hallo Keune!

Zitat:
Zitat von Keune Beitrag anzeigen
Damit wurde der Vater Franz Heinrich ca. 1738 geboren. Ist meine persönliche Einschätzung, meist wurde mit 21 Jahren geheiratet.
Was war Franz Heinrich denn von Beruf? Falls er Bauer war, wird er kaum mit 21 geheiratet haben. Das wäre extrem jung und ist mir in diesem Gebiet noch nie begegnet. Meist wurde mit Ende 20/Anfang 30 geheiratet.

Zitat:
Zitat von Keune Beitrag anzeigen
Meine Hoffnung ist, dass Franz Heinrich nicht zwingend in Westerode geboren wurde, vlt. im Umland.

Hat jeman von Euch Zugriff auf Daten von 1730-1740 aus dem Harz?
Ich schaue heute Abend mal in meine Liste. Da ich einige Keune/Koine/Kühne/Künne unter den Vorfahren habe, ist vielleicht etwas dabei.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.06.2022, 23:11
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.271
Standard

Leider nichts....
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.06.2022, 14:35
Keune Keune ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 22
Standard

Vielen Dank für Deine Hilfe und Antwort.
Vom Beruf war Heinrich Franz Kothmann. Als der Sohn Johann Heinrich geheiratet hatte, hieß es:

"am 23. Nov.
wurde der Stuprator Johann Heinrich Kühne
ein Dienstknecht, weiland Franz Heinrich Kühne,
vormal. Kothmanns zu Süpplingenburg, nachgel.
ehel. jüngster Sohn, mit seiner Stuprata (katholischer Religion) Maria
Catharine Haussmann, weiland Andreas Haus
manns, vormal. Halbspänners zu Breidenbach
nachgel. ehel. Tochter, allhier copuliert. der Bräu
tigam war 22. die Braut 25 Jahre alt."
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.06.2022, 16:26
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 4.271
Standard

Wenn Franz Heinrich Kothmann in Süpplingenburg war, dann würde ich doch seine Geburt bzw. Taufe erst einmal dort suchen. Wie entstand eigentlich der Bezug zu Westerode?

Ja, der Sohn hat bereits mit 22 geheiratet, weil er musste. Das lese ich ganz klar zwischen den Zeilen. Normal war eine so frühe Hochzeit in diesem Milieu und in dieser Gegend keineswegs.

Ich halte weiter die Augen offen.
__________________
Suche:

Joh. Christian KROHNFUSS, Jäger, * um 1790
Rötger Martin TODE, Obergerichtsprocurator in Hamburg, * 1735, + 1805
Carl KRÜGER, Amtmann in Bredenfelde, * um 1700
Georg Melchior SUDHOFF, Pächter in Calvörde, * um 1680
Dorothea v. NETTELHORST a. d. H. Kapsehden, * um 1600
Thomas SCHÜTZE, Bürgermeister in Wernigerode 1561
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2022, 11:04
Keune Keune ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2019
Beiträge: 22
Standard

Gute Frage. Was ich bisher herausgefundne habe ist, dass der Sohn Johann Heinrich in Westerode getauft und in Weddingen geheiratet hat. Im Heiratseintrag war der Vermerkt beim Vater "Kothmann aus Süpplingenburg".

In den KB Süpplingenburg, sowie die umliegenden KB wurde schon nachgeschaut.
Leider konnte man nichts zu Heinrich Franz Keune(n) finden.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.