#51  
Alt 11.10.2021, 11:24
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Hallo Svenja,
danke, ich werde das mal trainieren. Ich nutze FS schon ewig, habs aber nie so richtig ausgeschöpft. Ja, die Geburt von Harry Binder 1919 haben wir dank jaqc im Matrikenbuch der IKG via FS

Hallo Thomas,
schade, ich hatte gehofft, bei der Trauung noch mehr zu den Brautleuten Otto Binder und Blanka Feuchtbaum/Foishtbaum zu erfahren.
Viele Grüße
Peter

Geändert von Xylander (11.10.2021 um 13:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 11.10.2021, 11:47
sternap sternap ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2011
Beiträge: 1.899
Standard

nach paris kam man nicht so einfach.
ich stelle mir vor, dass otto entweder mit roter hilfe, über den republikanischen schutzbund, oder durch die zionistische bewegung nach paris flüchtete und mitarbeitete.
dass sein sohn in die schweiz durfte, wäre ein weiteres indiz, dass er mächtige fürsprecher und finanzielle unterstützung durch diese hatte.
vielleicht hat die sozialistische partei kenntnis über ihre roten, wenigsten die adressen in paris.
__________________
______________________________
freundliche grüße
sternap


weil man sich nicht sieht, mein gesichtsausdruck: my dog stepped on a bee!
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 11.10.2021, 12:02
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.516
Standard

Hallo Peter

Ich konnte den Geburtseintrag bei FS leider noch nicht finden. Was steht denn dort bei den Eltern und im Randvermerk? Da müsste ja mehr drin stehen, als bisher hier im Thread zitiert wurde.

Der Heiratseintrag wäre insofern interessant, als dass man erfahren würde, in welcher Einheit der Vater diente. Wenn es eine Einheit aus Wien war, dann müsste sein Grundbuchblatt (Stammrolle) im Kriegsarchiv in Wien zu finden sein. War es eine Einheit aus seiner Heimat, dann liegen die Grundbuchblätter nicht in Wien und existieren vermutlich nicht mehr.

Ich werde nach dem Mittagessen mal schauen, ob ich noch mehr über seine militärische Laufbahn herausfinden kann.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 11.10.2021, 12:17
Benutzerbild von jacq
jacq jacq ist offline
Super-Moderator
 
Registriert seit: 15.01.2012
Beiträge: 9.098
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo Peter

Ich konnte den Geburtseintrag bei FS leider noch nicht finden. Was steht denn dort bei den Eltern und im Randvermerk? Da müsste ja mehr drin stehen, als bisher hier im Thread zitiert wurde.
Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
Moin Peter,

am 15.03.1919 wird in Wien ein Harry Binder als Sohn von Otto Binder und Blanka Feuchtbaum geboren.

https://www.familysearch.org/ark:/61...=57&cat=196164

EDIT:
Vielleicht kann ein MyHeritage-Mitglied mal einen Blick in den Stammbaum hier werfen?
https://i.ibb.co/LxfQ0bn/binderharry.png
Moin, hier nochmal der Geburtseintrag von Harry, 1919.

Dort steht "nur" etwas zu Wohnort, Stand, Geburtsort, Eltern und weiter nur der Verweis auf die Trauung (Militärseelsorge) 1918.
__________________
Viele Grüße,
jacq

Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 11.10.2021, 13:09
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.516
Standard

Hallo

Wie ich es mir dachte werden in diesem Geburtseintrag bei den Eltern auch die Namen von deren Eltern erwähnt, also die Grosseltern des Kindes. Falls die suchende Person auch an weiteren Vorfahren interessiert ist, könnte man damit bei JewishGen weitersuchen. Oder gibt es bei Myheritage bereits einen Stammbaum der weiter zurück geht?

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 11.10.2021, 13:45
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Zitat:
Zitat von jacq Beitrag anzeigen
Moin, hier nochmal der Geburtseintrag von Harry, 1919. https://www.familysearch.org/ark:/61...=57&cat=196164
Dort steht "nur" etwas zu Wohnort, Stand, Geburtsort, Eltern und weiter nur der Verweis auf die Trauung (Militärseelsorge) 1918.
Hallo jacq,
danke, dass Du es nochmal einstellst. Ja, da haben wir mehr als ich erwartet hatte, sogar die Großeltern. Erhoffen würde ich mir die Geburtsdaten der Eltern, die wir bisher aus Sekundärquellen haben, und eine leserlichere Version des Geburtsorts der Mutter, vielleicht auch ihren Wiener Wohnsitz vor der Heirat und halt Unerwartetes.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 11.10.2021, 14:20
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 3.516
Standard

Hallo Peter

Ich denke man sollte versuchen an die Heiratsurkunde ranzukommen und auch bei der Friedhofsverwaltung anfragen. Es wäre interessant die vollständige Inschrift des Grabes bzw. der Gräber zu kennen. Evtl. sind einige Personen gar nicht dort beerdigt, sondern auf dem Grabstein nur in Memoriam erwähnt. Dann wäre es interessant zu wissen, wer diese in Memoriam Inschrift veranlasst hat.

Kürzlich habe ich herausgefunden, dass es von Personen, die aus Paris deportiert wurden und in Auschwitz umgekommen sind, in Paris Sterbeeinträge gibt. Ich bin noch dabei zu überprüfen, ob es einen solchen Sterbeeintrag auch zu einer Person meines Interesses gibt. Das bringt mich auf den Gedanken, dass es evtl. auch für Otto Binder einen Sterbeeintrag in Paris oder Wien gibt.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 11.10.2021, 14:24
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo
Wie ich es mir dachte werden in diesem Geburtseintrag bei den Eltern auch die Namen von deren Eltern erwähnt, also die Grosseltern des Kindes. Falls die suchende Person auch an weiteren Vorfahren interessiert ist, könnte man damit bei JewishGen weitersuchen. Oder gibt es bei Myheritage bereits einen Stammbaum der weiter zurück geht?
Gruss
Svenja
Hallo Svenja, hallo zusammen,

ja, im zweiten Schritt sind die weiteren Vorfahren bestimmt von Interesse. Im Moment konzentriere ich mich auf das Paar Otto Binder und Blanka Feuchtbaum und ihre Nachkommen. Dabei denke ich insbesondere daran, dass ich nur vermute, allerdings sehr stark, dass der Harry Binder *1919 der Richtige ist. Bis zum Beweis habe ich die Sorge, dass die tolle Binder-Genealogie, die Ihr hier zusammentragt, am Ende eine Insel bleibt - mit der Hoffnung, dass dann irgendwer anderer dort landet. Und dass Ihr mir verzeiht, dass ich Euch auf eine falsche Spur gelockt habe. Aber im Moment denke ich, es ist die richtige.

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 11.10.2021, 14:56
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 5.519
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Hallo Peter

Ich denke man sollte versuchen an die Heiratsurkunde ranzukommen und auch bei der Friedhofsverwaltung anfragen. Es wäre interessant die vollständige Inschrift des Grabes bzw. der Gräber zu kennen. Evtl. sind einige Personen gar nicht dort beerdigt, sondern auf dem Grabstein nur in Memoriam erwähnt. Dann wäre es interessant zu wissen, wer diese in Memoriam Inschrift veranlasst hat.

Kürzlich habe ich herausgefunden, dass es von Personen, die aus Paris deportiert wurden und in Auschwitz umgekommen sind, in Paris Sterbeeinträge gibt. Ich bin noch dabei zu überprüfen, ob es einen solchen Sterbeeintrag auch zu einer Person meines Interesses gibt. Das bringt mich auf den Gedanken, dass es evtl. auch für Otto Binder einen Sterbeeintrag in Paris oder Wien gibt.

Gruss
Svenja
Hallo Svenja,
vielen Dank, das hat sich gekreuzt. Ja, das sind die nächsten Schritte, zunächst nehme ich mir Wien vor. Beim Grabstein von Blanka Feuchtbaum vermute ich, dass sie tatsächlich dort liegt, weil das In Memoriam sich auf Otto Binder bezieht.
Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 11.10.2021, 16:32
Su1963 Su1963 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2021
Ort: Österreich (nahe Wien)
Beiträge: 1.246
Standard

Zitat:
Zitat von Svenja Beitrag anzeigen
Das bringt mich auf den Gedanken, dass es evtl. auch für Otto Binder einen Sterbeeintrag in Paris oder Wien gibt.
Den französischen Sterberegister-Eintrag für Harry Binder gibt es tatsächlich in MyHeritage. Als Quelle wird "Sterberegister französischer Staatsbürger und Staatsangehöriger, vom Nationalen Institut für Statistik und Wirtschaftsstudien" angegeben. Leider ohne Link, nur mit Geburts-und Sterbedatum (* 15.3.1919 Vienne, Austria, + 16.3.1998 Austria)

Es gibt auch ältere Infos zur Familie Feuchtbaum, die kann ich aber erst am Abend vom PC aus schicken.

LG Susanna

Geändert von Su1963 (11.10.2021 um 20:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.