#1  
Alt 13.02.2020, 01:57
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.219
Standard Datierung eines Fotos

Hallo zusammen!

Was sagen die Experten zum Alter dieses Bildes? Komme ich der Wahrheit nahe, wenn ich auf Spätbiedermeier, ca. 1850 tippe?

Vielen Dank für Eure Einschätzung!

Viele Grüße
consanguineus
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20200213_003637.jpg (248,5 KB, 64x aufgerufen)
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2020, 07:08
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 861
Standard

Hallo,

nee, das kommt in etwa hin. Ich würde 1848 (+/-2 Jahre) sagen.

LG,
Antje
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2020, 09:06
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.219
Standard

Hallo Antje,

vielen Dank für Deine Antwort! Nun würde mich auch interessieren, woran Du Deinen Tip festmachst. Du bist ja die Expertin für solche Dinge. Ich habe nur geschätzt.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.02.2020, 09:31
Benutzerbild von Schorsch
Schorsch Schorsch ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.07.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 879
Standard

Das fällt mir sehr schwer zu glauben, dass dies eine Fotografie sein soll, vielleicht eine Reproduktion von einem Gemälde, aber keine Fotografie. Das waren ja die Anfänge der Fotografie, die Belichtungszeiten waren lang, da hat niemand gelächelt. Es wurde mit Kopfstützen gearbeitet. Ein Kleinkind auf dem Schoß....?
__________________
Liebe Grüße
Brigitte

Geändert von Schorsch (13.02.2020 um 09:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.02.2020, 09:38
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 1.569
Standard

Zitat:
Das fällt mir sehr schwer zu glauben, dass dies eine Fotografie sein soll,
Das ist kein Foto. zumindest das Original war ein Öl- oder sonstiges Gemälde.

Gruß
Astrid
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 13.02.2020, 09:59
Benutzerbild von AKocur
AKocur AKocur ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2017
Ort: Aachen
Beiträge: 861
Standard

Hallo,

vor allem an ihrem Kleid und ihrer Frisur. Da Frauenkleidung sich stärker und schneller verändert hat, ist es immer am leichtesten (und genauesten) sich die Kleidung der Frauen anzusehen, wenn man genügend davon sehen kann.

Die Frisur ist hier eigentlich das wichtigste Detail, denn da ist kein Biedermeier mehr drin. Diese Art von Frisur ist ganz typisch für die Krinolinenzeit (Zweites Rokoko), die 1848 beginnt.
Beim Kleid sind auch schon Merkmale davon zu sehen, vor allem im Schnitt des Oberteils. Die Ärmel sind sehr glatt, da gab es nicht viele Jahre, in denen die so waren.
Letztes Detail ist der Rock, der noch nicht besonders weit scheint und bodenlang. Im Biedermeier durfte man Knöchel sehen und die Röcke sprangen mehr auf, als dieser es hier tut.

Am Ende schau ich mir dann zahlreiche Bilder (Gemälde, Fashion Plates, Fotos) aus dem Zeitraum, auf den ich tippe, an und schau, ob's wirklich passen kann.
Vergleiche mal das Kleid auf deinem Bild mit diesem hier von 1848.

LG,
Antje

Nachtrag: dass es ein Foto eines Gemäldes ist ändert nichts an der Datierung anhand der Kleidung.

Geändert von AKocur (13.02.2020 um 10:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.02.2020, 10:04
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.219
Standard

Zitat:
Zitat von assi.d Beitrag anzeigen
Das ist kein Foto. zumindest das Original war ein Öl- oder sonstiges Gemälde.
Du hast natürlich Recht. Ich habe mich unglücklich ausgedrückt. Das Original ist kein Foto. Ich habe es gestern abfotografiert und stand noch unter dem Eindruck dieser Tat. Sorry....
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.02.2020, 10:08
Benutzerbild von consanguineus
consanguineus consanguineus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.05.2018
Ort: Harz
Beiträge: 1.219
Standard

Hallo Antje, hab vielen Dank für die hervorragende Erklärung! Der Exkurs war sehr lehrreich. Die Datierung von Bildern über die Kleidung der Dargestellten finde ich wahnsinnig spannend.

Viele Grüße
consanguineus
__________________
Suche:

Johann Heinrich Jonas ANDRAE, Pastor, * 1796 in Kutzleben
Johann Heinrich CLEVE, Hofmeister auf der Domäne Bornhausen, * um 1775
Andreas HEINRICH: Bürger und Zimmermeister in Querfurt, * um 1770
Anton BLANKE, Halbspänner in Klein Rhüden, * um 1750
Andreas Christian HAGERODT, Ackermann und Krüger in Ahlshausen, * um 1740
Johann Heinrich MAASBERG, Müllermeister, Kaufmann und Brinksitzer in Söhlde, * 1725
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.