#731  
Alt 31.10.2019, 17:15
Scherfer Scherfer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2016
Beiträge: 1.406
Standard

Ohne Worte...
Mit Zitat antworten
  #732  
Alt 26.11.2019, 09:39
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.997
Standard

Ein Standesbeamter, der seinen eigenen Tod registriert.

Vor kurzem erschoß sich der Vorsteher der ungarischen Gemeinde Kerepes, Stefan Thurányi im Salonrock vor seinem Schreibtische sitzend. Die Untersuchung ergab laut "Pest. Lld.", daß der Selbstmörder seine gesamten amtlichen Agenden in tadelloser Ordnung hinterlassen hatte. Auf dem Schreibtische, vor dem die Leiche des Selbstmörders im Sessel lehnte, war das vom Verstorbenen geführte Sterbematrikelbuch ausgeschlagen. Auf die letzte Seite hatte Thurányi unmittelbar vor dem Selbstmorde den eigenen Todesfall eingetragen. Alle Daten waren pünktlich vermerkt, Zeit und Ort des Todes; als Todesursache hatte er angegeben Tod durch die Kugel. Zum Schlusse hatte er sich als Anmelder und als Matrikelführer unterfertigt. Der Minister des Inneren hat nun die seltene Matrikeleintragung annulliert mit der Begründung: "Der Tote war nicht berechtigt, seinen eigenen Todesfall zu immatrikulieren, und könne nicht als Anmelder fungieren." Die kassierte Eintragung wurde dann mit demselben Texte durch den Matrikelführerstellvertreter eingetragen.

Quelle: Der oberschlesische Wanderer, Jg. 79, Nr. 8, Donnerstag, 11. Januar 1906, S. 3
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz / Beuthen: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, Skrzypczyk, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #733  
Alt 04.01.2020, 11:39
Feldsalat Feldsalat ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2017
Ort: Bodenseekreis
Beiträge: 704
Standard

Bei den Umsiedler-Stammblättern bei Familysearch bin ich auf einen Förster namens Oskar Hirsch gestoßen, geboren in Waldthal
Mit Zitat antworten
  #734  
Alt 09.01.2020, 21:15
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 8.105
Reden

Wenn alter Ego heiratet:

(Jahrhunderte später hat sich jemand erbarmt und seinen Namen nachgetragen)
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg EGO.jpg (71,4 KB, 78x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #735  
Alt 10.01.2020, 00:29
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 1.080
Standard

Zitat:
Zitat von Feldsalat Beitrag anzeigen
Bei den Umsiedler-Stammblättern bei Familysearch bin ich auf einen Förster namens Oskar Hirsch gestoßen, geboren in Waldthal
Unter meinen Vorfahren ist ein Holzknecht namens Matthias Jäger.

Der Förster namens Hirsch ist super.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #736  
Alt 20.02.2020, 09:11
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Standard

Hallo zusammen,

in den Stammrollen der Bürgermeisterei Camen 1817 (für die Gemeinden Heeren, Methler, Niederaden, Südcamen, Wassercourl, Wedinghofen und Westick) ist unter Spalte 13 (notorische Gebrechlichkeit oder körperliche oder geistige Mängel) bei dem einen oder anderen Mann „Blödes Gesicht“ vermerkt als Grund der Untauglichkeit.

Zuerst habe ich verwundert gedacht, wie einfach es doch gewesen war, eine Wehrunfähigkeit herbeizuführen; also einfach quasi möglichst dämlich und „dumm aus der Wäsche schauen“ und irgendwie töricht gucken und schon blieb mit ein wenig Verstellung eine dreijährige Dienstzeit erspart.

Dann habe ich überlegt, warum ein einfacher Soldat in einem Linienregiment kein Blödes Gesicht haben durfte bzw. nicht nur eine Handbreit schlauer als ein belaubter Waldweg und keine geistige Amöbe sein sollte.

Durch Recherche habe ich aber herausgefunden, dass in der damaligen Zeit Kurzsichtigkeit mit „hat ein blödes Gesicht“ umschrieben wurde.

Daraus ergibt sich die plausible Erklärung, dass Kurzsichtigkeit zur Untauglichkeit geführt hat, weil ein Soldat beim Schießen das Ziel mehr als nur schemenhaft erkennen sollte.

Eine fröhliche und feierfreudige Fünfte Jahreszeit und Viele Grüße
Ralf

Geändert von Ralf-I-vonderMark (20.02.2020 um 17:40 Uhr) Grund: Schreibfehler korrigiert
Mit Zitat antworten
  #737  
Alt 20.02.2020, 19:05
13Annbuan11 13Annbuan11 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2014
Beiträge: 108
Standard Der mysteröse Patient

Der neue Patient war so ungewöhnlich einsam und geradezu vernünftig, dass der Leiter der Irrenanstalt zu ihm sagte:
Wissen sie überhaupt wo sie sind?
Ja, leider ich bin in der Irrenanstalt.
Aber warum sind sie denn hier?
Das beruht auf tragische Verwicklungen, sehen sie, ich heiratete eine Witwe mit erwachsener Tochter. Darauf heiratete mein Vater die Tochter meiner Frau. Dadurch wurde also meine Frau die Schwiegermutter ihres Schwiegervaters.Meine Stieftochter wurde meine Stiefmutter und mein Vater mein Schwiegersohn. Meine Stiefmutter bekam einen Sohn, der also mein Stiefbruder war, aber er war auch der Enkel meiner Frau, also war ich der Großvater meines Stiefbruders. Als nun meine Frau auch einen Sohn bekam, war das der Schwager meines Vaters, nämlich als Bruder seiner Frau. Meine Stieftochter ist aber zugleich Großmutter ihres Bruders, denn er ist ja der Sohn ihres Stiefbruders. Mein Sohn ist der Stiefbruder meines Vaters, zugleich aber auch der Bruder seiner Großmutter, da ja meine Frau die Schwiegertochter ihrer Tochter ist. Ich bin der Stiefvater seiner Stiefmutter. Meine Frau ist meine Grßmutter, weil sie die Mutter meines Stiefbruders ist. Ich bin der Sohn meines Vaters und gleichzeitig mein eigener Großvater. Und das, schloss der Patient, hat mir den Verstand geraubt.........
Ich kanns jedenfalls nicht nachvollziehen, versteh gar nix, ist aber lustig.
13annbuan11
Mit Zitat antworten
  #738  
Alt 21.02.2020, 15:02
Benutzerbild von Kaktus
Kaktus Kaktus ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2017
Beiträge: 165
Standard

Zwei Familienforscher treffen sich und kommen natürlich schnell auf Ihr Hobby zu sprechen: "Wie viele Generationen zurück bist du denn mit deiner Ahnenforschung gekommen"? "Leider nicht sehr weit. Ich habe nämlich festgestellt, das mein Urgroßvater Junggeselle war und kinderlos gestorben ist".
Mit Zitat antworten
  #739  
Alt 21.02.2020, 16:08
Benutzerbild von fps
fps fps ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2010
Ort: Lüneburg
Beiträge: 1.357
Standard

Zitat:
Zitat von 13Annbuan11 Beitrag anzeigen
Ich kanns jedenfalls nicht nachvollziehen, versteh gar nix, ist aber lustig
Vielleicht hilft es dir , wenn du mal versuchst, es graphisch darzustellen....
__________________
Gruß, fps
Fahndung nach: Riphan/Rheinland (vor 1700); Scheer/Grevenbroich und Umgebung; Bartolain / Bertulin, Nickoleit (und Schreibvarianten), Kammerowski / Kamerowski, Atrott /Atroth, Kawlitzki, Obrikat - alle Ostpreußen, Region Gumbinnen
Mit Zitat antworten
  #740  
Alt 22.02.2020, 08:07
fajo fajo ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 474
Standard

@13Annbuan11+ fps ... die graphische Darstellung erklärt mir nun auch den Unterschied zwischen den Begriffen "Clan" und "Familie" ... wusste ich gar nicht ... Naja, ist nicht so schlimm. Wir stammen ja alle von adam und Eva ab!

@Kaktus das ist kein Witz, das ist Realität. Mein Urururururururopa verwirrt mich im Moment recht ähnlich!
Such noch nach einer Möglichkeit ein Fädchen von 80 km Luftlinie (wie in der Schule gelernt) auf eine alte Karte von Böhmen, die ich auf dem Desktop hab, anzulegen. Ist mir bisher noch nicht geglückt . Was haben da bloß für einen Mist in der Schule gelehrt? -

Die beiden Witze sich wirklich süß!
__________________
Vorsicht : >Ich habe keine Ausbildung. Ich habe Inspiration. ... < von Bob Marly -**


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Ahnenforscher Kay789 Rheinland-Pfalz Genealogie 0 01.03.2008 22:30

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:43 Uhr.