Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Erfahrungsaustausch - Plauderecke
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 24.10.2018, 16:13
Benutzerbild von Friedrich
Friedrich Friedrich ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 02.12.2007
Beiträge: 10.328
Standard

Moin Garfield,


Zitat:
Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
Mein Name ist nicht einmalig, aber selten, weswegen ich mich hier immer hinter dem Usernamen verstecke .

das orangefarbene Fell, und die Eigenschaften fett, faul und filosofisch sind also nur Tarnung? Magst Du denn wenigstens Lasagne?



Friedrich, der sich gern hinter dem Tarnnamen Eulenspiedrich versteckt
__________________

"Bärgaf gait lichte, bärgop gait richte."

(Friedrich Wilhelm Grimme, Sauerländer Mundartdichter)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 25.10.2018, 08:23
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.391
Standard

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Moin Garfield,

das orangefarbene Fell, und die Eigenschaften fett, faul und filosofisch sind also nur Tarnung?
Genau

Zitat:
Zitat von Friedrich Beitrag anzeigen
Magst Du denn wenigstens Lasagne?
Tatsächlich habe ich letztes Wochenende zum ersten Mal selbst Lasagne und Cavatelli gemacht, so mit Teig selber machen und allem. Ungefähr so wie meine italienische Grossmutter die macht *stolz* .
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 26.10.2018, 22:37
Benutzerbild von Ralf-I-vonderMark
Ralf-I-vonderMark Ralf-I-vonderMark ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2015
Ort: Bochum
Beiträge: 701
Standard

Hallo zusammen,

namentlich betrachtet bin ich zwar einzigartig; aber forschungstechnisch ist ein seltener Name keineswegs uneingeschränkt vorteilhaft und führt leider keineswegs immer zu schnellen Erfolgen, insbesondere dann nicht, wenn die Herkunftshinweise fehlen oder ungenau sind.

Denn mit weit verbreiteten Familiennamen habe ich wesentlich bessere Erfolge erzielt; z.B. mit SCHILLER aus Kamen nach Offenbach am Main über Heidenheim an der Brenz bis Unterpörlitz im Jahr 1650. Denn bei den maßgeblichen Kirchenbucheinträgen waren die Angaben eines Herkunftsortes stets zutreffend.

Viele Grüße
Ralf
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 27.10.2018, 05:57
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 314
Standard

Hallo,

ich selbst bin schon "einmalig", der Gipfel ist aber meine
Großmutter, welche mit Vornamen (u.a.) Kondera hieß,
daß habe ich bis dato noch gar nicht gefunden.

Viele Grüße, und immer Spaß beim forschen

Torsten

(ohne "h") auch schon wieder seltener
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 28.10.2018, 11:59
herThurstan herThurstan ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2018
Beiträge: 25
Standard

(ohne h) auch schon wieder....



Da bistaber gewaltig im Irrtum. Torsten ohne "h" ist gar nicht so selten wie Du Denkst.


Gruß Torsten (ebenfalls ohne "h"), sowie ein Gewisser Schauspieler und Sportreporter und andere die ich ebenfalls kenne.
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 31.10.2018, 07:46
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 314
Standard

Hallo Torsten,


deshalb "seltener", ich kenne auch etliche ohne h,
viele Grüße


Torsten
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 31.10.2018, 20:35
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 864
Standard

Hallo allerseits.

In meiner Familie ist leider niemand einmalig, nicht einmal meine Großmutter mütterlicherseits - Gott hab sie selig - eine Namenskollegin lebt noch bzw. ist im Herold online zu finden.

Herzliche Grüße.

Andrea
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 01.11.2018, 00:01
Dunkelgraf Dunkelgraf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 444
Standard

Hallo,


ich bin namenstechnisch ziemlich einzigartig.
Wenn man meinen vollen Namen googelt, gibt es nur Sachen über mich.
Mein Nachname ist so mittelmäßig verbreitet, mein Rufname eher selten, was mich durch die Kombination und in Verbindung meiner weiteren drei Vornamen unwahrscheinlich einzigartig werden lässt.

Stolz - weil diese Frage hier auch mal in den Raum geworfen wurde - bin ich nicht darauf. Ich habe meinen Rufnamen zeitlebens gehasst, weil bei Neuvorstellung mindestens zweimal die Nachfrage kommt WIE? Wie war das? Wie schreibt man das? Dabei ist es ein Vorname, der schon im Niebelungelied erwähnt wird.
Zeitweise habe ich mich auch schon meines geläufigeren zweiten Vornamens bedient


Dunkelgraf
__________________
Wer einen Tippfehler findet, darf ihn gern behalten. Viel Spass damit wünscht Dunkelgraf
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 10.11.2018, 19:07
Ayueza Ayueza ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2013
Beiträge: 3
Standard

Mich gibt's namenstechnisch auch nur einmal. Bei meiner Geburt war mein Vorname noch recht selten, der Nachname ist zwar nicht selten, aber in Kombination mit dem Ehenamen ganz einmalig. Das ist ein ziemlicher Fortschritt gegenüber meinen Vorfahren, unter denen ich mehrere "Heinrich Bosse" oder "Hans Jürgen Meyer" - gerne mit zeitgleichen Namensvettern in einem Ort - habe...
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 12.11.2018, 02:34
1570126 1570126 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2015
Beiträge: 164
Standard

Einen einzigartigen Namen habe ich nun wirklich nicht, im Gegenteil. Ich kenne persönlich 5 Personen, die den gleichen Namen haben. Einer hat sogar am gleichen Tag Geburtstag wie ich, nur ein Jahr später.
So ein Allerweltname hat auch Vorteile. Jeder versteht ihn sofort, lästiges Buchstabieren entfällt, ich kann ihn problemlos in verschiedene Sprachen übersetzen und wenn ich man untertauchten muß, kann ich meinen Namen eigendlich behalten.
Bei der Heirat wäre ein Namensänderung möglich gewesen. Dann hätte ich einen einzigartigen Namen gehabt, auch ohne Namenskombination, aber ich habe ihn behalten. Mein Name gefällt mir und auch wenn da draußen jede Menge Leute mit dem gleichen Namen rumlaufen er gehört halt (zu) mir.



LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
einmalig

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:14 Uhr.