Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2020, 15:50
bettinaniessen bettinaniessen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2019
Beiträge: 44
Standard Suche Hilfe bei der Suche nach Luise Hilbig Tschöpe aus Waldenburg

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1908-
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Waldenburg
Konfession der gesuchten Person(en): katholisch
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry, MyHeritage
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):
Standesämter Habelschwerdt, Waldenburg etc


Hallo zusammen,

Ich komme einfach nicht weiter und vielleicht hat jemand noch Ideen und kann mir weiterhelfen.

Ich bin auf der Suche nach dem Sterbedatum von Luise Hilbig, geboren am 15.08.1908 in Waldenburg. Geheiratet hat sie am 17.12.1927 Paul Tschöpe in Waldenburg. Dieser ist an 24.04.1944 verstorben. Laut seiner Sterbeurkunde hat sie da noch gelebt.

Sowohl ihre Geburtsurkunde als auch die Heiratsurkunde liegen mir vor. Dort ist nichts zu ihrem Tod vermerkt.

Ihre Kinder sind nach der Vertreibung in Bremen gelandet. Evtl. ist sie mitgegangen, wenn sie noch gelebt hat. Hierzu habe ich aber leider keine Anhaltspunkte mehr.

Habt ihr noch Ideen für meine Recherche?


LG Bettina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2020, 16:23
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 10.519
Standard

Hallo,

gelebt hat die Gesuchte auch noch am 22.8.45, nämlich immer noch in Waldenburg ( Anzeige Sterbefall Hans Peter, geb 2.3.45 ).
Ich habe mal in den Adressbüchern für Bremen 1951 54 und 57 geschaut, es gibt ja sowohl Hilbig als auch Tschöpe. https://brema.suub.uni-bremen.de/per...ructure/928434

Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2020, 16:14
bettinaniessen bettinaniessen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2019
Beiträge: 44
Standard

Vielen Dank.

Habe jetzt schonmal die Friedhöfe in Bremen abtelefoniert umd angeschrieben. Hoffentlich ergibt sich daraus was.

Ich denke, das Sterbedatum könnte noch zu " jung" sein...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.11.2020, 11:44
monika huntemann monika huntemann ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 262
Lächeln Tschöpe

Hallo.
Hast Du vielleicht Vornamen der Kinder:


Viele Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2020, 12:12
bettinaniessen bettinaniessen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2019
Beiträge: 44
Standard

Hallo Monika,

Nur von 6 der 12 Kinder ( auf der Heiratsurkunde stehen 12 Kinder drauf, aber nur 6 mit Namen und beim Rest nur die Nummern der Geburtsurkunden in Waldenburg, die ich leider von Waldenburg nicht bekomme, da der Zeitraum 1930- 1940 zu jung ist).

3 Kinder sind jung verstorben.
Gisela 1932/1933, HansWerner 1943/1944, Hans Peter 1945, Hermann Rudolf 1927- 1970 ( verstorben in Bremen), Rosemarie geb. 13.11.1941 vermutlich verstorben in Bremen und mein Opa Günter Paul 1928-1973.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 18.11.2020, 12:19
bettinaniessen bettinaniessen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2019
Beiträge: 44
Standard

Ich habe die Heiratsurkunde mal hochgeladen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20201118_111709.jpg (248,7 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20201118_111730.jpg (253,2 KB, 7x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 18.11.2020, 22:24
U.Christoph U.Christoph ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.08.2008
Ort: Bremen
Beiträge: 886
Standard

Hallo,

man könnte noch über alte Zeitungsanzeigen oder Grabsteine suchen. Alles hier:
http://gedbas.genealogy.net/

Viele Grüße
Ursula
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.11.2020, 14:20
bettinaniessen bettinaniessen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2019
Beiträge: 44
Standard

Hallo zusammen,

Leider scheint sie nicht in Bremen verstorben zu sein. Ein Abgleich mit den Leichenbüchern in Bremen bis 1975 und die Durchsuchung der Grabstätten in Bremen ergab keinen Treffer. Das Standesamt in Bremen habe ich auch schon angeschrieben.

Weiß jemand, ob und wie es dokumentiert wurde,wenn jemand auf der Flucht verstorben ist?

LG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 21.11.2020, 21:52
DerBerliner DerBerliner ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 2.748
Standard

Für möglicherweise auf der Flucht verstorbene kannst du beim Suchdienst des DRK nachfragen.



Elmar
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.11.2020, 20:47
bettinaniessen bettinaniessen ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.11.2019
Beiträge: 44
Standard

Vielen Dank. Habe beim DRK eine Suchanfrage gestellt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:35 Uhr.