Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Genealogie-Forum Allgemeines
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 28.07.2019, 19:34
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 360
Standard 2 Taufeinträge für ein und dieselbe Person?

Guten Abend!


Bin grad bei meiner Recherche auf etwas Seltsames gestoßen:
es gibt für eine Maria Barbara Schartner 1720 offenbar 2 Taufeinträge:

4. Eintrag auf der linken Seite von oben 08.12.1720
http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F02/?pg=29

1. Eintrag oben 01.12.1720
http://data.matricula-online.eu/de/o...252F09/?pg=225

Meiner Meinung nach sind das beides die gleiche Person.
Die Pfarren liegen nahe beisammen. Aufgrund der Angaben unten dürfte der Eintrag gar nicht in Waidhofen/Ybbs stehen!? Ich bin verwirrt!

Was mach ich denn bitte mit so einer Angabe!?

Eintrag aus Matricula - Erklärung zur Pfarre St. Michael/Bruckbach:

Zitat:
Aktueller Pfarrbereich:
St. Michael am Bruckbach (kirchl. Friedhof) – Hubertuskap. auf dem Rastberg – Streusiedlungen
Historische Abweichungen:
  • die 8 Häuser Blamau, Burglehen, Großau, Oberhanstang, Mitterhanstang, Unterhanstang, Pöchlehen, Unterkindslehen bis 1784 bei Pfarre St. Michael/Bruckbach, ab 1784 beiLokalie Konradsheim
  • jetzige Pfarre St. Michael/Bruckbach bis 1665 vielleicht bei Pfarre Wolfsbach, ab 1665 eigene Pfarre
Bitte um Hinweise oder Hilfe! Danke! :-)

Nachtrag: Rechte Seite - 3. Eintrag von Oben - Sterbeeintrag am 30.03.1727
http://data.matricula-online.eu/de/o...252F02/?pg=204
__________________
Liebe Grüße
Lisi

Geändert von LisiS (28.07.2019 um 19:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.2019, 21:29
Zita Zita ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2013
Beiträge: 3.181
Standard

Hallo Lisi,

das Kind im 1. Eintrag heißt Maria, das im 2. Eintrag Maria Barbara. Die Taufpaten heißen 1x Wümber, 1x Winder. Also nicht alles ganz gleich...

Ist Schartner denn ein häufiger Name dort?

LG Zita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.07.2019, 21:56
heike_b heike_b ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2007
Beiträge: 244
Standard

Hallo Lisi,

ich weiß nicht wie ich Deinen Fall einschätzen soll.

Aber ich hatte einmal einen Fall, wo eine Beerdigung in den Kirchenbüchern von zwei benachbarten Gemeinden eingetragen war, weil der Pfarrer aus Gemeinde A die Beerdigung in Gemeinde B geleitet hat. Dabei gibt es allerdings eine Diskrepanz von einem Monat zwischen den Einträgen in den beiden Kirchenbüchern (einmal 11.8., einmal 11.9.).

Viele liebe Grüße,

Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.07.2019, 22:19
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 7.444
Standard

Hallo Lisi,
gehe doch die beiden Taufbücher durch und schaue nach den anderen Kindern. Wenn die weiteren Kinder nicht übereinstimmen, dann weißt Du dass es zwei verschiedene Paare sind. Zu den nächsten Taufen bestehen immer mindestens 9 Monate Abstand, so dass Du diese Monate überblättern kannst.

Getraud/Gertrud war damals ein sehr häufiger Vorname, so kenn ich das im Zillertal.
__________________
Viele Grüße

Geändert von Anna Sara Weingart (28.07.2019 um 22:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.07.2019, 22:54
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 360
Standard

*hm* gute Frage, ich weiss auch nicht, wie ich das einschätzen soll?!
Schartner ist ein mäßig häufiger Name zu der Zeit in der Gegend. Ein paar Geschwister hats wohl gegeben die zu der Zeit Kinder hatten. Aber verteilt auf mehrere Pfarren.


Georgis und Gertraud sind aber, meines Wissens nach, nur einmal vertreten.
Die haben noch mehr Kinder, vor und nach Maria (Barbara). Deswegen machts mich ja stutzig, da auch die Ortsangabe, das Blamauer/Blaimauer/Blumauer Gut passt.
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.07.2019, 10:52
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 360
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Hallo Lisi,
gehe doch die beiden Taufbücher durch und schaue nach den anderen Kindern. Wenn die weiteren Kinder nicht übereinstimmen, dann weißt Du dass es zwei verschiedene Paare sind. Zu den nächsten Taufen bestehen immer mindestens 9 Monate Abstand, so dass Du diese Monate überblättern kannst.

Getraud/Gertrud war damals ein sehr häufiger Vorname, so kenn ich das im Zillertal.

Hab mal geschaut, konnte keine weiteren Doppeleinträge finden!?
Jetzt bin ich so schlau wie zuvor
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.2019, 11:44
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 338
Standard

Zitat:
Zitat von LisiS Beitrag anzeigen
Hab mal geschaut, konnte keine weiteren Doppeleinträge finden!?
Jetzt bin ich so schlau wie zuvor
Hallo Lisi

Was Anna Sara, glaube ich, gemeint hat: Falls Du in beiden Taufbüchern noch weitere Kinder von Elternpaaren dieses Namens findest (aber keine Doppeleinträge), dann sind es zwei verschiedene Paare. (Vor allem, wenn die zeitliche Abfolge so ist, dass man auch einen Ortswechsel ausschliessen kann).

Wenn Du nur in einem der beiden Bücher weitere Kinder findest, lässt sich daraus natürlich nichts schliessen.

Gruss, Ronny
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.07.2019, 12:23
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 360
Standard

Hallo Ronny,


Die Familie hat lange Zeit immer auf diesem Gut zugebracht - vor allem danach. Da kommt eigentlich kein Ortswechsel in Frage bzw. ist keiner ersichtlich. Sämtliche Kinder sind auf dieser Adresse geboren.


Der Name ist wie gesagt zu der Zeit selten bis mäßig vorhanden. Dass es da zur selben Zeit 2 Paare mit den gleichen Vor- und Nachnamen gibt, die Kinder haben halt ich für sehr unwahrscheinlich. Andere Kinder hab ich bislang nicht gefunden, nur ganz vereinzelt gibts Kinder mit dem gleichen Nachnamen, die haben aber andere Eltern.


???
__________________
Liebe Grüße
Lisi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 29.07.2019, 12:49
Benutzerbild von LisiS
LisiS LisiS ist gerade online weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.05.2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 360
Standard

Nachfrage:


Hat das vielleicht einen Zusammenhang?
Was heisst bei dem Eintrag unter dem Namen vom Kind:


R: Capellanus in Waydthoven
http://data.matricula-online.eu/de/o...%252F02/?pg=29


und bei dem steht:
B:C: (was auch immer das heisst!? Steht fast bei jedem Eintrag)
und bei den Eltern steht noch "aus St. Michael Pfarre"

http://data.matricula-online.eu/de/o...252F09/?pg=225
__________________
Liebe Grüße
Lisi

Geändert von LisiS (29.07.2019 um 12:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 29.07.2019, 13:48
rpeikert rpeikert ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2016
Ort: Kt. Aargau, Schweiz
Beiträge: 338
Standard

Im ersten Eintrag steht "Baptizans R. D. Capellanus in Waydthoven" (mit dem damals üblichen Doppelpunkt), also "Taufender R. D., Capellan in Waydthoven". Da dürften R. D. einfach die Initialen des Capellans sein.

Das "B. C." im anderen Eintrag interpretiere ich als "Baptizans C."

Hilft vermutlich beides nicht weiter. Möglicherweise aber "aus St. Michael Pfarre", nur fehlt mir da leider die Ortskenntnis.

P.S. Jetzt habe ich mal die vollständigen Einträge angeschaut. Also, mir scheint das klar dieselbe Taufe zu sein, trotz dem fehlenden "Barbara". Hier meine Transkription (ohne Garantie, das Schriftbild ist mir ziemlich fremd):

Georg Schardtner, an der Plaumau auß Michael Pfarr, uxor Gerthraudt | Maria Barbara B.C. | Maria des Michael Wunder(?), ein Tag ... auf hiesiger Pfarr

Georgius Schartner in der Blaumau, uxor Gertrudis | Maria, Baptizans ... | Michael Wümber(?) an der Wümb uxor Maria

Geändert von rpeikert (29.07.2019 um 14:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.