#1  
Alt 01.04.2015, 13:37
Sequoiafriend Sequoiafriend ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2011
Beiträge: 9
Standard Suche Verwandtschaft

Hallo Hobby-Genealogen,

ich suche Verwandtschaften, welche mir bei der Erweiterung des Stamm- und Verwandtschaftsbaumes helfen können.

Es betrifft dies in Bayerisch Schwaben (Augsburg, Landkreis Unterallgäu, Oberallgäu, Ostallgäu, Schrobenhausen) die Namen Maier/Mayer, Königsberger, Städele, Bareth, Zobel, Sailer, Meggenrieder, Baier, Eberle, Bartenschlager, Hartmannsberger, Böck, Maurus, Jäger, Seyfried, Miller, Unglert, Sauter, Zimmermann, Klaus, Lederle und

im Altvatergebirge Kreis Freudenthal die Namen Kausch, Rotter, Diesner, Nather, Müller/Miller, Gürtler, Partsch, Schindler, Lindner, Zöllner, Kriest, Gröschel, Hillebrand, Irmler, Lachmann, Ludwig, Zeidler, Heinrich, Schmidt, Schmidt, Mayer, Kupke.

Falls jemand derartige Verwandtschaften hat, bitte ich um Kontaktherstellung an dieser Stelle. Vielen Dank!

Herzliche Grüße

Joachim Maier
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2015, 20:41
krolikk krolikk ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2011
Ort: Treuenbrietzen
Beiträge: 134
Standard

Hallo Joachim,
auch ich bin auf der Suche nach meiner Familie Zobel - ich weiß aber nicht wo sie herkommen.
Vermutet wird Südwestdeutschland (Württemberg). Nachgewiesen sind sie ab 1766 in der Provinz Posen.

Rainer Zobel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.05.2015, 10:50
uwe-tbb uwe-tbb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2010
Ort: Tauberbischofsheim
Beiträge: 2.496
Standard

Hallo Rainer,

der Familienname Zobel und "von Zobel" kommt bei uns in der Region vor. Die hier ansässige Familie Zobel sind Adelige im Raum Tauber- und Mainfranken. Der Familiensitz befindet sich heute in Ochsenfurt. Auch hier bei uns in Distelhausen gibt es das ehemalige Zobel-Schloss - weitere Schlösser befinden sich entlang der Grenze zu Bayern. Vielleicht gibt es ja einen Zusammenhang.

Viele Grüße

Uwe

Geändert von uwe-tbb (06.05.2015 um 10:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.05.2015, 13:05
johannschorr johannschorr ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 98
Standard

Hallo Joachim,
in Augsburg gab es die im 16. 17. JH die Familie Zobel zu Pferrsee

viele Grüße
Johann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.05.2015, 13:09
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 2.983
Standard

Hallo Joachim,

Zitat:
Zitat von johannschorr Beitrag anzeigen
in Augsburg gab es die im 16. 17. JH die Familie Zobel zu Pferrsee
welche noch heute in einem Nebenzweig im Harzvorland blüht, womit ich nochmals auf eines meiner Forschungsprobleme aufmerksam machen möchte: http://forum.ahnenforschung.net/show...t=caspar+zobel

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.07.2019, 21:52
Benutzerbild von Bienenkönigin
Bienenkönigin Bienenkönigin ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.04.2019
Ort: Oberbayern
Beiträge: 266
Standard

Hallo Joachim,

sieht so aus, als ob du schon nicht mehr aktiv bist im Forum.

Falls du oder sonst jemand das liest, hier jedenfalls der Hinweis, dass unter meinen Vorfahren auch ein Maurus aus Augsburg war:
Johann Martin Maurus, war in den 1860er/70er Jahren Verwalter des Königlichen Gestüts in Augsburg.

VG
Bienenkönigin
__________________
Penkert, Wawrosch (Sudetenland, Böhmen,)
Lehnert (Ansbach, München)
Elch (Allgäu - Kaufbeuren, Kempten, Salzburg)
Müller (Allgäu - Memmingen, Kempten)
Schnell (Lindau)
Demmel, Didusch (Bayersoien, Saulgrub, München)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.07.2019, 11:12
Sequoiafriend Sequoiafriend ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2011
Beiträge: 9
Standard Vielen Dank!

Hallo Zusammen,


vielen Dank für die vielen Informationen. Leider bin ich bedingt durch zeitaufwendige Hobbies und ehrenamtliches Engagement nicht sehr häufig hier. Deshalb bitte ich um Entschuldigung, dass ich erst sehr spät reagiere.


Bis auf wenige Ausnahmen beschränkt sich das Einzugsgebiet meiner Vorfahren auf den Landkreis Unterallgäu und tangentiell auch Ostallgäu und Oberallgäu.


Vereinzelt geht es auch nach Augsburg, so bei den Namen Baier (Ende des 18. Jahrhunderts) und Maier (Anfang des 20. Jahrhunderts). Ein angeheirateter Johann Müller kam aus Burtenbach.


Das war es vorerst hier. Genauere Analyse später!


Herzliche Grüße


Joachim Maier
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.08.2019, 10:38
Sequoiafriend Sequoiafriend ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.04.2011
Beiträge: 9
Standard Genauer Stellungnahme zu Infos und Fragen.

In Pfersee habe ich nur einen Teilzweig der "Maier".


Die Maurus sind bei mir aus dem Bereich Lachen und Obergünzburg.


Mein ältester Zobel, "Nikolaus Valentin Zobel", ist am 25.08.1750 in Buxheim bei Memmingen geboren und ist dann nach Sontheim (Unterallgäu) verzogen. Dort ist dann die Familie geblieben. Ich glaube nicht, dass diese Adelig waren, da diesbezüglich kein Hinweis zu finden ist! Auch ein Caspar Zobel sagt mir in meiner Ahnenreihe nichts.


genealogische Grüße


Joachim Maier
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
altvater , altvatergebirge , bayerisch schwaben , breitenbrunn , breitenbrunn/schwaben , freudenthal , kreis freudenthal , unterallgäu

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.