#1  
Alt 04.05.2007, 18:41
Louis Louis ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2007
Beiträge: 28
Standard Jean David LOUIS, * 1715 in Hanau

Suche Jean David Louis, Pfarrer, Bruchköbel bei Hanau geb. 24.2.1715 in Hanau, lutherisch

Louis war verheiratet, wer kennt Einzelheiten, wie hieß seine Frau, hatte er Kinder u.s.w.
Danke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2007, 17:33
pbaier1404 pbaier1404 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: Main-Kinzig-Kreis, Hessen
Beiträge: 16
Standard RE: Jean David LOUIS, * 1715 in Hanau

Seit zehn Jahren bin ich schon Mitglied im Bruchköbeler Geschichtsverein und seit zwei Jahren Museumsleiter (Direktor) des Heimatmuseums. Mir sagt der Name Louis auf Anhieb erst einmal gar nichts. Zumindest ist es keine alteingesessene Familie. Ich werde mal in meinen Unterlagen nachschauen und ggf. im Bruchköbeler Archiv suchen. Ausführliche Antwort folgt am Montag. Sollte ich nichts finden, werde ich im Hanauer Stadtarchiv mal die KB-Verfilmung einsehen, da ich dort schon nach anderen Personen suchen muss.
Viele Grüße
Patrick
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.05.2007, 13:30
pbaier1404 pbaier1404 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: Main-Kinzig-Kreis, Hessen
Beiträge: 16
Standard RE: Jean David LOUIS, * 1715 in Hanau

Gestern habe ich meine Unterlagen studiert und zu meiner Schande muss ich eingestehen, dass wir einen Pfarrer Louis in Bruchköbel hatten. :O Besser gesagt sogar zwei. Jedoch waren mir beide vom Namen her nicht geläufig, da es die lutherische Gemeinde nur von 1735 bis 1822 in Bruchköbel gab. Die reformierten Pfarrer wiederum kenne ich alle vom Namen. Also...der candidatus theologiae Jean David Louis war von 1736 bis 1750 lutherischer Pfarrer in Bruchköbel. Dann wurde er nach Assenheim versetzt. In einem Bericht a.d. Jahre 1792 wird er als Joh. David Louis aus Steinau genannt. Steinau scheint aber falsch zu sein, da er in einem weiteren Bericht als Johann David Louis, gebürtig aus Hanau, Sohn eines herrschaftlichen Küchenmeisters genannt wird.
Der zweite Louis in Brk. war Friedrich Casimir. Er war lutherischer Pfarrer von 1766 bis 1775.
Werde mal weitersuchen.
Gruß
Patrick
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.07.2007, 07:45
pbaier1404 pbaier1404 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.04.2007
Ort: Main-Kinzig-Kreis, Hessen
Beiträge: 16
Standard Friedrich Casimir LOUIS,

Zufallsfund im KB Altenstadt:
Friedr. Casimir Louis, hochfürstl. hess. hanau´scher Pfarrer zu Bruchköbel oo am 08.08.1769 Sophia Elisabeth Rössing, Tochter des Pfarrers Rössing zu Altenstadt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hessen (Hanau-Erbach) Louis Hessen Genealogie 1 08.11.2008 00:11
Juliane Trautwetter aus Hanau Kurt Theis Hessen Genealogie 0 25.07.2008 14:46
Giraud aus Tavannes, Kanton Bern und Brunk aus Langenbruck, Kanton Basel-Landschaft Manfred Renner Schweiz und Liechtenstein Genealogie 0 28.04.2007 13:29

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:22 Uhr.