Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Internet, Homepage, Datenbanken
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 11.05.2021, 22:45
tkraemer tkraemer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2013
Beiträge: 420
Standard

Zitat:
Zitat von MMR Beitrag anzeigen
Also ich finde die Reaktion vom Bistumsarchiv in Mainz mehr als fragwürdig. Anscheinend scheint dies das einzige Bistum zu sein, was überhaupt nicht mal daran denkt, irgendwann etwas online zu stellen und somit für alle verfügbar zu machen. Stattdessen müsste ich über 100 KM nach Mainz fahren, nur um für ein paar Stündchen in den Lesesaal zu gelangen (die Öffnungszeiten empfinde ich auch als recht kurz). Gibt es denn keine Möglichkeit das ganze zu umgehen, außer vielleicht jede einzelne Pfarrei anzuschreiben und in den Originalen vor Ort zu schauen? Und selbst das in den Zeiten von Pandemie mehr als schwierig.

LG
Ich war vor kurzem in einer Pfarrei, die dem Bistum Mainz angehört (kleiner Ort im Ried). Dort war das Thema eigentlich fast gar nicht präsent, da niemand dorthin geht und die Kirchenbücher anschaut. Die haben eher das Problem das keine Schäfchen mehr da sind. Die Kirchenbücher im Original durfte ich trotz Pandemie einsehen.
Die Indexierung der KB ist ja vorhanden bei familiysearch, d.h. irgendwo sind auch die Filme dazu. Nur ungeschickt das wir die nicht sehen dürfen.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 12.05.2021, 14:06
Flippi_85 Flippi_85 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2020
Beiträge: 110
Standard

Hallo ihr Lieben.

Ich weiß nicht, ob mein Beitrag wichtig ist, aber ich habe vorhin wegen eines Vorfahren im Archiv in Freiburg angerufen. Sehr netter Herr.
Er meinte, wenn es eine einfach Anfrage ist, kann man die via Email an sie richten.

Ich habe mich mal gewagt zu fragen, da ich hier den Thread erst eben durchgelesen habe, ob die Kirchenbücher irgendwann digitalisiert werden, da ich leider nicht in der Nähe wohne und viele aber aus dieser Ecke scheinbar kamen.

Der aktuelle Stand ist, das es in Arbeit wäre, das Problem ist aber, das es viel Zeit und Arbeitskräfte in Anspruch nimmt, und es ein paar Tausend Bücher sind, die abfotografiert werden müssen.

Liebe Grüße.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 12.05.2021, 15:06
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 969
Standard

Zitat:
Zitat von Flippi_85 Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben.

Der aktuelle Stand ist, das es in Arbeit wäre, das Problem ist aber, das es viel Zeit und Arbeitskräfte in Anspruch nimmt, und es ein paar Tausend Bücher sind, die abfotografiert werden müssen.

Liebe Grüße.
Hallo,

siehe auch hier https://forum.ahnenforschung.net/sho...rg#post1349558

und
https://www.familysearch.org/search/collection/2790181
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 12.05.2021, 20:58
Flippi_85 Flippi_85 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2020
Beiträge: 110
Standard

Hey Joachim.

Ja, das von deinem ersten Thread hatte ich gelesen.
Dachte nur, ich schreibe trotzdem mal, was der nette Herr gesagt hat, deshalb war ich auch nicht sicher, ob es wichtig war.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 01.06.2021, 10:13
sito sito ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2021
Beiträge: 2
Standard Eichstätt

Hallo zusammen,
ich habe gestern nochmal im Bistum Eichstätt nachgefragt:
Die Onlinestellung der Kirchnbücher in Matricula-Online wird zum Ende der zweiten Jahreshälfte 2021 erfolgen.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 03.06.2021, 05:38
Capro Capro ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2019
Beiträge: 42
Standard

Hallo,

zum Stand Magdeburg:

Ich hatte vor einer Weile wg. einer Frage das Bistumsarchiv Magdeburg angeschrieben und bekam eine sehr freundliche Antwort. In der Mail - und das ist für hier ja eher interessant - stand auch, dass "...alle dem heutigen (römisch-katholischen) Bistum Magdeburg zugehörenden Matrikelbücher bis zum Jahr 1900 (sind) eingestellt bei http://data.matricula-online.eu/de/deutschland/magdeburg."

Gruß

Capro
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 03.06.2021, 10:31
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 25.263
Standard

Hallo Capro,

ja, das Bistum Magdeburg ist bereits seit Juni 2017 bei Matricula online
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 03.06.2021, 13:37
Capro Capro ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2019
Beiträge: 42
Standard

Hallo Xtine,

ich habe in der Liste oben hier im Thread die Anmerkung "seit Juni 2017" anders verstanden und zwar nicht im Sinne von abgeschlossen oder fertig online, sondern dass seit Juni 2017 mit dem Hochladen begonnen wurde. Daher :-)

Gruß

Capro
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.