#1  
Alt 20.04.2021, 22:04
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 97
Standard Familie von Martin Luther?

Hallo ihr,

ein Jacob Luther wurde ca. 1600 geboren. Sein Vater, Jeremias, wahrscheinlich Bürgermeister von Erfurt, wurde dann ca. 1570 geboren. Könnte das im weiteren Umfeld zur Familie von Martin Luther passen? Der war ja bekanntlich auch mal in Erfurt.

Danke für eure Hilfe und Ideen!

Andreas
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.04.2021, 22:16
Benutzerbild von Saraesa
Saraesa Saraesa ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2019
Beiträge: 757
Standard

Im Stammbaum der Familie Luther werden zumindest dieser Jeremias Luther und sein Sohn Jaob im Görlitzer Stamm erwähnt.

Geändert von Saraesa (20.04.2021 um 22:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.04.2021, 07:24
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 97
Standard

Hallo und vielen Dank für die Info und die interessante Seite. Trotzdem benötige ich noch Hilfe, bitte. Würde das bedeuten, dass Jacob ein Urenkel Luther war?


Wo könnte ich den Zweig noch näher beleuchten und gibt es in dem Buch auch noch Informationen zu den Personen dieser Linie hin zu Jacob Luther, z.B. über ihn selbst und über seinen Vater, den Bürgermeister von Erfurt?


Vielen herzlichen Dank für die Hilfe!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.04.2021, 08:23
Alter Mansfelder Alter Mansfelder ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2013
Beiträge: 3.620
Standard

Guten Morgen Andreas,

das Buch ist sicher mit großer Vorsicht zu genießen, da es Jeremias Luther nicht als Urenkel des Jacob, sondern des Reformators selbst ausweist (was bestimmt nicht richtig ist). Wenn Du mal die Suchfunktion bemühst, dann findest Du viele andere Themen mit Luther-Bezug, die auch auf entsprechende Literatur verweisen, etwa diese:

http://d-nb.info/577395920
http://d-nb.info/121455525X
http://d-nb.info/1214555276
http://d-nb.info/1214555306

Es grüßt der Alte Mansfelder
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.04.2021, 11:10
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 469
Standard

Hallo Andreas,

Alter Mansfelder hat ja schon auf die entspr. Werke verwiesen.
Sie werden herausgegeben von der Lutheriden-Vereinigung e.V.
https://www.lutheriden.de/
Wenn Du Dir die Bände nicht kaufen möchtest, einfach mal schauen welche Bibliothek diese führt und ob sie über die Fernleihe deiner Gemeinde-/Stadtbibliothek zu erhalten sind, oder über eine Uni-/Staatsbibliothek. Das kostet nicht viel, bei mir in der Unibibliothek
1,50 € pro Buch. Mach dich einfach mal bei Deiner örtlichen Bibliothek über die Fernleihe kundig.
Ansonsten kann man ja bei den Lutheriden mal über E-mail den Sachverhalt schildern und um Klärung bitten. Die haben dort bestimmt kompetente Genealogen die Dir weiterhelfen.
https://www.lutheriden.de/genealogie.html
Aber wie ich sehe mit Kosten verbunden! Und ob dabei was herauskommt, bleibt dahingestellt!
__________________
Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)
Passt auf Euch und andere auf und bleibt gesund!
Herzliche Grüße
Dieter

Geändert von Duppauer (21.04.2021 um 11:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.04.2021, 21:58
AndreasWick AndreasWick ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.02.2020
Beiträge: 97
Standard

Vielen Dank für eure Hilfe. Ich habe mal geschrieben und Herrn Peof. Alt um Hilfe gebeten. Es bleibt spannend. Herzlichen Dank für eure Mühen!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.