Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.01.2021, 21:57
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.880
Standard Vorname: Gophe

Familienname: -
Zeit/Jahr der Nennung: 1670
Ort/Region der Nennung: Schleswig /



Hallo zusammen,


ich arbeite mich seit ein paar Tagen durch das Kirchenbuch Bergenhusen in Schleswig. Für mich als jemand der eher in den beiden Mecklenburgs, Brandenburg, Pommern und Schlesien unterwegs bin, tauchen in den Kirchenbuch so einige Vornamen auf, die mir vorher noch nie begegnet sind.... Und ich Frage mich - was ist deren Bedeutung, wo kommen Sie her und in welchem heute noch gebrauchlichen Vornamen sind sie evtl. übergegangen? Einer dieser Vornamen ist Gophe als männlicher Vorname. Beispiel:


eotem tie (28. Aug 1670)
Pater Gophe Muhl, Wolde
Inf. Frübe
Comp. Claus Brands Fr. Margrete
Johan Goldmidts Tochter Gretie
Hans Muhl


Ich fraue mich auf Rege Rückmeldung zu dem für mich völlig unbekannten Vornamen. Der Vorname taucht in dem Buch auch häufiger auch. Aber auch als Nachname - Vermutlich entstand dieser aber aus dem FN wie auch andere Nachnamen (Hansen....)



Viele Grüße,
OlliL
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.